Ballett mit Tradition

Veröffentlicht am 20 Mai 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

“Tanzen!” Das ist das erste, was viele Eltern hören, wenn sie ihre Kinder fragen, was sie gern am Nachmittag nach der Schule machen möchten. Oder die erste Antwort, die auch Erwachsene geben, wenn man sie nach Hobbys fragt oder Dingen, die ihnen Freude bereiten. Diese Freude und Motivation ist der erste Schritt, der nötig ist, um vielleicht auch professionell – oder zumindest in einer professionellen Schule – damit zu beginnen. Elke Muës- Fischer berichtet im folgenden Interview, was es abgesehen davon noch benötigt und was das besondere an ihrer Ballettschule ist.

Die Ballettlehrerin ist 1971 in Belgien geboren und hat ihre Ausbildung in Frankreich absolviert. Zunächst wurde sie zur professionellen Ballettlehrerin ausgebildet, dann studierte sie Pädagogik in Cannes. Beruflich startete sie als stellvertretende Leiterin einer Ballettschule in der Schweiz und als Pädagogin für klassisches Ballett und Jazztanz an mehreren Schulen in Belgien. Seit dem Schuljahr 1997/98 unterrichtet sie an der Ballettschule Winfried Krisch  Ballett, Choreographie, Jazz-Gymnastik und Tänzerische Gymnastik gemeinsam mit acht weiteren Lehrern.

Die Ballettschule kann auf eine lange Tradition zurückblicken: Nach seiner Zeit als Solotänzer des Bayerischen Staatsballetts in München, gründete Winfried Krisch 1972 seine erste Ballettschule in Taufkirchen. Im September 1981 folgte die zweite Schule in Großhadern. Nach seinem Tod 1995 wurde die Ballettschule weitergeführt und im Januar 2005 von Elke Muës-Fischer übernommen. 2010 folgte der Umzug in neue, größere Räume. Der zweite Ballettsaal ermöglichte die Erweiterung des Unterrichtsangebots.

Unsere Interviewpartnerin Elke Muës- Fischer ist eine Ballettlehrerin

 

Die Ballettschule W. Krisch blickt auf eine lange Tradition zurück. Die Schule wurde bereits im Jahr 1972 von Winfried Krisch gegründet. Elke, du hast die Ballettschule im Januar 2005 übernommen. Was ist dir im Training mit deinen Schülern besonders wichtig? Welche Traditionen früherer Leiter der Schule führst du weiter? Welche Neuerungen hast du eingeführt?

Wir bieten in der Ballettschule W. Krisch ein breites Kursspektrum mit zahlreichen verschiedenen Stufen, in denen sich für jedes Alter und Können die richtige Klasse findet. Uns ist es wichtig, jeden neuen Schüler persönlich und individuell einzustufen – nur so ist Training effektiv und macht dabei Spaß! Es ist unser Anspruch, unsere Schüler zu fördern und zu fordern und ihnen gleichzeitig die Freude am Tanzen zu vermitteln. Dazu gehört auch, dass wir uns für Schüler und Eltern nicht nur als Lehrer, sondern auch als Ansprechpartner betrachten.

 

Welche Kurse gibt es in der Ballettschule? Sollte man Ballett deiner Erfahrung nach bereits im Kindesalter tanzen oder kann man die Sportart auch erst im fortgeschrittenen Alter ausüben? Welche anderen Tanzarten gibt es in der Ballettschule?

Unser Kursangebot reicht von Kinder-, Jugend- und Erwachsenenklassen im klassischen Ballett über Hip-Hop, Jazz-Gymnastik und Pilates. So finden auch Spätanfänger und Wiedereinsteiger ein Angebot, das ihrem Leistungsvermögen und ihrer Motivation entspricht. Der Einstieg in allen Klassen und Niveaus ist auch während des laufenden Schuljahres möglich, sofern Plätze vorhanden sind.

Alle Klassen werden auf hohem Niveau und von ausgezeichneten Pädagogen unterrichtet.

Unser Unterricht bietet interessierten Schüler mit entsprechender körperlicher Eignung auch die Möglichkeit, sich auf eine Aufnahmeprüfung für einen tänzerischen oder künstlerischen Beruf vorzubereiten. Ob Hobby oder Profession – Ballett- und Tanzunterricht hinterlässt immer positive Spuren im Leben!

Neben Ballett bieten wir Tänzerische Gymnastik, Hip Hop, Pilates und Jazz Gymnastik an.

 

Welche Ausstattung sollte man zum Balletttraining mitbringen?

Am wichtigsten sind die Ballettschuhe. Die können aus Leder, Satin oder Leinen mit ganzer oder geteilter Sohle sein – sollen passend sein und nicht wie Hausschuhe eine Nummer zu groß.
Für Anfänger empfehlen wir Leder mit ganzer Sohle, weil die Fußmuskulatur mehr arbeiten muss. Weiterhin benötigt man körpernahe Kleidung: Ballettstrumpfhose und Trikot. Ab Grundschulalter haben wir einheitliche Kleidung.

 

Welche Utensilien gehören zu einer guten Ballett-Grundausstattung?

Zusätzlich benötigt man Haargummis, Haarnadeln, Dutt-Nadeln, Dutt-Netz, eventuell eine Wickeljacke zum Anfang der Unterrichtsstunde.

 

Was sollte man vor dem Kauf des ersten Ballettsets beachten?

Die passende Größe, sowohl bei der Kleidung als auch bei die Ballettschuhe!

Ein schlichtes Ballett-Trikot eventuell wenn gewünscht, mit kurze Voile Rock. Riesige Tull-Röcke und Tutus gehören auf der Bühne nicht im Ballettsaal, da es nur störend ist beim Tanzen. Hier gilt: „Weniger ist mehr.“

 

Wie hoch sind die Preise für die Erwachsenenkurse in der Ballettschule? Welche Sondertarife gibt es? Erhalten Schüler oder Studenten einen Preisnachlass?

Je mehr Kurse Sie bei uns machen, desto günstiger wird der Preis. Der 1. Kurs für Erwachsene kostet 47 € pro Monat, der 2. Kurs wäre dann 37,50 €. Schüler, Stunden so wie Rentner halten bei uns einen Preisnachlass, ja. Der erste Kurs kostet 41 €, der zweite 32,50 €.

Wir haben spezielle Mutter & Kind und Geschwistertarife.

Am wichtigsten sind die Ballettschuhe

 

Für jeden das Passende dabei

Anfänger, Fortgeschritten, Wiedereinstieg? Ballett, Hip Hop, Jazz Dance? Kind oder Erwachsen – hier ist jeder willkommen und findet das passende Angebot. Elke Muës- Fischer findet für jeden Tanzbegeisterten die richtige Klasse – sofern Plätze vorhanden sind. Schnell sein lohnt sich also!

Wer Begeisterung und Liebe zum Tanzen in sich trägt hat den ersten Schritt schon gemeistert und bringt alles mit, was es zunächst für die ersten Schritte braucht.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.