Ein Familienanwalt mit Herzblut 

Veröffentlicht am 4 Mai 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Jeder kann einmal in die Situation geraten, in der er einen Rechtsschutz benötigt. Gerade bei Familienangelegenheiten sind die Probleme oft sehr verworren und emotional aufgeladen, sodass es meist sinnvoll ist, gleich einen Anwalt hinzuzuziehen, um kostbare Zeit und Nerven zu sparen. – Immerhin will man möglichst rasch und so gut wie möglich wieder in den Alltag zurückkehren …

Hierbei bietet Thomas Schneider professionelle Hilfe und Rechtsberatung: Der 58-Jährige wurde in Gießen geboren, studierte zwei Semester Diplompädagogik und entschied sich dann doch für das Jurastudium. Dieses schloss er dann mit dem ersten Staatsexamen ab und war anschließend 3 Jahre in Wiesbaden zum Referendariat, an dessen Ende er das zweite juristische Staatsexamen ablegte. 

Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen begann Thomas als Rechtsanwalt bei der Kanzlei Völpel und Kollegen in Gießen zu arbeiten. Nach fast 25 Jahren eröffnete er dann sein eigenes kleines Büro mit Schwerpunkt Familienrecht. Daneben übernimmt er allerdings auch Mandate im Zivilrecht und Strafrecht. Unterstützt wird er dabei von seiner Mitarbeiterin Christina Bornträger. 

Einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit habe er schon immer besessen, erzählt uns Thomas noch im Interview: Daher sei es schon immer sein Bedürfnis gewesen, gegen Ungerechtigkeit und Benachteiligung anzukämpfen. In seiner Freizeit geht Thomas außerdem gerne mit seinen beiden Hunden Caruso und Caramelo spazieren, spielt Volleyball, ist im Winter auf den Skis unterwegs und überdies musikalisch aktiv. 

Unser Interviewpartner Thomas Schneider bietet professionelle Hilfe und Rechtsberatung


Thomas, du bist als Rechtsanwalt tätig und leitest deine eigene Kanzlei für Familienrecht. Weshalb hast du beschlossen, dich vor allem auf dieses Rechtsgebiet zu konzentrieren? Was interessiert dich besonders daran?

Das Familienrecht ist eine sehr komplexe Materie und für die Mandanten sehr stark emotional belastet. Immerhin geht es häufig um gescheiterte Beziehungen und deren Abwicklung sowie um den Umgang und die Versorgung von gemeinsamen Kindern. Es handelt sich damit um einen ganz wichtigen Bereich unseres Lebens, der mit nichts Anderem zu vergleichen ist. Die Betroffenen sind bei Konflikten meist nicht in der Lage, diese alleine zu lösen, weil sie zum einen das Scheitern der Beziehung emotional verdauen müssen und zum anderen mit den komplizierten Regelungen des Familienrechts überfordert sind. In dieser Situation als Fachanwalt meiner Mandantin oder meinem Mandanten helfen zu können, empfinde ich als sehr befriedigend.

 

Wie gehst du bei der Beratung deiner Klienten vor? Mit welchen Fällen hast du es häufig zu tun? Mit welchen Herausforderungen wirst du im Familienrecht konfrontiert? Wie meisterst du diese?

Ich beginne erstmal damit, in einem längeren Gespräch den Sachverhalt aufzunehmen und bei dieser Gelegenheit auch gleich die Wünsche und Erwartungen meiner Klienten abzufragen. Hierbei stellt sich oft heraus, dass die Prioritäten von Fall zu Fall sehr unterschiedlich sind. Die häufigsten Fälle sind die, wo sich Eheleute oder Lebensgefährten trennen und es dann um die Frage von Unterhaltsansprüchen, Sorgerecht und Umgangsrecht für gemeinsame Kinder, Zugewinnausgleichsansprüche und Versorgungsausgleichsansprüche geht. Häufig muss auch eine Immobilie auseinandergesetzt werden. Es ist hier immer wieder eine Herausforderung, ein gutes Verhältnis zwischen der Durchsetzung von familienrechtlichen Ansprüchen und wirtschaftlicher Vernunft zu finden. Dabei versuche ich das Prinzip „Leben und leben lassen“ anzuwenden und auch meinen Mandanten nahezubringen. Es kann für mich nicht darum gehen, den Verfahrensgegner zu vernichten, sondern vielmehr einen Zustand herzustellen, mit dem beide Seiten leben können. Hierbei ist es hilfreich, ein bisschen Lebenserfahrung mitzubringen und sich über die juristischen Fachfragen hinaus auch mit den ortsüblichen Immobilienpreisen, dem Lohnniveau in verschiedenen Branchen, dem Wert von Fahrzeugen und sonstigen Konsumgütern und der Ablösung von Bankverbindlichkeiten auszukennen. All diese Erfahrungen und Kenntnisse fließen dann in einen umfassenden, interessengerechten Lösungsvorschlag ein.

 

Mit welchen Informationsquellen arbeitest du, um deine Klienten ausführlich zu beraten? Wie häufig nutzt du das Gesetzbuch?

Als Informationsquellen nutze ich das Onlineportal eines großen juristischen Verlags, aber auch Gesetzbücher und Kommentare in Buchform. Eine Recherche im Internet fördert oftmals passende Urteile und Aufsätze über juristische Themen zu Tage. Im Übrigen lese ich eine regionale Tageszeitung, um über kommunalpolitische Vorgänge und wirtschaftliche Strömungen unterrichtet zu sein. Das Gesetzbuch nehme ich immer noch täglich zur Hand, sei es in analoger Buchform oder digital.

 

Welche Vorteile hat man, wenn man mit einem Anwalt zusammenarbeitet und bei welchen Angelegenheiten rätst du dringend dazu?

Bei einem Anwalt hat man die Möglichkeit, den Lebenssachverhalt, so wie er sich zugetragen hat, zunächst einmal zu schildern. Der Anwalt hilft dann dabei, die juristisch relevanten Aspekte herauszuarbeiten. Der Anwalt erläutert, welche Ansprüche es gibt und wie diese verfolgt werden können. In fast allen gerichtlichen Verfahren besteht im Familienrecht Anwaltszwang, sodass die Durchsetzung oder Abwehr eines Anspruchs ohne Anwalt gar nicht möglich ist. Ich rate also jedem Betroffenen dazu, sich beim Auftreten von familienrechtlichen Konflikten an einen erfahrenen und versierten Fachanwalt für Familienrecht zu wenden, der dann den Sachverhalt mit seinem Fachwissen beurteilt und seinen Rat zur weiteren Vorgehensweise abgibt. Am besten ist es, wenn man sich frühzeitig an den Anwalt wendet, weil es meist leichter ist, eine Einigung zu finden und unnötige Verfahren vor Gericht zu vermeiden. Bei einer normalen Scheidung ist es eigentlich immer mein Ziel, dass die bestehenden Konflikte vorher durch eine Vereinbarung erledigt werden und im Scheidungstermin dann nur noch die Formalien abgehandelt werden, sodass nach rund zwanzig Minuten der Scheidungstermin durch Verkündung des Scheidungsbeschlusses beendet ist. In vielen Fällen ist mir dies gelungen und ich arbeite daran, dass die Quote weiter steigt.

 

Professionelle Hilfe bei Rechtsproblemen 

Thomas ist mit viel Leidenschaft und persönlichem Engagement bei seiner Arbeit. So macht es ihm auch Spaß, kreative Strategien zu entwickeln, um zukünftigen Ärger vermeiden zu können. 

Die Probleme seiner Mandanten nimmt er dabei natürlich äußerst ernst und achtet darauf, auch eine Lösung zu finden, die für beide Seiten gut verträglich ist. Daher hält Thomas bei Erstgesprächen zunächst immer einmal die Wünsche der Klienten fest, um ihre individuellen Anliegen klar herausarbeiten und vertreten zu können. 

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.