Die Leidenschaft des Yogas

Veröffentlicht am 12 November 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Um den Stress und die Sorgen des Alltag hinter sich zu lassen, bietet Yoga eine idealen Ausgleich diese zu bewältigen. Durch die unterschiedlichen Übungen und Techniken, lassen sich Blockaden lösen, die körperliche Fitness steigern und gleichzeitig innere Ruhe finden. Weshalb sich Evelin Ball seit knapp 25 Jahren mit großer Hingabe für Yoga lebt, erklärt sie uns in diesem Interview.

 

Die 47-jährige Evelin Ball entdeckte ihr Interesse für Yoga vor ca. 23 Jahren in eine Yogakurs in einem Fitnessstudio. In diesem Moment, hatte die heutige Yogastudio Inhaberin keine Ahnung, was auf sie zukommen würde und dass dieser Schritt ihr ganzes Leben umkrempeln würde.


Bis zu diesem Augenblick wusste sie nur das es Yoga gibt, besaß allerdings ein Gefühl, dass etwas viel Größeres dahinter steckt als nur die Übungen für den Körper. Der Kurs hat auf jeden Fall ihre Neugier und den Wunsch nach mehr entfacht, nach viel mehr. Yoga ist jetzt ihr Leben und dieses wird von Tag zu Tag immer mehr Yoga. Mal sind es kleine Schritte, mal etwas größere, manchmal geht man einen Schritt zurück, um dann wieder nach vorn zu gehen.


Wie sieht der Alltag eines Yogalehrers aus? Was sind die Herausforderungen als Yogalehrerin? 

Der Alltag als Yogalehrerin ist jeden Tag aufs Neue interessant und manchmal auch nicht ganz vorhersehbar und durchzogen von all den wunderbaren Dingen des Yogas. Der eigenen Praxis, die Vorbereitung auf die einzelnen Stunden, der Yogaunterricht mit den Yoginis und Yogis, das Studium der verschiedenen Themen des Yogas und auch die organisatorischen Dinge der Selbstständigkeit, der etwas trockene Teil, den man gerne weglassen möchte.

Alles hat sich verändert, auf der einen Seite, auf der anderen Seite ist es eher das Gefühl, wieder zu Hause anzukommen, bei sich. Alles fällt ab, was nicht zu dir gehört und übrig bleibt das, was man im Wesen schon immer war und immer sein wird. Man erkennt sich und die Welt um sich herum mit seinen eigenen Augen und nicht mit den Filtern und Programmierungen des Lebens.

 

Wie kann man Yoga in wenigen Worten erklären? Worin liegt der
Sinn und Nutzen ?

Yoga ist ein unbezahlbarer Schatz, der den Menschen zu Füßen gelegt wird und wir müssen es nur anwenden. Man braucht nicht mal eine Matte. Wenn man es ganz genau nimmt, ist es ein Praxis, die man zu jeder Zeit auf irgendeine Weise im Leben inkludieren kann. Sei es die gesunde Lebensweise, wie ausreichend Schlaf, gesundes vollwertiges Essen, Bewegung, Meditation auf dem Fußweg zur Arbeit, Achtsamkeit bei all den Dingen, die wir am Tag verrichten, um nur einige Bsp. zu nennen. Yoga besteht aus Übungen für Körper, Geist und Seele mit dem Ziel uns selbst zu erkennen, um ein auf allen Ebenen gesundes, glückliches  Leben führen zu können. Einem Leben im Hier und Jetzt.
Yoga ist eine Lebenseinstellung, eine Lebensphilosophie und ein guter Einstieg ist der Weg auf die Matte, die die Welt bedeutet.

 

Welche Methoden verwendest du für deine Yoga-Kurse am liebsten
und warum? 

Auch wenn ich für unseren Yogaunterricht hauptsächlich abwechslungsreiche, sanfte, dynamische Übungen bezeichnend sind, lege ich großen Wert darauf, alle Seiten des Yogas zu vermitteln, die mir zur Verfügung stehen.

Im Yoga-Kurs und auch im Einzelunterricht vermittle ich die Asanas /Körperübungen, Pranayama, Meditation, Atem-, Achtsamkeits- und Entspannungsübungen, mit den Grundgedanken des Viniyogas, individuell an die Bedürfnisse des Einzelnen angepasst. Jeder Mensch ist unterschiedlich, jeder hat seine Fähigkeiten, Einschränkungen, Wünsche und seinen Lebenshintergrund.
Ich möchte den Teilnehmern „Werkzeuge“ in die Hände legen, womit sie im Alltag etwas anfangen können, um letztendlich ein glücklicheres, gesünderes Leben führen zu können, wo Körper, Geist und Seele sich wieder im Einklang befinden.

Überall wird empfohlen, sich ein Alleinstellungsmerkmal zu erarbeiten. Ich denke, es ist viel wichtiger zu schauen, was einem wirklich am Herzen liegt, auch welches natürliche Bedürfnis oder welche Begabungen man hat und wie man dieses in seinem Beruf als Yogalehrer integrieren kann.

Jeder zeichnet sich durch das aus, wie er ist. Schon allein ein anderer Yogalehrer, in der einen oder anderen Traditionen, macht den Unterricht durch seine Person zu etwas besonderem und jeder zieht die Menschen an, die genau das suchen oder brauchen. Es ist eher wichtig, Yoga in seiner Reinheit zu erhalten und so zu vermitteln, wie es ist, individuell auf die Person zugeschnitten, die gerade Yoga übt, und sicher entstehen dadurch auch neue Yoga Stile. Alles entwickelt sich weiter, der Mensch entwickelt sich und genauso entwickelt sich Yoga, um sich den Bedürfnissen des Menschen anzupassen. Das Ziel, denke ich, wenn auch manchmal auf Umwegen, bleibt das Gleiche.

Was braucht man für das Training? Was ist dein Tipp für Yoga-Einsteiger?  Welche Kurse empfiehlst du für sie?

Auf der Matte ist es sinnvoll bequeme Kleidung anzuziehen, geübt wird Barfuß und ein Lehrer, der auch auf die individuellen Bedürfnisse eingehen kann. Wenn man neu anfängt, immer schauen, wie man sich beim Üben fühlt und nicht stur und vielleicht noch mit Leistungsdruck den Anweisungen des Yogalehrers folgen.
Vor dem Yogaunterricht sollte man ca. 2 Stunden nichts essen und keine aufputschende Getränke, wie Kaffee zu sich nehmen. 

Der zum Teilnehmer passt. Vielleicht ist es ganz gut, zu wissen, was man möchte. Mehr Ruhe und Entspannung, mehr Beweglichkeit oder man möchte sich intensiver mit der Yogaphilosophie auseinandersetzen, einen Moment nur für sich oder dynamisch üben.

Im Allgemeinen kann man sagen, dass man einfach mehrere Kurse ausprobiert und letztendlich bei dem Kurs bleibt, wo man sich wohlfühlt, dass man unbedingt auf den eigenen Körper hört und nicht unter Erfolgsdruck übt.

Das betrifft zwar alle, aber für Menschen mit körperlichen Einschränkungen und/ oder  wer schon sich lange nicht mehr ausgiebiger körperlich betätigt oder Sport gemacht hat, sollten noch mehr wert darauf legen in kleinen Schritten üben zu können, an seine Bedürfnisse und Fähigkeiten angepasst, das ist in meinen Augen am besten mit Viniyoga gegeben. Viniyoga ist in dem Sinne kein Stil, sondern die Art wie Yoga geübt oder auch unterrichtet wird.

 

Mit dem Fluss

Im Mai 2015 wagte Evelin Ball den Schritt in die Selbstständigkeit und eröffnete ihre Yoga Schule Yoga Evolution in Chemnitz. Der Name Evolution leitet sich davon ab, dass sich alles im Fluss befindet, sich alles im Laufe der Zeit, sich die Menschen verändern und Yoga trägt dazu bei, dass es der Weg zu uns selbst ist. So schuf die passionierte Yogalehrerin einen Raum, wo sich Freunde treffen und zusammen Yoga praktizieren. Wo sie einen Moment die Stille genießen können, für mehr Ruhe, Leichtigkeit, Ausgeglichenheit, Gesundheit, Kraft, Freude und Liebe in Ihrem Leben.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.