Ein Produkt zur Geltung bringen

Veröffentlicht am 8 November 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Francisco Barrachina ist 33 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Valencia, einer Stadt in Spanien an der Ostküste. Seine Leidenschaft galt schon immer der Fotografie. Es war sein Hobby. Doch irgendwann entschloss er sich dazu, das Hobby zum Beruf zu machen.

Zu diesem Zweck absolvierte Francisco Barrachina an der Universität von Valencia den Studiengang Audiovisual Communication. Danach arbeitete er für verschiedene Firmen. So konnte er Erfahrungen sowohl im Fernsehen als auch in der Werbung sammeln. Schließlich entschied er sich dazu, sich auf die Produktfotografie und Werbefotografie zu spezialisieren. Vor vier Jahren kam er nach Berlin. Dort begann er in einem Produktfotografie-Studio zu arbeiten. Zwei Jahre blieb er dort, bis er sich dazu entschloss, Freiberufler zu werden.

Sein Geschäft heißt La Wolke Fotografie und befindet sich in Berlin. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Produktfotografie und Werbefotografie. Doch Francisco Barrachina möchte sein Geschäft in Richtung Porträt- und Modefotografie erweitern. Zurzeit ist der 33-Jährige Einzelunternehmer. Das heißt, er ist für die ganzen Abläufe zuständig – von der Kontaktaufnahme mit den Kunden über die Postproduktion der Bilder bis hin zum anschließenden Versand der Fotos. 

Unser Interviewpartner ist Fotograf Francisco Barrachina

 

Die Fotografie ist ein breites Feld. Weshalb haben Sie sich entschieden, sich auf die Werbe- und Produktfotografie zu spezialisieren?

Die Bildwalt hat mich schon immer begeistert. Ich liebe es, mit einer Kamera zu fotografieren, den Raum zu beleuchten und dann mit der digitalen Postproduktion eine Atmosphäre zu schaffen. Und das ist in fast allen Bereichen der Fotografie üblich – sogar in der Welt des Kinos.

Ich habe mich auf Produktfotografie und Werbung spezialisiert, weil ich denke, dass es eine ganz besondere Art der Fotografie ist. Damit meine ich, dass man eine Menge Wissen vermitteln kann, das später auf jede andere Art von Fotografie angewendet werden kann.

Ich habe mich darauf spezialisiert, weil ich wusste, dass ich dadurch das notwendige Wissen erlangen würde, das ich benötige, um alles Mögliche zu beleuchten – auch Menschen. Und das sage ich, weil die Porträt- und Modefotografie – diese Art der Fotografie ist auch meine Leidenschaft und interessiert mich genauso wie die Produkt- und Werbefotografie –, die sich sowohl auf Menschen als auch auf Kleidung konzentriert, vertiefte Kenntnisse über die Beleuchtung erfordert.

 

Was ist der Unterschied zwischen der Produktfotografie und der Werbefotografie? Unterscheidet sich die Ausrüstung für Werbefotografie von der Ausrüstung für Produktfotografie?

Es gibt vier wichtige Aspekte, die man sowohl bei der Produkte- als auch der Werbefotografie beachten muss:

 

  1. Ziel des Fotos
  2. verwendete Techniken
  3. Kosten der Dienstleistung
  4. Verwendung jeder Art von Fotografie

 

Auf diese Punkte werde ich jetzt näher eingehen.

Ziel des Fotos: Die Produktfotografie konzentriert sich isoliert auf das Produkt. Sie zeigt uns das Produkt, sodass wir so viele Informationen wie möglich visuell erhalten. Das heißt, dass der Betrachter sehen kann, woraus das Produkt besteht, sprich man sieht die Farben, die Formen, die Materialien. Die Werbefotografie dagegen stellt die Produkte in einen Kontext, sie gibt uns nicht nur Informationen, sondern versucht uns auch zu überzeugen. Es sollen Empfindungen vermittelt werden, die Produkte sollen den Verbraucher überzeugen. Das Ziel der Werbefotografie ist demnach nicht nur ein Produkt zu verkaufen – wie bei der Produktfotografie –, sondern auch ein Image zu vermitteln.

Verwendete Techniken: Bei der Produktfotografie wird das isolierte Produkt ohne Dekor oder Accessoires platziert, denn diese drohen, die Aufmerksamkeit vom Produkt abzulenken. Der Hintergrund ist neutral, normalerweise weiß, kann aber auch schwarz oder grau sein. Die Postproduktion dieser Art von Fotografie ist nicht sehr komplex, solange bestimmte Aspekte wie sorgfältiges Beleuchten und eine perfekte Scharfstellung berücksichtigt werden. Auf diese Weise stellt man sicher, dass keine visuellen Informationen verloren gehen. Die Werbefotografie dagegen, will – wie gesagt – das Produkt in einen Kontext stellen und versucht, etwas zu vermitteln, den Kunden einzubeziehen und seine Aufmerksamkeit auf etwas zu lenken. Hier greift die Kreativität und Originalität sowohl des Fotografen als auch des Marketingteams ein, indem sie, sehr unterschiedliche fotografische Techniken anwenden. Für welche Technik sie sich entscheiden, kommt auf das zu übermittelnde Ziel an. Es geht hierbei darum, zu vermitteln, was dieses Produkt von den anderen unterscheidet und warum es den Kunden anspricht. Der Aufwand für die Produktion und die Postproduktion ist bei der Werbefotografie viel höher als bei der Produktfotografie.

Kosten der Dienstleistung: Die Kosten für ein Werbefoto sind höher als für ein Produktfoto, da der Arbeitsaufwand in Bezug auf Montage, Ressourcen, Postproduktion und Zeit auch erheblich höher ist.

Verwendung jeder Art von Fotografie: Während die Produktfotos häufig für Kataloge oder für Webseite zur Anwendung kommen, werden Werbefotos in der Regel für Anzeigen in Zeitschriften und Zeitungen, Plakatkampagnen oder Vordächern sowie für Banner verwendet.

 

Wie funktioniert der Ablauf bis ein Foto entsteht? Aus welchen Schritten besteht die Entstehung der Fotos?

Der Kunde kontaktiert das Studio in der Regel per E-Mail. Er erklärt, was für ein Projekt er haben möchte und gibt an, wie hoch die Anzahl der Fotos und wie gut die Qualität sein. Dann wird ein Kostenvoranschlag berechnet und an den Kunden gesendet. Wenn er einverstanden ist, schickt er uns die Produkte ins Studio und wir beginnen mit den Fotos. Abhängig von der Art des Projekts kann es vorkommen, dass der Kunde am Shooting teilnehmen möchte. Nach der Aufnahme der Fotos beginnt der Postproduktionsprozess der Bilder und schließlich werden sie an den Kunden gesendet. 

Die Produktfotografie konzentriert sich isoliert auf das Produkt

 

Vertieftes Know-how vorhanden

Das Geschäft von Francisco Barrachina ist ein kleines Unternehmen, aber er bietet Qualität. So ist er überhaupt nicht daran interessiert, so viele Aufträge wie möglich zu erledigen, sondern nur jene, die auch eine hohe Qualität erfordern. Kunden, die also nur daran interessiert sind, möglichst billig an ihre Fotos zu kommen, sind hier also nicht unbedingt an der richtigen Adresse. Dass der 33-Jährige die Qualität liefern kann, die von seinen Kunden verlangt wird, verdankt er seiner umfangreichen Erfahrung, die er während seiner Laufbahn sammeln konnte.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Fotografie, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.