Ein Ort der Begegnung

Veröffentlicht am 9 Juni 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

AIKIDO ist eine beliebte Sportart, welche von den unterschiedlichsten Menschen ausgeführt wird. Die japanische Kampfkunst beinhaltet zahlreiche Übungen und Techniken, welche für den Laien meist unbekannt sind. Weshalb AIKIDO für Brigitte Brück einen besonderen Stellenwert hat, haben wir im Gespräch mit ihr erfahren.

Die 63-jährige Brigitte Brück trainiert seit knapp 40 Jahren regelmäßig Aikido. Durch die ausdauerfördernde Sportart durfte die Unternehmerin bereits zahlreiche Freundschaften in verschiedenen Ländern der Erde knüpfen und fast überall auf der Welt mittrainieren.

Heute ist sie die Eigentümerin, Leiterin und Trainerin des Aikido-Dojo-Wildeshausen. Dort unterrichtet sie Aikido für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Ihre langjährigen SchülerInnen unterstützen sie zudem beim Training. Außerdem lädt sie regelmäßig Aikido-LehrerInnen zu Lehrgängen ein und nimmt selbst an Wochenend- und Wochenlehrgängen teil. Manche Menschen kennt sie aus diesen Kontexten seit mehr als dreißig Jahren. 

Unsere Interviewpartnerin Brigitte Brück trainiert AIKIDO (Foto: Reinhard Mildes)

 

Was ist das Besondere an Aikido? Wie unterscheidet sich Aikido von anderen japanischen Kampfkunstarten? Welches spezielle Angebot bietet das Dojo in Wildeshausen seinen Mitgliedern?

Aikido bedeutet Ai=Harmonie, Ki=Energie, Do=Weg. Aikido ist der Weg sich harmonisch miteinander zu bewegen. Die Energie der anderen Trainierenden wird aufgenommen, auf eine Kreisbahn gebracht und umgewendet. Es geht nicht um ein gegeneinander sondern unter Aufnahme der Perspektive der anderen um ein miteinander Weiterbewegen. 

Aikido bedeutet für mich Freude an Bewegung, Lebendigkeit und Leichtigkeit in meinen Alltag und den meiner SchülerInnen zu bringen. Aikido hat keine Wettkämpfe, Kyu (weiße SchülerInnengurte) und Dan (Schwarzgurte) Grade können erworben werden, um den eigenen Kenntnisstand zu überprüfen. Viele Erwachsene und auch Jugendliche suchen eine Kampfkunst ohne Wettkämpfe und da ist Aikido oft genau das Richtige.

                

Welche Ausstattung benötigt man, um am Aikido Training teilzunehmen? Was gehört beim Aikido zu deiner persönlichen Grundausstattung? Worauf kannst du keinesfalls verzichten?

Zu Beginn benötigt man in der Regel ein T-Shirt, eine Jogginghose und Flip-Flops, später einen Aikido-Anzug. Zu meiner Ausstattung gehört für das Dojo eine 80 Quadratmeter große Matte, für mich ein weißer Aikido-Anzug, ein schwarzer Gürtel, ein Hakama (ein schwarzer oder blauer japanischer Hosenrock), Zoris (japanische Sandalen), Meditationskissen, japanischer Holzstock (Jo), Holzschwert (Boken) und Holzmesser (Tanto). Jo, Boken und Tanto verweisen auf den japanischen Ursprung der Kampfkunst, zu der die Schwertkunst der Samurai gehört. Keinesfalls verzichten kann ich auf meinen Aikido-Anzug. Das schlichte Weiß beruhigt das Gemüt. 

 

Wie läuft das Aikido Training im Dojo in Wildeshausen für gewöhnlich ab? Ab welchem Alter kann man an den Trainingseinheiten teilnehmen? Ist Aikido auch für Kinder geeignet?

Aikido beginnt in der Regel mit einem kurzen stillen Sitzen im Kniesitz. Dann folgt eine Atem- und Dehnphase. Dabei kommt mir meine Ausbildung als Shiatsu-Prakterin (Shiatsu- japanische Übungen zur Aktivierung von Energielinien) zugute. Zentrierung, Aufrichtung, Geschmeidiges miteinander Bewegen prägen Aikido. Anschließend zeige ich in der Regel einen Angriff und eine Technik mit einem Schüler oder einer Schülerin. Er oder sie greift an, ich zeige die Bewegung. Im Folgenden zeige ich den Angriff. Dann üben alle Teilnehmenden zu zweit.  

 

Ich beginne in der Regel mit Haltetechniken, später in der Stunde folgen Wurftechniken, die für die Angreifenden Vorwärts- oder Rückwärtsrollen über die Schulter bedeuten. Am Ende üben wir oft eine Kata, festgelegte Bewegungsabläufe, mit dem Stock oder Schwert. Diese kann alleine oder zu zweit erfolgen. Viele Bewegungen können auch mit dem Holzmesser ausgeführt werden. Das Ende der Stunde ist wieder von einem kurzen stillen Sitzen im Kniesitz geprägt. Aikido ist für Menschen fast jeden Alters geeignet. Kinder ab etwa 5 Jahren können spielerisch Aikido lernen. Je nach Vorerfahrung und Fitness der Teilnehmenden gestaltet und variiere ich das Training. Aikido kann schnell, langsam, meditativ, mit und ohne Rollen vonstatten gehen, je nach Zielgruppe.

Aikido beginnt in der Regel mit einem kurzen stillen Sitzen im Kniesitz (Foto: Reinhard Mildes)

 

Erhaltung einer Tradition

Dank der Erfahrung und dem Wissen von Brigitte Brück, trägt sie maßgeblich zur Erhaltung der japanischen Kampfkunst bei. Sie überliefert ihr Know-how an die nächste Generation und bewahrt damit eine jahrelange und traditionelle Kampfkunst. Wir danken ihr für den Einblick in diese Welt und wünschen ihr nur das Beste auf ihrem Weg.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.