Authentisches Industrie-Marketing

Veröffentlicht am 3 Juli 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Kunden und Geschäftspartnern zu zeigen, mit wem sie es zu tun haben, ist ein Marketing-Konzept mit Zukunft.  Raus aus der anonymen, austauschbaren Bilderwelt hin zu einer unverwechselbaren Bildsprache. Wer seine Mitarbeiter zu Werbeträgern macht, vermittelt einen authentischen Blick auf sein Unternehmen und bindet sowohl Kunden als auch Mitarbeiter an die Firma.

 Der 37-jährige Martin Görlitz lebt mit seiner Familie in Marsberg. Nach seiner Ausbildung zum Werkzeugmechaniker arbeitete er in einem Industrieunternehmen, das ihm für seinen späteren Werdegang wertvolle Erfahrungen mit auf den Weg gab. Wie so viele Fotografen lernte er das Fotografieren learning by doing. Seine erste Spiegelreflexkamera inspirierte Martin dazu, sich über Bücher, Seminare und Videos immer mehr in das Thema Fotografie einzuarbeiten.

Erfahrung mit dem Fotografieren sammelte Martin Görlitz vor allem, indem er sein näheres Umfeld fotografierte. Seine Fähigkeiten sprachen sich allmählich herum und nach und nach bekam er die ersten Aufträge. Zunächst waren es noch Hochzeiten, aber als Martin 2015 den Schritt  in die Selbständigkeit wagte, war er schon dabei, sich auf Industrie- und Business-Fotografie zu spezialisieren.

Unser Interviewpartner und Industrie- und Business- Fotograf Martin Görlitz

 

Was hat dich inspiriert, diesen Weg beruflich zu gehen? Warum hast du dich auf Industriefotografie spezialisiert?

Vor einigen Jahren umfasste mein Fotografie-Portfolio neben Business-Fotografie Bilder von Kindern, Familien und Hochzeiten. Damit habe ich einen großen Bereich abgedeckt und viel Erfahrung mit Menschen vor der Kamera gesammelt. Mein Anspruch ist es, meinen Kunden den besten Service anzubieten. Mit einem so breit aufgestellten Portfolio konnte ich diese Erwartung allerdings nicht zu 100 % erfüllen. Eines Tages konnte ich eine Kollegin bei der Arbeit beobachten. Sie fotografierte in Industrieunternehmen, und zwar so, dass sie sich dabei unwissentlich in Gefahr brachte. Ihre Arbeitskleidung bestand aus ungeeigneter Kleidung und Schuhwerk, obwohl im Betrieb Sicherheitsschuhe und feste Kleidung Pflicht waren.

Hier hat es bei mir Klick gemacht. Meine 15-jährige Erfahrung im Industriebereich als Werkzeugmechaniker macht mich zum absoluten Spezialisten für alle technischen Berufe. Ich kenne die Sicherheitsvorschriften und kann eine detailgenaue Darstellung gewährleisten.

 

Welche Motive fotografierst du? 

Vor allem fotografiere ich Menschen bzw. Mitarbeiter bei der Arbeit oder in ihrem Arbeitsumfeld. Motive sind aber auch Produktionsanlagen und deren Erzeugnisse, also das fertige Produkt. Darüber hinaus erstelle ich für Unternehmen Imagebilder, welche werbewirksam die Botschaft der Firma transportieren.

 

Wie sieht ein normaler Arbeitstag bei dir aus?

Es ist auf jeden Fall kein 9 to 5 Job im Studio. Als Industrie- und Business-Fotograf arbeite ich dort, wo meine Kunden sind. Und dann kann ein Arbeitstag auch mal um 4 Uhr morgens anfangen.Das eigentliche Fotografieren nimmt nur 1/4 der Zeit in Anspruch, weitere 25 % gehen für die perfekte Bildbearbeitung drauf. Den Rest der Zeit nutze ich für Vorbereitung, Recherche, Kundenbetreuung, Weiterbildungen und vieles mehr.

 

Welches Equipment darf bei deiner Arbeit mit Kunden auf keinen Fall fehlen? Und welches Equipment benutzt du bei der Arbeit?

Ganz klar die Kamera mit Objektiven. Davon sind mindestens 2 bei jedem Einsatz dabei. Außerdem große Licht- und Kamerastative, leistungsstarke Blitzgeräte und ein Hintergrundsystem. Was man nicht unterschätzen darf, ist der Verschleiß des Equipments. Das Equipment wird von Auftrag zu Auftrag transportiert, die raue Industrieumgebung ist oft schmutzig und staubig, was die Nutzungsdauer des Equipments verkürzt.

 

Was macht ein gutes Businessfoto aus?

Ein gutes Business-Porträt sollte vor allem authentisch sein. Die Person bzw. die Mitarbeiter sollten Ihre Tätigkeit oder das Unternehmen gut vermitteln, sodass der Kunde einen detailreichen Eindruck vom täglichen Geschäft bekommt.

 

Wie lange dauert die Nachbearbeitung?

Die Bildbearbeitung nimmt locker 1/4 meiner Zeit in Anspruch. Neben Farb-, Kontrast-, und Beschnittanpassungen wünschen sich die Kunden oft Retuschen, z. B. das Bereinigen von störenden Elementen oder das Freistellen von Mitarbeitern und Produkten. Auch Produktionsanlagen und Maschinen, die ein paar unschöne Kratzer haben, werden von mir wieder ins rechte Licht gerückt.

Ein gutes Business-Porträt sollte vor allem authentisch sein

Industriefotografie durch den Fachmann

Wer sich eine überzeugende Darstellung seines Industrieunternehmens und der Mitarbeiter wünscht, sollte nur Fotografen beauftragen, die sich mit dem Metier gut auskennen. Sie sollten mit den technischen Abläufen in der industriellen Produktion vertraut sein, die Umgebung richtig einzuschätzen wissen und nicht sich und ihre Ausrüstung durch Unkenntnis über Sicherheitsvorkehrungen in Gefahr bringen. Ein Fotograf, der sich in einem Industrieunternehmen wie ein Fisch im Wasser fühlt, wird auch authentische Fotos machen. 

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Fotografie, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.