Am Anfang steht immer die Unschuldsvermutung

Veröffentlicht am 10 April 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Im Jahr 2017 entschloss sich Kai-Christofer Burghard ganz bewusst, als Einzelanwalt zu firmieren. Zuvor hatte der 58-Jährige, der 1995 seine Kanzlei in der Wiesbadener Wilhelmstraße bezog, in unterschiedlichsten Konstellationen mit Partnern und angestellten Kollegen zusammengearbeitet. Heute bildet er mit einer Rechtsanwältin eine Bürogemeinschaft. Unterstützung bei ihrer täglichen Büroarbeit erhalten die beiden durch zwei Angestellte und einem Rechtsreferendar.

Kai-Christofer studierte in den 1980er Jahren Jura in Mainz und in Frankreich. Nebenbei arbeitete er im Bereich PR/Kommunikation und konzipierte unter anderem Wahlkampagnen, organisierte deren kommunikative Begleitung und begleitete Spitzenkandidaten bei zahlreichen, von ihm organisierten Auftritten.

Seine Referendariatszeit absolvierte Kai-Christofer in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden und in seiner Geburtsstadt Frankfurt am Main. Januar 1990 erhielt er seine Zulassung als Rechtsanwalt. Seine Schwerpunkte sind Familienrecht, insbesondere internationales Privatrecht, sowie Strafrecht und Strafverteidigungen. Von 2001 bis 2011 war Kai-Christofer Stadtverordneter in Wiesbaden. Er ist Fördermitglied der Wirtschaftsjunioren. 

Unser Interviewpartner ist Rechtsanwalt Kai-Christofer Burghard

 

Kai-Christofer, was hat dich dazu bewogen, den Beruf des Rechtsanwalts zu ergreifen? Wolltest du schon immer Anwalt werden? Warum hast du dich dazu entschieden, Strafverteidiger zu werden? Was reizt dich daran?

Rechtsanwalt wollte ich werden, seit ich denken kann. Ich finde, jeder Beschuldigte oder Verdächtige verdient die bestmögliche Verteidigung und rechtlichen Beistand. Auch im Rechtsstaat werden Unschuldige verfolgt. Aber auch für tatsächlich schuldige Personen ist es wichtig, dass ihr Leben nicht völlig zerstört wird und dass sie eine Möglichkeit zur Resozialisierung und zum Neuanfang erhalten.

 

Was macht einen guten Strafverteidiger aus? Welche Rolle spielt Ethik in deinem Beruf? Übernimmst du als Strafverteidiger jedes Mandat – unabhängig vom konkreten Tatvorwurf? Gibt es auch Personen, die du nicht verteidigen würdest? Übernimmst du auch Pflichtverteidigungen?

Einen guten Strafverteidiger macht aus, dass er nicht blindwütig die Konfrontation mit dem Gericht und der Strafverfolgungsbehörde sucht. Ich habe meine größten Erfolge in der Regel erzielt, in dem ich eng mit den Ermittlungsbehörden kooperiert und die jeweils nächsten Schritte abgestimmt habe. Sicher gibt es Mandate, bei denen man zögert. Das hat aber oft mehr mit der Persönlichkeit des Täters als mit dem eigentlichen Tatvorwurf zu tun. Was die Frage nach der Ethik betrifft, gilt die Unschuldsvermutung! Natürlich übernehme ich auch Pflichtverteidigungen.

 

Mit welcher Fachliteratur und mit welchem Equipment arbeitest du? Wie informierst du dich als Rechtsanwalt über alle Neuerungen in der Gesetzgebung und welches Hilfsmittel nutzt du am liebsten zur Bearbeitung deiner Fälle?

Mein Büro verfügt über eine gute, umfassend ausgestattete Bibliothek. Darüber hinaus nutze ich natürlich entsprechende Onlinedienste.

 

Nach grausamen Verbrechen gibt es in der Öffentlichkeit Stimmen, die für besonders harte Strafen plädieren. Kannst du verstehen, dass einige Menschen es gerade bei sehr schweren Straftaten anstößig finden, dass nicht die tatsächliche Schuld in einem Verfahren ausschlaggebend ist, sondern ob die Schuld nachgewiesen werden kann?

Natürlich muss zunächst einmal die Schuld nachgewiesen werden. Aber auch bei schuldigen Straftätern muss die individuelle Schuld ermittelt werden, in dem die besondere Situation des Täters untersucht wird, die ihn zu seiner Tat veranlasst hat. Natürlich gibt es schreckliche Verbrechen. Ich könnte es nicht mit meinen Überzeugungen vereinbaren, rechtsextreme Gewalttäter zu verteidigen. Die wissen das aber auch und würden gar nicht zu mir kommen.

 

Möglichkeit zur Resozialisierung und zum Neuanfang

„Auch bei einer nachgewiesenen Schuld muss die individuelle Schuld des Straftäters ermittelt werden“, sagt Rechtsanwalt Kai-Christofer Burghard. Es gilt, die besondere Situation des Täters zu untersuchen, die ihn zu seiner Tat veranlasst hat. Der 58-Jährige übernimmt selbstverständlich Pflichtverteidigungen, aber rechtsextreme Gewalttäter würde er nicht vor Gericht verteidigen. Große Erfolge erzielt der erfahrene Jurist, wenn er mit den Ermittlungsbehörden kooperiert und die jeweils nächsten Schritte abgestimmt.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.