„Auf den Punkt getextet” 

Veröffentlicht am 24 Juli 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Sich in eine Thematik einzuarbeiten und ein Verständnis zu entwickeln, damit dann ein fundierter Text entsteht, ist die Aufgabe eines Texters oder einer Texterin. Dabei soll das behandelte Thema klar strukturiert und verständlich für den Leser dargestellt werden. Je nach der Absicht des Autors und dem Bedarf des Rezipienten variiert der Inhalt natürlich – dafür vor allem muss ein Texter Feingefühl mitbringen. 

Franziska Baar, 30 Jahre jung und geboren in Ulm, lebt und arbeitet nun in Ravensburg als selbstständige Texterin. Zwar hat sie keine weiteren Angestellten, aber ein loses Netzwerk zur Verfügung, das sich aus Kommunikationsdesignern und Agenturen zusammensetzt. Die eigentliche Textarbeit und Organisation übernimmt sie jedoch selbst. 

Zu ihrem Beruf als Texterin ist sie unter anderem durch ihr BWL-Medien- und Kommunikationswirtschaftsstudium und durch ihr Medienmanagement-Studium gelangt. Vor allem über die Arbeit im Zeitungsverlag und das Selbststudium vieler Bücher und Artikel habe sie viel gelernt, erzählt Franziska. 

Später ist sie dann an die Hochschule gewechselt, war zunächst in der Hochschulkommunikation und wurde dann Referentin des Rektors. In allen diesen Positionen war das Verfassen von PR- und Werbetexten, Reportagen oder Ansprachen Teil ihrer Arbeit, wollte aber diesbezüglich beruflich noch mehr in diese Richtung gehen. Daher wagte sie 2018 den Schritt in die Selbstständigkeit und konnte ihre Erfahrung und ihr Wissen gewinnbringend einsetzten. So betreut sie mittlerweile die verschiedensten Kunden, von Industrie bis Kultur, von Pressetexten bis Ghostwriting.    

Unsere Interviewpartnerin und Texterin Franziska Baar

 

Wie lange schreibst du schon kreative Texte und was liebst du am Schreiben?

Kreative Texte schreibe ich, seit ich schreiben kann – falls man das schon so bezeichnen kann. Mit Worten zu spielen, hatte für mich schon immer einen großen Reiz, vielleicht auch, weil ich immer gerne gelesen habe. Vor einigen Jahren habe ich auf Tumblr angefangen, Texte zu veröffentlichen und später auch auf meinem eigenen kleinen Blog. Und als mir der Schreibanteil im Job nicht mehr gereicht hat, habe ich beschlossen, mich als Texterin selbständig zu machen. Die Herausforderung eines guten Textes besteht für mich darin, komplexe Sachverhalte so auszudrücken, dass sie jeder versteht. Schreiben bedeutet recherchieren, mich in neue Themen einzuarbeiten und damit auch viel Neues zu lernen – genau das liebe ich.

 

Welche deiner Leistungen ist am meisten gefragt?

Derzeit werde ich häufig für Webseiten angefragt, aber tatsächlich gibt es immer noch viele Print-Produkte, die ich mit Inhalten fülle – meiner Erfahrung nach ist Print noch lange nicht tot. Beide Textarten stellen ganz eigene Anforderungen, auf Webseiten ist das Leseverhalten ein ganz anderes als auf Papier: diese Texte müssen kurz, schnell erfassbar und gut gegliedert sein, außerdem spielt die Suchmaschinenoptimierung (SEO) hier eine große Rolle. Ansonsten sind die Anfragen bunt gemischt, vom Pressetext über Broschüren bis hin zum Lektorat oder Korrekturlesen von Texten werde ich für vieles angefragt. Was für mich außerdem zur Leistung dazugehören muss: Neben ansprechenden Formulierungen ist es für mich besonders wichtig, dem Kunden eine zuverlässige, freundliche und zügige Bearbeitung zu garantieren.

 

Schreibst du am liebsten am Laptop, am PC oder mit der Hand? Warum?

Ich bin ein absoluter Laptop-Junkie. So kann ich am schnellsten meine Aufzeichnungen bearbeiten, meine Ideen sammeln, recherchieren, Textteile ent- und verwerfen und Absätze hin- und herschieben. Zwar liebe ich es, von Hand (am liebsten ganz old school mit Füller) zu schreiben, aber so würde mir einiges an Flexibilität verloren gehen. Meinen Laptop habe ich deshalb auch fast immer bei mir, bei jedem Termin; in letzter Zeit hatte ich ihn eigentlich nur einmal nicht dabei – und zwar, als ich zwei Bodensee-Fischer für eine Reportage einen Morgen lang auf ihrem Boot begleitet habe. Da waren Block und (wasserfester) Stift dann doch die bessere Wahl.

 

Auf welches deiner Werke bist du am meisten stolz?

Besonders stolz bin ich immer, wenn der Kunde mich mehrmals mit Aufträgen versorgt, denn das bedeutet, dass er mit meiner Arbeit zufrieden ist – und darum geht es mir letztendlich. Was mich auch sehr glücklich macht: Ich bekomme einen Auftrag von einem Kunden zu einem Thema, mit dem ich noch nie zuvor in Berührung gekommen bin. Wenn ich es dann durch eine tiefgehende Recherche geschafft habe, einen gut lesbaren und verständlichen Text zu verfassen, dann macht mich das durchaus stolz; zum Beispiel bei einer Webseite einer IT-Beratung oder einer Industrielackiererei.

 

Unternehmenskommunikation, Reden und Lektorat 

Franziska Baar hat schon immer gerne Texte geschrieben, vor allem kreative, und betreut so auch alle Arten von Texten. Dabei sind Webtexte momentan sehr gefragt, aber auch die Printmedien sind noch sehr präsent, wo wiederum auf ein anderes Leseverhalten Rücksicht genommen werden muss. Am wichtigsten ist es für Franziska, dass ihre Kunden professionell und zeitgerecht beliefert werden – besonders aber, dass diese dann zufrieden mit ihrer Arbeit sind und sie gerne wieder für neue Projekte engagieren. 

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.