Der Blog von ProntoPro
Lass dich inspirieren von unseren Tipps, spannenden Interviews und dem Neuesten aus der Arbeitswelt!

Ausgewählte Artikel

Pubblicato il 20 Mai 2019 da Verena Arnold

Es gibt heute kaum noch etwas, das nicht mit Hilfe von Elektrizität funktioniert. Das fällt uns aber immer nur dann auf, wenn die elektrischen Helfer einmal ihren Dienst verweigern. Sei es, dass das Gerät gestört ist, sei es, dass die Zuleitung defekt ist. Dann benötigt man auf der Stelle einen Fachmann; denn wie soll man […]

Pubblicato il da Verena Arnold

Ja, wem ist das nicht schonmal passiert? Man geht kurz auf den Flur und die Tür fällt zu. Natürlich ist niemand zu Hause. In solchen Situationen ist Hans Joachim Volke zur Stelle. Um mehr über seine Arbeit zu erfahren, luden wir ihn zum Interview. Mit uns spricht er über seine teilweise seltsamen Noteinsätze, gibt Tipps […]

Pubblicato il da Verena Arnold

Glas ist ein faszinierend vielseitiges Material und ein Baustoff für ganz unterschiedliche Bereiche. Allein die Vielzahl der möglichen Varianten an Fensterglas ist schon beeindruckend, aber es gibt noch wesentlich mehr Einsatzbereiche für Glas – in Gebäuden ebenso wie in Fahrzeugen. Die Lichtdurchlässigkeit bei absolut glatter Oberfläche und hoher Haltbarkeit gibt es so bei keinem anderen […]

Pubblicato il da Verena Arnold

So wie Bewerbungsfotos als erster Eindruck beim Arbeitgeber eine Reaktion auslösen und oft darüber entscheiden, ob eine Bewerbung beachtet wird, haben Fotos auch in der Geschäftswelt eine vergleichbare Bedeutung. Dies betrifft Produktfotos, die beim Kunden Interesse wecken, ebenso wie Fotos, die Interesse an einem Unternehmen wecken können. Daher gibt es Fotografen, die sich auf diese […]

Pubblicato il da Verena Arnold

Wer schaut sich nicht gerne Fotos von besonderen Erlebnissen und Events an, die einem viel bedeutet haben? Umso besser, wenn diese Aufnahmen auch die richtige Stimmung einfangen, schöne Momente und lachende Gesichter festhalten und rundum gut fotografiert und bearbeitet sind. Einer, der das passioniert kann und zu seinem Beruf gemacht hat, ist Ruben Schäfer. Im […]

Pubblicato il da Verena Arnold

Manchen Fotografen merkt man es an, dass sie ihren Beruf wirklich lieben. Dass sie Fotografieren insofern auch nicht als Beruf empfinden, sondern als etwas, dem sie auch nachgehen würden, wenn sie kein Geld dafür bekommen würden. Die Heiterkeit, mit der sie fotografieren, erreicht auch ihre Objekte und schafft eine Atmosphäre, in der wunderbare Bilder entstehen […]

Pubblicato il da Verena Arnold

Und um Erinnerungen besser bewahren zu können, sind Fotos eine große Hilfe, besonders wenn es professionelle Fotos sind, die nicht nur das jeweilige Motiv, sondern auch die Stimmung der jeweiligen Situation einfangen, so dass beim Betrachten der Bilder die Emotionen des Augenblicks nochmal empfunden werden können. Hochzeitsfotografen oder allgemein Eventfotografen haben sich genau darauf spezialisiert. […]

Pubblicato il da Verena Arnold

Hochzeiten, Firmenevents, Geburtstage: Alles Erlebnisse und Tage, die viel Planung und Organisation erfordern, an die man sich aber auch gerne zurückerinnern möchte. Am Tag der Veranstaltung selber sollen sich alle Beteiligten amüsieren und keiner soll sich darum kümmern müssen, zum Beispiel Fotos zu machen, die all die lachenden Gesichter und tollen Momente einfangen. Gut, wenn […]

Pubblicato il da Verena Arnold

In dem Maße, wie die Menschen immer mehr zu Nomaden werden, die ihren wechselnden Arbeits- und Ausbildungsplätzen hinterherziehen, nimmt das Umzugsgewerbe an Bedeutung zu. Neben den Giganten und Marktführern der Branche gibt es auch kleinere Umzugsfirmen, die sich ihre Nische gesucht haben und dort die Felder beackern, für die die Großen nicht flexibel genug sind […]

Pubblicato il da Verena Arnold

Ein Fotograf arbeitet meist alleine, oder? Nicht immer, wie wir im heutigen Interview feststellen. Wir sprachen mit Daniel Engelhardt von DC-Fotografie. Der 24-Jährige ist einer von insgesamt drei jungen Fotografen, die sich 2015 mit ihrer Leidenschaft selbstständig gemacht haben. In dem Team steckt kein ausgebildeter Fotograf, alle sind in verschiedenen Bereichen im Hauptberuf tätig, nämlich […]

Die letzten Artikel

Elektrotechnik ist heute allgegenwärtig
“Es gibt heute kaum noch etwas, das nicht mit Hilfe von Elektrizität funktioniert. Das fällt uns aber immer nur dann auf, wenn die elektrischen Helfer einmal ihren Dienst verweigern. Sei es, dass das Gerät gestört ist, sei es, dass die Zuleitung defekt ist. Dann benötigt man auf der Stelle einen Fachmann; denn wie soll man ”
Geschlossene Türen sind kein Hindernis
“Ja, wem ist das nicht schonmal passiert? Man geht kurz auf den Flur und die Tür fällt zu. Natürlich ist niemand zu Hause. In solchen Situationen ist Hans Joachim Volke zur Stelle. Um mehr über seine Arbeit zu erfahren, luden wir ihn zum Interview. Mit uns spricht er über seine teilweise seltsamen Noteinsätze, gibt Tipps ”
Glas als Baustoff
“Glas ist ein faszinierend vielseitiges Material und ein Baustoff für ganz unterschiedliche Bereiche. Allein die Vielzahl der möglichen Varianten an Fensterglas ist schon beeindruckend, aber es gibt noch wesentlich mehr Einsatzbereiche für Glas – in Gebäuden ebenso wie in Fahrzeugen. Die Lichtdurchlässigkeit bei absolut glatter Oberfläche und hoher Haltbarkeit gibt es so bei keinem anderen ”
Professionelle Fotos für ein gutes Image
“So wie Bewerbungsfotos als erster Eindruck beim Arbeitgeber eine Reaktion auslösen und oft darüber entscheiden, ob eine Bewerbung beachtet wird, haben Fotos auch in der Geschäftswelt eine vergleichbare Bedeutung. Dies betrifft Produktfotos, die beim Kunden Interesse wecken, ebenso wie Fotos, die Interesse an einem Unternehmen wecken können. Daher gibt es Fotografen, die sich auf diese ”
Fotos, die begeistern
“Wer schaut sich nicht gerne Fotos von besonderen Erlebnissen und Events an, die einem viel bedeutet haben? Umso besser, wenn diese Aufnahmen auch die richtige Stimmung einfangen, schöne Momente und lachende Gesichter festhalten und rundum gut fotografiert und bearbeitet sind. Einer, der das passioniert kann und zu seinem Beruf gemacht hat, ist Ruben Schäfer. Im ”
Fotografin aus Leidenschaft
“Manchen Fotografen merkt man es an, dass sie ihren Beruf wirklich lieben. Dass sie Fotografieren insofern auch nicht als Beruf empfinden, sondern als etwas, dem sie auch nachgehen würden, wenn sie kein Geld dafür bekommen würden. Die Heiterkeit, mit der sie fotografieren, erreicht auch ihre Objekte und schafft eine Atmosphäre, in der wunderbare Bilder entstehen ”
Gelungene Events möchte man nicht vergessen
“Und um Erinnerungen besser bewahren zu können, sind Fotos eine große Hilfe, besonders wenn es professionelle Fotos sind, die nicht nur das jeweilige Motiv, sondern auch die Stimmung der jeweiligen Situation einfangen, so dass beim Betrachten der Bilder die Emotionen des Augenblicks nochmal empfunden werden können. Hochzeitsfotografen oder allgemein Eventfotografen haben sich genau darauf spezialisiert. ”
Pure Leidenschaft für den Beruf
“Hochzeiten, Firmenevents, Geburtstage: Alles Erlebnisse und Tage, die viel Planung und Organisation erfordern, an die man sich aber auch gerne zurückerinnern möchte. Am Tag der Veranstaltung selber sollen sich alle Beteiligten amüsieren und keiner soll sich darum kümmern müssen, zum Beispiel Fotos zu machen, die all die lachenden Gesichter und tollen Momente einfangen. Gut, wenn ”
Umziehen leicht gemacht
“In dem Maße, wie die Menschen immer mehr zu Nomaden werden, die ihren wechselnden Arbeits- und Ausbildungsplätzen hinterherziehen, nimmt das Umzugsgewerbe an Bedeutung zu. Neben den Giganten und Marktführern der Branche gibt es auch kleinere Umzugsfirmen, die sich ihre Nische gesucht haben und dort die Felder beackern, für die die Großen nicht flexibel genug sind ”
Fotografie im Team
“Ein Fotograf arbeitet meist alleine, oder? Nicht immer, wie wir im heutigen Interview feststellen. Wir sprachen mit Daniel Engelhardt von DC-Fotografie. Der 24-Jährige ist einer von insgesamt drei jungen Fotografen, die sich 2015 mit ihrer Leidenschaft selbstständig gemacht haben. In dem Team steckt kein ausgebildeter Fotograf, alle sind in verschiedenen Bereichen im Hauptberuf tätig, nämlich ”