Das Fachportal Nr. 1 in Deutschland

Yogalehrer in Berlin finden

Schauen Sie sich die Top 10 in Ihrer Nähe an


So funktioniert ProntoPro

Vergleichen Sie

Dutzende von verifizierten Fachleuten sind bereit, Ihnen zu helfen

Wählen Sie

Überprüfen Sie Preis, Fotos und Rezensionen.

Kontaktieren

Schreiben Sie den Fachleuten direkt im Chat.

Kostenlos und unverbindlich.


Auftrag für Yogalehrer in Berlin einstellen

CrossFit Icke Berlin

Nico Bartke

Berlin

CrossFit Berlin bei Icke - deine erste Adresse für CrossFit, Functional Training, Core Training, Gewichtheben, Hyrox, Yoga und Physiotherapie in Berlin. Seit 2014 betreuen wir unsere Mitglieder und führen sie täglich persönl…

Körperschmane Mike

Mike Schumacher

Berlin

Wissen aus 35 Jahren Körpertraining Jede Bewegung, die ich mit Dir mache, testete ich zuvor an mir. Mein Ansatz: Der Körper signalisiert klar und deutlich durch Verspannungen und Schmerzen, dass etwas im Unheilen ist. Diesen…

WA

Wolter Anna Lena Yoga - Schwangerschaftsyoga in Berlin

Wolter Anna Lena Yoga

Berlin

Wolter Anna Lena Yoga offeriert in Berlin einen Yoga Workshop. Der Workshop ist empfehlenswert für Yoga Anfänger, die schon immer mal Yoga ausprobieren wollten.

YA

Yogazentrum Akazienhof - Yoga für Schwangere in Berlin

Yogazentrum Akazienhof

Berlin

Yogazentrum Akazienhof bietet in Berlin ein Yoga Workshop für das Wochenende an, wo Anfänger sich das erste Mal mit Chakren vertraut machen können. Wer also ein Workshop für Yoga sucht, ist da richtig.

IY

Iyengar Yoga Institut Berlin - Yoga Meditation in Berlin

Iyengar Yoga Institut Berlin

Berlin

Iyengar Yoga Institut Berlin bietet in Berlin einen herausragenden Yoga Workshop an. Die Yoga Kurse sind empfehlenswert für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene.

SD

Schröder Wolfgang Dayaraja - Yoga Meditation in Berlin

Schröder Wolfgang Dayaraja Yogalehrer u. MBSR Trainer - HP

Berlin

Die Workshops für Yoga von Schröder Wolfgang Dayaraja sind so ausgerichtet, um Anfängern beim Yoga praktizieren zu assistieren. Die Yoga School für Anfänger wird in Berlin angeboten.

SB

Suhara Ben Rahal Yoga-Lehrerin - Yoga Meditation in Berlin

Suhara Ben Rahal Yoga-Lehrerin

Berlin

Wer in Berlin einen Yoga Workshop sucht, ist bei Suhara Ben Rahal Yoga-Lehrerin richtig. Hier können Anfänger in einem Yoga Workshop für Beginner das Wichtigste erlernen.

IY

Iyengar Yoga Charlottenburg yoga - culture -berlin: Yoga in Berlin

Iyengar Yoga Charlottenburg yoga - culture -berlin

Berlin

Die Yoga Akademie namens Iyengar Yoga Charlottenburg yoga - culture -berlin weist eine große Auswahl in Sachen Yoga auf. So können die Kunden hier unter anderem Kinderyoga buchen. Die Yoga Kurse finden in Berlin statt.


Der perfekte Ort zur Entspannung

Der perfekte Ort zur Entspannung - Diana Pieper - Yogalehrerin in Berlin

Diana Pieper - Yogalehrerin in Berlin

Jeder wünscht sich doch von Zeit zu Zeit einen Ort, an dem man sich wohlfühlt und den Alltagsstress für einen Moment vergessen kann. Viele Menschen gehen dafür in ein Café, um gemütlich eine Tasse Tee oder einen Cappuccino zu genießen. Andere wählen dagegen einen Yogakurs, um bei fließenden Bewegungen und bewussten Atemübungen Entspannung zu finden. Doch wieso nicht beides kombinieren? Wieso nicht einen Ort schaffen, an welchem man Yoga machen kann und gesundes & leckeres Essen genießen kann? Diese Idee hatte auch Diana Pieper aus Berlin. Sie ist passionierte Yogalehrerin und legt viel Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Diana studierte Diplom Pädagogik mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung in Berlin. Ungefähr sechs Jahre arbeitete sie in diesem Bereich in verschiedenen Jobs festangestellt, unter anderem als Personalreferentin, Projektleiterin und Sozialpädagogin. Nachdem sie im Frühjahr 2013 die Corporate Welt hinter sich gelassen hat, reiste sie erneut nach Indien, um über Weihnachten und Silvester Ihre erste Yogalehrer Ausbildung zu absolvieren. Es folgten weitere Ausbildungen im Yogabereich in Berlin, Thailand und Indonesien. Das YogaCafé eröffnete im April 2017. Der Fokus liegt auf gesunden, ausgewogenen Speisen mit vielen veganen und glutenfreien Optionen. Über die drei Jahre, die sie jetzt bestehen, haben sie sich einen festen Platz in der Nachbarschaft erarbeitet, als Café und auch als Yogastudio. Vor Covid 19 waren die knapp 40 Yogakurse fast immer ausgebucht. Momentan werden die Yogasunden im Livestream-Stunden angeboten, da die staatlichen geforderten Abstandsregelungen die Teilnehmerzahl stark limitieren. Das Cafégeschäft ist wieder sehr gut angelaufen, nachdem für Gäste wieder geöffnet werden durfte. Diana Pieper führt das Unternehmen zusammen mit ihrem Partner.

Wie lange dauert ein Yoga Kurs?

Ein Yogakurs kann 60, 75 oder 90 Minuten dauern. Abhängig von der Uhrzeit und dem Stil. Die Abendstunden sind immer etwas länger, da die Schüler mehr Zeit haben. Die Stunden am Morgen und Mittag sind meistens nur 60 Minuten, damit die Teilnehmer die Stunde gut in ihren Tagesablauf integrieren könne.

Für was ist Yoga alles gut?

Yoga ist gut für so vieles. Zum einen, dass man den Körper bewusst und achtsam bewegt. Yoga beinhaltet viel Dehnung, Streckung, Stärkung der Muskulatur, Übungen für Mobilität und Flexibilität. Das ist nur der körperliche Aspekt. Über die einzelnen Asanas (Positionen) werden auch die Organe stimuliert und das beeinflusst ihre Tätigkeit positiv. Ein wichtiger Faktor ist das bewusste Atmen. Oftmals atmen wir im Alltag zu flach und beim Yoga lernt man, bewusst zu atmen, was auch eine sehr beruhigende Wirkung hat, die man sofort spüren kann. Über den Atem entsteht eine bessere Verbindung zum Körper und zum Geist. Alles ist eins und miteinander verbunden. Über die "Tools" des Yoga wie Atemübungen (Pranayama), Asanapraxis (körperliche Übungen) und Meditation können wir alles in unserem Körper in Einklang bringen. Darüber hinaus hilft uns das, Stress zu reduzieren und zu lernen, besser mit Stress umzugehen. Man wird mit der Zeit gelassener im Alltag, aber das bedarf natürlich auch einer gewissen Regelmäßigkeit. Wie die aussieht, muss jeder für sich selbst herausfinden. Meditation ist ein Bestandteil des Yoga und hilft uns, nach innen zu schauen, eine bessere Verbindung mit uns selbst zu finden und zu erhalten. Man kann lernen, was einem wirklich wichtig ist und was "nur" Erwartungen von außen sind. Das in die Ruhe gehen und wenn es auch nur ein paar Minuten am Morgen sind, stärkt uns für den Tag. Oftmals geht eine regelmäßige Yogapraxis mit einer gesunden Ernährung einher. Wie die genau aussieht, muss auch jeder für sich selbst herausfinden. Man nur sagen, dass die yogische Ernährungsweise eine vegetarische ist. Man fühlt sich oftmals einfach leichter beim Praktizieren. Und pflanzliche Produkte sind oft leichter verdaulich und besser für den Körper zu verarbeiten. Über die bewusste Bewegung, bewusstes Atmen, ein achtsameres Verhalten sich selbst gegenüber und anderen Menschen gegenüber und einer bewussten Ernährung, fühlt man sich meistens gesünder, fitter, mehr mit allem verbunden. Es stärkt zudem das Immunsystem.

Woher weiß ich, welcher Yoga Typ am besten zu mir passt?

Das findet man eigentlich nur raus, wenn man verschiedene Yogastile ausprobiert. Einige Stile sind recht stark und herausfordernd, wie Vinyasa Flow oder Ashtanga Yoga. Dann gibt es ruhigere Stile wie Hatha Yoga, Yin Yoga oder Restorative Yoga. Es ist auch tagesformabhängig. An einem Tag braucht man etwas, was einen fordert, an einem anderen Tag braucht man mehr die Entspannung.Eine große Rolle spielt auch die Lehrerin oder der Lehrer. Die Chemie zwischen Lehrer und Schüler muss stimmen. Man muss die Stimme und den Unterrichtsstil mögen. Und das variiert von Lehrer zu Lehrer. Und man muss sich in dem Studio wohlfühlen. Das sind alles wichtige Faktoren, die zu berücksichtigen sind. Einem Anfänger würde ich immer eine Yogastunde für Anfänger empfehlen. Oder einfach Kontakt aufnehmen mit dem Studio, für das sich der Schüler interessiert und Nachfragen, welche Stunden für Anfänger geeignet sind.

Wie viel kostet ein Yoga Kurs?

Ein Drop in bei uns kostet 14 Euro und ermäßigt 11 Euro (Schüler, Studenten, Arbeitssuchende), egal wie lange die Stunde dauert. In großen Studios kann es um einiges mehr sein. Es besteht auch die Möglichkeit einer monatlichen Mitgliedschaft, die man für 6 Monate oder ein Jahr abschließen kann. Da variieren die Preise zwischen 89 und 97 Euro. Es gibt es Rabatt für Studenten, Schüler und Arbeitssuchende. Es können auch 5er oder 10er Karten erworben werden, die zwischen 55 und 120 Euro kosten. Auch hier gibt es Ermäßigung.


Diese Website oder die von ihr verwendeten Tools von Drittanbietern verwenden Cookies, die für ihren Betrieb notwendig und für die in der Cookie-Richtlinie erläuterten Zwecke nützlich sind. Wenn Sie mehr wissen möchten oder die Zustimmung zu allen oder einigen Cookies verweigern möchten, lesen Sie bitte die Cookie-Richtlinie. Indem Sie dieses Banner schließen, durch diese Seite scrollen, auf einen Link klicken oder auf andere Weise navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich akzeptiere