Bilder von Freudentränen und Glückseligkeit 

Veröffentlicht am 31 Juli 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Wir begegnen im Schnitt drei neuen Menschen pro Tag. Abhängig davon, wie alt wir sind, können es durchaus viele Begegnungen in einem Leben sein. Und dann, an einem ganz normalen, ganz ungewöhnlichen Tag, tritt ein ganz besonderer Mensch in unser Leben. Es ist jene Person, die alles besser macht. Wenn sie in den Raum kommt, ist er erfüllt von Wärme. Wenn man ihr in die Augen blickt, sieht man sein zuhause. Würde man auf die Schultern dieser Person steigen, hätte man das Gefühl, dass die Welt winzig ist. Mit ihr gemeinsam ist alles um so Vieles leichter. Alles ist unbeschwert, die Dinge gelingen mühelos. Alles ist machbar und händelbar, man ist unschlagbar.

Und egal welche Fragen jene Person im Leben stellen würde, ihr würde man sie alle mit großer Wahrscheinlichkeit mit einem entschlossenen Ja beantworten. Weil man nichts mehr genießt, als von ihr geprägt zu werden und mit ihr gemeinsam die richtigen Richtungen im Leben zu wählen. Noch nie zuvor wurde man nämlich auf irgendeine Art und Weise derart leidenschaftlich und großzügig geliebt. Das wohl bedeutsamste Ja in unserem Leben, welches wir jener Person schenken, muss festgehalten werden. Die Erinnerung an jenes Ja, welches uns auf ewig verbindet, ist die wohl wertvollste und schönste.

Momente festhalten, Emotionen einfangen, Augenblicke wieder aufleben lassen, in Erinnerungen schwelgen –  das alles ermöglicht Matthias Tiemann als Hochzeitsfotograf. Was mit einem kalten Sprung ins Wasser begann, einem simplen  – und da wären wir wieder bei den bedeutenden Fragen im Leben – „kannst du unsere Hochzeit fotografieren?“ begann, ist heute die Profession und große Leidenschaft des 39-Jährigen. Bekannte erkannten sein Talent, sein Gespür und seinen Blick dafür, großartige Portraitbilder zu erstellen. Anfänglich aufgeregt, nervös durch den besonderen Reiz der Hochzeitsfotografie und dessen voll und ganz bewusst, welche Verantwortung diese Tätigkeit mit sich bringt, startet er ins Tun. 2014 schließlich gründet der im Herzen des Ruhrgebiets aufgewachsene Matthias Tiemann „Ruhrpics“. 

Zunächst wird er begleitet von seiner Frau, bis sich diese dann dazu entschließt, sich zusehends mehr auf ihre Tätigkeit als freie Rednerin zu fokussieren. Manchmal ergibt es sich gut, sodass die Beiden auf derselben Hochzeit im Einsatz sind. Mittlerweile fotografiert Matthias Tiemann zahlreiche Hochzeiten in ganz Deutschland. In Verschnaufpausen verbringt er seine Zeit am liebsten mit seiner Frau sowie seinen Haustieren in Gelsenkirchen, der Stadt der tausend Feuer. 

Unser Interviewpartner Matthias Tiemann ist Hochzeitsfotograf

 

Wer fotografiert die Hochzeit eines Hochzeitsfotografen? Gab es da einen Konflikt für dich?

Puh ja, das war eine ganz schöne Suche. Eigentlich stand unsere Entscheidung bzw. die Wahl verschiedener Kolleginnen und Kollegen am Anfang relativ fest. Wir wussten von den Bilder der jeweiligen Fotografinnen und Fotografen und kannten deren Arbeit.

Dennoch war uns nicht klar, dass viele Kollegen auch unterschiedliche Herangehensweisen und auch Ansichten haben. Klar, hier sind wir zum Glück alle unterschiedlich und genau so, wie auch unsere Brautpaare entscheiden, mussten wir im Anschluss natürlich auch eine Entscheidung treffen. Hier war es dann für uns eine Entscheidung der Symphatie – die Chemie zwischen Brautpaar und Fotograf muss einfach passen. 

 

Hast du es lieber, wenn dir die Kunden Vorschläge für Fotos geben oder ist es für dich wichtig freie Hand zu haben?

Die meisten meiner Brautpaare kommen aufgrund meiner Bildsprache und meines Bildstils zu mir. Dies ist ja auch das Erste, was sie auf den vielen Seiten von verschiedenen Hochzeitsfotografen sehen und sich dann entscheiden, welche Bilder zu ihnen und ihren Wünschen passen.

Meine Paare lassen mir komplett freie Hand, da sie mir zu hundert Prozent vertrauen.

Sicherlich gibt es auch die ein oder andere Braut, welche für ihr Brautpaarshooting bestimmte Vorstellungen hat. In der Regel zeigen sie mir dann zwei oder drei Bilder aus dem Netz und auch nicht selten direkt von meiner Webseite, welche sie gerne in ähnlichem Stil umgesetzt haben möchten. Diese Wünsche erfülle ich ihnen dann aber auch auf jeden Fall sehr gerne.

 

Was trägt entscheidend zu einem gelungenen Hochzeitsshooting bei? Bereitest du dich darauf vor?

Vertrauen und eine freundschaftliche, sowie harmonische Basis! Ich gebe alles für meine Paare, damit sie sich vor meiner Kamera wohl fühlen und entspannen können. Als Brautpaar sollt ihr die Zeit eures Brautpaarshootings genießen und einfach auch mal abschalten können.

In der Regel ist der Zeitraum des eigentlichen Portaitshootings die erste und einzige Zeit, in welcher ihr als Paar während eurem Hochzeitstag reine Zweisamkeit findet. Hier ist es für mich oberste Priorität, euch Beiden diese gemeinsame Zeit zu gewähren und nicht von einer Pose in die nächste zu huschen oder von Spot zu Spot zu rennen.

Der Hochzeitstag gestaltet sich aufregend und spannend und je nach Größe der Gesellschaft vielleicht auch ein wenig unruhig sowie hektisch. 

Während dem Brautpaarshooting ist das Brautpaar also einfach mal alleine und das sollte es dann auch auskosten können. Hier zeige ich die verschiedenen Möglichkeiten zu agieren. Ihr ich nenne es jetzt einfach Posen einnehmen. Ich möchte aber nicht, dass das Brautpaar bewegungslos verharrt, sondern sich fallen und seinen Emotionen freien Lauf lassen kann. 

Egal welche „Pose“ ich als Vorschlag mache, ich gebe immer mit auf den Weg, dass es völlig irrelevant ist, was ich im Vorfeld gesagt habe. Wenn du, lieber Bräutigam, zum Beispiel deiner Braut einfach einen Kuss geben möchtest oder sie in deine Arme nehmen willst, so lasse dich nicht abhalten. 

Diese Emotionen durch stures Posen zu unterdrücken, würde nach kurzer Zeit des Shootings ganz schnell zu Stress und Anspannung führen. Genau das möchte ich vermeiden.

Einige meiner Hochzeitspakete beinhalten auch ein Engagementshooting im Vorfeld zur Hochzeit, sodass wir uns noch näher kennenlernen können und das Paar auch die Nervosität vor der Kamera verliert.

Hier kann ich dann schon ganz viele Tipps und Tricks für den kompletten Hochzeitstag mit auf den Weg geben. Gerade der Punkt, dass man sich noch mehr aufeinander einspielen kann, hilft ungemein, sich vor meiner Kamera einfach fallen lassen zu können und mir zu vertrauen.

 

Fotografierst du bis zum Ende der Hochzeit oder machst du nach einer gewissen Zeit Schluss?

Das ist komplett davon abhängig, was das Paar sich wünscht und wo die persönlichen Prioritäten liegen.  Viele meiner Paare kommen zu mir, damit ich ihren kompletten Hochzeitstag in Bildern festhalte. Ebenso wünschen sich Brautpaare aber auch eine reine Begleitung ihrer Trauung und das Brautpaarshooting. Genau so individuell wie jedes Brautpaar seine Hochzeit feiert, genau so individuell gestalte ich auch gerne meine Begleitung für meine Paare. 

Paare lassen dem Fotografen komplett freie Hand

 

Das wertvollste Ja in unserem Leben 

Die Bedeutung desjenigen, der die berührenden und bedeutsamen Momente des Lebens festhält ist groß. Wie sonst wären wir in der Lage genau diese Momente immer und immer wieder aufleben zu lassen. Das wohlige Gefühl, welches beim Durchblättern einer Fotosammlung aufkommt, ist berauschend. Es fesselt, es versetzt zurück in exakt diesen einen Moment und schafft es auf magische Art und Weise, dass Vergangenheit ein Stück weit gegenwärtig wird. Der Beruf des Hochzeitsfotografen ist eng verbunden mit Verantwortung und Vertrauen. Es sind glückliche Paare, die sich mit dem Anliegen ihren schönsten Tag einfangen und in Bildern festhalten zu wollen, in die Arme eines Fotografen begeben. Es liegt im Anschluss an ihr oder ihm, diesen einen Tag, diesen einen Wunsch eines jeden Paares zu erfüllen. Eine für immer währende Erinnerung des wohl wertvollsten Jas in unserem Leben zu schaffen. Vielen Dank lieber Matthias für das spannende Interview mit dir!  

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.