Fun & Dance

Veröffentlicht am 14 April 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Tanzen soll vor allem eins bringen: Spaß an der Bewegung! Wer sich rhythmisch zu toller Musik bewegt, wird automatisch glücklich und entwickelt mit der Zeit ein ganz neues Körpergefühl. Man wird ausdauernder und damit auch ausgelassener. Wenn man dann auch noch zusammen mit anderen in einem Tanzkurs tanzt, verstärkt sich der Effekt zusätzlich. Umgeben von Menschen, die vor Lebensfreude sprühen und sich glücklich zur Musik bewegen, kommt man nicht drum herum, dass sich diese Freude auch auf einen selbst überträgt. So hat Tanzen durch die Bewegung nicht nur einen positiven Effekt auf den Körper und die Gesundheit, sondern trägt auch zu unserem geistigen Wohlbefinden und zu unserem Glück bei. 

Daniel Zambon wurde in Kempten im Allgäu geboren. Nach dem Besuch der Knabenrealschule in Kempten machte er eine Ausbildung zum Industrieelektroniker bei Siemens. Als 16-Jähriger wurde er von einem Klassenkameraden zu einem Tanzkurs in der Tanzschule Grill genötigt. Dort merkte er, dass Tanzen richtig Spaß machen kann. Durch das Tanzen erhält man tolle Schlüsselqualifikationen im Bereich Sozialkompetenzen und man lernt Menschen kennen. Nachdem er dann im Goldkurs war, wurde er Vortänzer und durfte mit der Tanzlehrerin den Kurs leiten. Dies bereitete ihm so große Freude, dass er dann auch noch mit dem Turniertanzen begann. 

Im Jahr 1992 entschied er sich, die Ausbildung zum Tanzlehrer zu beginnen. Er absolvierte die ersten zwei Jahre der Ausbildung in Augsburg. Seine „Meisterschule“ machte er in Stuttgart. Dort arbeitete er dann auch zehn Jahre lang. Während seiner Fortbildung lernte er noch HipHop, Zumba und viele Solotänze. Dann kam der Lindy Hop. Einer der coolsten und lockersten Tänze in seinem Leben – einfach, lustig, voller Lebensfreude und guter Musik.

2002 gründete er die Tanzschule fun&dance in Waiblingen. Er verbindet mit dem Tanz Spaß an der Bewegung. Dies ist auch das Leitmotto der Schule. Tanzen muss Spaß machen. Damit dies so bleibt, unterrichten sie nach dem Prinzip: Es gibt nichts Falsches, sondern nur Variationen. Begonnen hat er sein Unternehmen als Einzelperson. Inzwischen haben sie acht bis zwölf Lehrer und 21 Mitarbeiter. Sie unterrichten Tanzen und Fitness für jedes Alter. Getreu nach dem Motto “Von der Windel bis zum Rollator”. Jeder kann tanzen!

Unser Interviewpartner Daniel Zambon ist Tanzlehrer

 

Daniel, du bist einer der Tanzlehrer bei der ADTV Tanzschule fun&dance. Seit wann tanzt du Lindy Hop und was macht dir daran besonders Spaß? Was zeichnet dich als Lindy Hop Trainer aus? Wie würdest du deinen Tanzstil beschreiben?

Ich bin seit 2002 bei der Tanzschule fun&dance. Ich selbst bin Gründer dieser Firma. Mein Tanzgenre geht über alle Tänze hinweg, wobei der Lindy Hop meine Leidenschaft ist. Warum? Weil dieser Tanz so viel Freude vermittelt und für wirklich jeden ein Tanz ist, den man leicht erlernen kann.

 

Welche verschiedenen Kurse sind bei der ADTV Tanzschule fun&dance verfügbar? Welche davon sind für Anfänger geeignet, welche Kurse werden von Fortgeschrittenen besucht? Wie laufen die Kurse in der Regel ab?

Wir haben Tanzkurse bereits für Mütter mit ihren sechs Monate alten Babys. Wobei dies eher ein Sportkurs für Mamis ist. Der richtige Kindertanz beginnt bei uns mit zwei Jahren und unterteilt sich in:
2-3 Jahre: Windelflitzer
3-4 Jahre: Zwergentanz
5-6 Jahre: Mini Kids HipHop
7-9 Jahre: Kids HipHop
10-13 Jahre:  HipHop
14-18 Jahre: HipHop
Im Solotanz und Fitness haben wir noch Zumba Strong by Zumba, Piloxing, Linedance und HipHop für Erwachsene. Im Paartanzbereich haben wir Gesellschaftstänze, sowie Trendtänze wie Salsa, Discofox, West Coast Swing, Lindy Hop und Tango Argentino.
Die Kurse laufen ähnlich wie in einem Fitnessstudio ab. Man meldet sich an und kann dann selbst entscheiden, was man machen möchte. Je nach Buchung des Abos beginnt Tanzen bereits ab 32,- € monatlich. Die Kurse haben auch unterschiedliche Leistungsstufen, so dass wir etwas vom Anfänger bis zum Profi haben.

 

Welche Ausrüstung benötigt man, um an den Tanzkursen der Tanzschule fun&dance teilzunehmen? Was gehört zu deiner Grundausstattung als Tanzlehrer? Über welche Utensilien sollten Anfänger nach deiner Ansicht unbedingt verfügen?

Besondere Ausrüstung benötigt man eigentlich nicht. Es hängt eher davon ab, welchen Bereich man besucht. Im Fitness und HipHop-Bereich schlage ich auf jeden Fall Sportkleidung vor. Bei den Paartänzen kann jeder kommen, wie er möchte. 

 

Wie hebt sich die Tanzrichtung Lindy Hop von anderen Tanzstilen ab? Was ist das besondere am Lindy Hop? Für welche Personengruppen ist die Tanzart vor allem geeignet?

Der Lindy Hop hat eine weitreichende Tanzhistorie. Er geht zurück in die 1920er Jahre, wo er früher in riesigen Ballsälen getanzt wurde. Er ist, nachdem er in den 50er Jahren vom Boogie Woogie abgelöst worden ist, etwas in Vergessenheit geraten. Kam aber in den 90er Jahren wieder voll in den Trend und das ist er bis heute noch. Ich kenne jede Altersgruppe, die diesem tollen Tanz verfallen ist. Jeder hat Spaß damit. Was ist das Besondere hierbei: Der Spaß am Tanz!

 

Spaß an der Bewegung

Tanzen muss Spaß machen. Dies ist auch das Leitmotto der Tanzschule fun&dance von Daniel Zambon. Dort werden die verschiedensten Tanzstile für alle Altersgruppen angeboten. Sogar Mütter mit 6 Monate alten Babys können einen Kurs besuchen. Kindertanzen beginnt ab einem Alter von zwei Jahren und ist in verschiedene Altersgruppen gegliedert. Im Bereich des Solotanzes bietet die Tanzschule Zumba, Piloxing, Linedance und HipHop an. Für Paare gibt es verschiedene Gesellschafts- und Trendtänze und es ist sowohl für Anfänger als auch für Profis etwas dabei. Man kann Abos für die Kurse bereits ab 32 Euro monatlich buchen und entscheidet dann selbst, welche Tanzkurse man besuchen möchte. 

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.