Familienunternehmen in der Sicherheitstechnik

Veröffentlicht am 9 Dezember 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Jeder, der in ein Familienunternehmen reinwächst, weiß, wie es ist. Es hat seine positiven und negativen Seiten. Es ist ein super Fundament geschaffen worden und man muss schon früh anfangen zu lernen, was es heißt Verantwortung zu übernehmen. Das Familienunternehmen Sectra beschäftigt sich mit Sicherheitstechnik. 

Dirk Trauth, 31 Jahre alt, wohnhaft in Gondelsheim hat schon von klein auf gelernt mit Alarmanlagen umzugehen. Er übernimmt zusammen mit seinem Bruder Marc Trauth die Geschäftsleitung des Unternehmen Sectra in Gondelsheim.  Insgesamt sind 10 Personen im Team. Aufgeteilt in Logistik und Versand, Verwaltung, Vertrieb/Verkauf, Projektierung, Servicetechniker und natürlich die Geschäftsleitung. Vieles wurde outsourced. Die Produktion der Teile und die Ingenieure, die ihre Produkte herstellen, haben ebenfalls einen Sitz in Deutschland. 

Sectra zeichnet sich aus als Spezialist für professionellen Einbruchschutz. Das Alleinstellungsmerkmal ist das 2-Wege-Erkennungs- und Alarmierungssystem. Der erste Weg der Erkennung erkennt den Eindringling schon beim Einbruchsversuch und schlägt Alarm. Erst durch eine Einbruchsbestätigung, wie z. B. durch einen Bewegungsmelder, kontaktiert das SECTRA-Sicherheitssystem den Kunden per Telefonanruf auf mehreren Telefonnummern. Außerdem kann auch ein Wachdienst integriert werden. Durch diese Technik und Konzipierung der Fachleute wird ein Fehlalarm ausgeschlossen.

Unser Interviewpartner Dirk Trauth leitet das Unternehmen für Sicherheitstechnik

 

Seit wann interessierst du dich für Alarmsysteme? Welcher Aspekt deiner Tätigkeit begeistert dich besonders?

Ich interessiere mich für die Alarmsysteme schon von klein auf. Mich begeistert es bei meiner Arbeit Personen zu helfen, damit Sie vor Einbrüchen geschützt sind. Das Beste ist natürlich, wenn ein Einbruch verhindert wird. Durch unsere kompetenten und sicherheitstechnischen Lösungen werden wir gerne weiterempfohlen. Und das zu einem Preis, den sich jeder leisten kann.

 

Wann sollte man sich Gedanken über die Installation einer Alarmanlage machen? In welchen Gegenden ist eine Installation besonders empfehlenswert?

Wir beraten gerne präventiv, also bevor der Einbruch schon entstanden ist. Bei den Personen, bei denen bereits eingebrochen worden sind, wollen sich aus folgenden Gründen schützen:

1.      Möchten nicht, dass eines Nachts der Einbrecher vor dem Bett steht: Gefährdung von Leib und Leben

2.      Diebstahl von hohen Sachwerten, ideellen Werten wie beispielsweise Erbstücke und sehr private Gegenstände, unter anderem. auch Fotos etc.

3.      Vandalismus, darunter zählt auch das Durchwühlen der Privatsphäre, beispielsweise Schlafzimmerschränke

4.      Psychischen Schäden, die meist nach einem Einbruch entstehen. Man fühlt sich nicht mehr wohl in dem Haus, schläft nicht mehr gut und verbindet Geräusche nachts mit einem Einbruch. Natürlich gibt es noch viele zusätzliche Ängste.


Im gewerblichen Bereich sind es meistens andere Gründe:

1.      Produktions/Verkaufsstopp durch einen Einbruch

2.      Sensible Daten, die der Einbrecher für sich nutzen kann. (Interne Daten, wie Abläufe, Lieferanten oder auch Kundendaten)

3.      Versicherungsprämie steigt an oder sind gegenüber einem Einbruch leistungsfrei, nachdem ein Einbruch geschehen ist. Alternativ werden auch teure verkabelte Anlagen vorgeschrieben.

4.      Verdacht auf interner Diebstahl ist auch immer mehr ein Thema


Es wird grundsätzlich empfohlen eine Alarmanlage zu installieren, wenn das Objekt sehr abgelegen und schwach frequentiert ist. Ebenfalls, wenn eine Autobahn in der Nähe ist, da statistisch gesehen das Einbruchsrisiko höher ist. Jedoch selbst in der Innenstadt sind Wohnungen und Häuser nicht sicher, da sich Gelegenheitsdiebe an gekippten Fenstern zu schaffen machen. Es gibt auch viele ausgeklügelte Ideen der Einbrecher, beispielsweise sich als Umzugsunternehmen zu tarnen und ganz selbstverständlich das Haus auszuräumen. Besser davor absichern, als danach und im Prinzip kann es jeden erwischen. Jeder der sich über die o.g. Gefahren bewusst ist, sollte etwas für seine Sicherheit tun. Was genau die passende Lösung ist, können wir am besten Vorort feststellen. Dort wird dann eine kostenfreie objektbezogene Sicherheitsanalyse durchgeführt und dem Interessenten ein auf ihn abgestimmtes Angebot erstellen. Bei Privatpersonen kann das Angebot sogar meist direkt  Vorort erstellt werden.

 

Welches System ist derzeit das effizienteste auf dem Markt? Bei welchem stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Es gibt viele effiziente Lösungen. Es gibt funk- und kabelgebundene Variante. Als dritte Möglichkeit gibt es auch eine sicherheitstechnische Lösung, die auf Akustik arbeitet, beispielsweise im Infraschallbereich. Wir bieten alle drei Möglichkeiten, teilweise stellen wir die Produkte sogar selbst her. Die Frage ist immer, um was für ein Objekt es sich handelt und was die Bedürfnisse des Interessenten sind. Außerdem von der Alarmanlage, über eine Videosprechanlage in Kombination mit Videoüberwachung, bis hin zur Vernebelung vom Einbrecher. Es ist auch immer eine Preisfrage. Nicht nur das Produkt selbst ist wichtig, sondern auch der Installations- und Servicepartner. Man muss sich auch immer folgende Fragen stellen: Wie lange besteht die Firma schon? Ist der Ansprechpartner eventuell sogar direkt bei mir Vorort? Welche Referenzen hat die Firma?

 

Was kostet ein Alarmsystem? Wie unterscheiden sich die verschiedenen Sicherungsanlagen preislich?

Auf diese Frage reagiere ich immer schmunzelnd mit der Aussage: Was kostet ein Auto?
Grundsätzlich werden zertifizierte Alarmsysteme empfohlen oder zumindest Systeme, die die EN 50131-2 erfüllen. Es empfiehlt sich das Sicherheitssystem fachgerecht einbauen zu lassen, statt auf die Selbstmontage zu vertrauen. Meinen Erfahrungen nach rechnet man bei einer einfachen  Funklösung ab 500 € (ohne Einbau) bis hin zur professionellen Funklösung inkl. Einbau bis zu 13.000 €, zumindest im privaten Bereich. Verkabelte Lösungen werden meist im gewerblichen Bereich eingesetzt. Dies wird in der Regel immer vom Fachmann eingebaut und geht bei 4000 € los. Die meisten Kunden investieren bei uns für ihre Sicherheit zwischen 3000 € und 6000 €. Es gibt aber natürlich auch Ausnahmen, die schon im 3 stelligen Bereich bei uns einkaufen.

Es gibt viele effiziente Lösungen


Résume

Nicht nur die Zuverlässigkeit der Sicherheitssysteme, sondern auch der kundenorientierte Service sind ein Merkmal der Firma Sectra. Angefangen von der Entwicklung über die Herstellung, Vertrieb, Einbau bis hin zur späteren Wartung bieten sie alles aus einer Hand. Alleinstellungsmerkmal ist das 2-Wege-Erkennungs- und Alarmierungssystem. Dieses Kombinations-System besteht schon seit der ersten Generation der Sectra-Sicherheitssysteme.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Haus, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.