An unterbewussten Stellschrauben drehen

Veröffentlicht am 11 November 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Vom Polizist zum Hypnosetherapeut – so könnte man den ungewöhnlichen Weg beschreiben, den Ludwig Zellmer ging. Da er nach der Ausbildung acht Jahre lang in Spezialeinheiten tätig war, in denen er viel über mentales Training lernte, war der Schritt hin zur Hypnose gar nicht so groß. Bei der Polizei arbeitet Ludwig auch weiterhin.

Ludwig Zellmer ist 32 Jahre alt und kommt aus Straubing. Seit 2016 betreibt er seine eigene Hypnose-Praxis in Starnberg, in der er allein für Hypnosen zuständig ist. Für organisatorische Dinge ist seine Frau zuständig, die ihm außerdem als Ratgeberin zur Seite steht. Ludwig hat sich auf Gewichtsreduktion sowie Raucherentwöhnung spezialisiert und bietet sowohl Einzelsitzungen als auch Gruppenhypnosen an.

Im Polizeidienst hat Ludwig sein Aufgabenfeld in den Bereich der Ausbildung verlagert: Er betreut junge Polizisten in den praktischen Fächern wie Schießen und Sport. Außerdem ist er Einsatzsanitäter. Für die Zukunft plant Ludwig weitere Angebote. Dafür bildet er sich gerade zum Heilpraktiker weiter.

Unser Interviewpartner Ludwig Zellmer betreibt seine eigene Hypnose Praxis

Wie haben Sie Hypnose entdeckt und was ist so besonders an ihr?

Auf diese Therapie aufmerksam geworden bin ich über einen Showhypnotiseur, den ich privat kennenlernen durfte. Ich habe ihn gebeten, mich zu hypnotisieren und das zu tun, was alle anderen auf der Bühne zeigen. Leider hat das nicht funktioniert, da nicht jeder für Showhypnose geeignet ist. Ich ließ mich aber nicht davon abbringen, habe mir die Techniken erklären und zeigen lassen. Nach einigen Tagen Übung an Bruder, Schwester, Verwandten und Freunden habe ich es geschafft, dass meine Schwester beispielsweise Namen und Zahlen vergessen hat, so wie auf der Bühne in der Showhypnose. Dies war der Startpunkt. 

Als meine Bekannten wussten, dass ich Hypnose durchführen kann, fragten sie mich, ob ich ihnen bei ihrem „Rauch-Laster“ sowie bei Übergewicht helfen könne. Sie hatten gehört, dass diese Themen mit Hypnose zu lindern seien. Ohne viel Hintergrundwissen hatte ich es geschafft, Freunde und Familie von der Zigarette oder vom Übergewicht zu befreien. Da es mich erfüllte, anderen zu helfen, beschloss ich 2012 eine Ausbildung zum Therapeuten zu machen. Vier Jahre später hatte ich meine eigene Praxis.

 

Wobei hilft die Hypnose? Durch welche Mechanismen wirkt sie?

Hypnose wirkt auf das Unterbewusstsein. Wir alle sind unterbewusst gesteuert. Die meisten Menschen in Deutschland meinen, dass sie Dinge bewusst verändern könnten. Dies ist allerdings ein Irrglaube. Das Bewusstsein nimmt lediglich ca. 10 % von unserem Denken ein. Das Unterbewusstsein hingegen kommt auf ca. 90 %. Hier sind Grundlagen gespeichert, wie Erfahrungen aus der Kindheit und tiefliegende Gewohnheiten wie das Rauchen und Essen. Es ist also nicht verwunderlich, dass fast niemand das Rauchen aufhören oder seine Essgewohnheiten ändern kann, indem er eine bewusste Entscheidung trifft. Irgendwann kommt die innere Stimme, die einen wieder zurückwirft. 

Hier kommt die Hypnose ins Spiel. Durch spezielle Entspannungstechniken wird der Klient in eine Trance geführt, in der das Unterbewusstsein entscheidend verändert werden kann. Nach etwa ein bis eineinhalb Stunden wacht der Klient wieder auf und die Zigarette wird als ungesund, ekelhaft und völlig unwichtig angesehen. Oder sein Essverhalten hat sich grundlegend geändert: Er isst weniger Süßigkeiten oder ist einfach viel schneller satt. Dies hat zur Folge, dass man Nichtraucher wird oder ganz ohne Stress und Diät die überflüssigen Pfunde „automatisch“ abwirft. Es klingt wie Zauberei, ist aber im Grunde nur eine Neuordnung von Gedanken und Ansichten. Die tiefe Überzeugung wird durch Hypnose beeinflusst.

 

Gibt es irgendwelche Hilfsmittel, die man während der Hypnose nutzen kann? Was ist Ihr „Werkzeug“?

Meine Hilfsmittel sind die Sympathie, also die Verbindung zu dem Klienten, der vor mir liegt, meine Stimme und die enorme Erfahrung, die ich mittels hunderter Klienten erworben habe. Die Spezialisierung auf zwei Hauptthemen erlaubt es mir zudem, bei meinen Klienten auch die letzten 10% ihres Bewusstseins zu stärken, indem ich jedem Kunden wichtige Ernährungstipps und Anti-Rauch-Tipps an die Hand gebe. Beispielsweise habe ich ein E-Book über Low-Carb-Ernährung sowie ein Audiobook erstellt. In diesen Werken sind die wichtigsten Ernährungsregeln für meine Kunden festgehalten. Jeder meiner Kunden bekommt als Nachbereitung auch eine Hypnose-CD mit auf den Weg, um auch zuhause noch tiefer in das neue Leben eintauchen zu können.

Sie veranstalten Hypnose-Seminare. Wer kann Hypnose lernen?

Jeder, der bereit dazu ist, viel zu sprechen und zu üben. Man darf sich nicht entmutigen lassen, wenn mal etwas nicht funktioniert. Jeder Klient ist anders und es bedarf Erfahrung, jeden Einzelnen adäquat zu behandeln. Die Devise lautet: „Nicht aufgeben und üben!“ Ich habe dazu ein Buch geschrieben, das im Juni 2019 über den Pflaum-Verlag veröffentlicht wurde (https://buecher.pflaum.de/buecher/leistungslust/zellmer/). In diesem Buch bringe ich dem „Otto Normalverbraucher“ das Thema Hypnose näher und vermittle Selbst-Hypnose-Techniken.

 

Überflüssige Pfunde ohne Stress „abwerfen“

Dank Hypnose hat Ludwig Zellmer bereits vielen Menschen in seiner Umgebung geholfen, sich vom Rauchen loszusagen oder Übergewicht abzubauen und die Ernährung umzustellen. Der 32-jährige Hypnosetherapeut hat sich auf diese zwei Bereiche spezialisiert. Jedem, der Hypnose selbst erlernen möchte, rät Ludwig, viel zu üben und nicht aufzugeben, wenn es nicht direkt klappt. Denn jeder Mensch ist anders und man braucht viel Erfahrung, um Hypnose wirkungsvoll durchzuführen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.