Hast du schon den Bogen heraus?

Veröffentlicht am 6 März 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Historische Waffen üben auf viele Menschen eine ganz besondere Faszination aus und sie haben nicht selten den Wunsch, diese auch einmal selbst auszuprobieren. Neben klassischen Schwertern oder Degen erfreut sich vor allem der Bogen besonderer Beliebtheit. Heutige Bögen gibt es in verschiedenen Varianten, wie den Recurvebogen oder den Compoundbogen. Diese unterscheiden sich stark voneinander und sind es definitiv wert, einmal ausprobiert zu werden. Für Anfänger eignen sich die Recurvebögen sehr gut, um in den Sport des Bogenschießens schnuppern zu können. Die richtige Technik spielt dabei selbstverständlich eine zentrale Rolle, damit man sein Ziel nicht verfehlt. Aus diesem Grund ist eine Beratung bei der Wahl des richtigen Bogens und der Besuch eines Einsteigerkurses sehr zu empfehlen.

Martina Berg ist 60 Jahre alt und wurde in Alverdissen, einem kleinem Dorf im Lipperland im östlichen Nordrhein-Westfalen geboren. Sie wohnt jetzt wieder in ihrem Elternhaus, einem alten, früheren Bauernhaus. Hier befindet sich auch ihr Bogensport-Geschäft. Bevor sie Bogensport Deutschland am 1.4.2016 übernahm, war die gelernte Bankkauffrau 25 Jahre bei einer Volksbank tätig. Ihr Schwerpunkt in den letzten Jahren lag auf der Organisation und IT. Lange Jahre betrieb sie auch ein Online-Antiquariat – zunächst nebenberuflich und ab 2002 hauptberuflich. Das Antiquariat wird derzeit abgewickelt, denn vom Verkauf alter Bücher kann man heute kaum noch Geld verdienen. Außerdem war sie etliche Jahre als Tierfotografin tätig. Die Fotografie betreibt sie heute nur noch im Rahmen des Bogenschießens.

Zum Bogenschießen kam sie, als sie Ende 2013 bei ihrem örtlichen Schützenverein an einem Schnupper-Bogenschießen teilnahm. Der anschließende Einsteigerkurs veränderte quasi ihr Leben komplett – sie war unheilbar mit dem Bogensport-Virus infiziert. Von ihrem damaligen Trainer übernahm sie dann Anfang 2016 Bogensport Deutschland. Er unterstützt sie noch heute bei Bogensportkursen und in der Werkstatt. Anfang 2017 wurde ein kleiner Laden eröffnet mit Öffnungszeiten nach Vereinbarung und ihr Internet-Shop ging online. Die persönliche Beratung – gerade für Einsteiger – ist Martina Berg aber besonders wichtig. Bogensport Deutschland ist heute ein Einzelunternehmen, das neben ihr als Vollzeitunternehmerin aus zwei weiteren Bogenschützen besteht, die ihr helfend zu Seite stehen.

Unsere Interviewpartnerin Martina Berg ist Inhaberin von Bogensport Deutschland

 

Martina, du bist Inhaberin von Bogensport Deutschland und seit einigen Jahren begeisterte Bogenschützin. Was fasziniert dich besonders an dem Sport und welche Bücher hast du zu diesem Thema bereits veröffentlicht? 

Bogenschießen ist ein ganz wichtiger Teil meines Lebens geworden. Nicht nur, weil ich mit Bogensport Deutschland mein Geld verdiene. Nicht umsonst lautet mein Slogan “Bogensport Deutschland – Wir lieben und leben Bogenschießen“. Der Bogensport ist eine sehr vielseitige Sportart. Zum einen, weil er sowohl draußen in der Natur als auch in der Halle ausgeübt wird. Ich liebe besonders das 3D-Bogenschießen, bei dem man auf einem Parcours im Wald unterwegs ist, um auf dort aufgestellte Tierfiguren zu schießen. Außerdem ist es der Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung, der das Bogenschießen ausmacht. Bogenschießen ist nicht nur körperlich, sondern vor allem auch mental eine echte Herausforderung. Es ist die Kombination aus Konzentration, innerer Ruhe, Atmung, richtiger Technik und perfekt abgestimmtem Material, das diese Sportart so einzigartig macht. Und nicht ganz unwichtig: Es macht einen Heidenspaß!
Zusammen mit Bert Mehlhaff habe ich bis heute 10 Bücher – davon vier reine E-Books – zum Thema Bogenschießen geschrieben. Vier davon, wie das Schießbuch für Bogenschützen, die Bogenpässe und das Turnier-Ratgeber für Bogenschützen, sind Trainingshilfsmittel, die den Schützen bei seiner Weiterentwicklung als Bogenschütze unterstützen. Die Titel „Richtig schießen mit dem Recurvebogen“ und „Richtig schießen mit dem Compoundbogen“ sollen Einsteigern helfen, von Anfang an die komplexe Schießtechnik richtig zu verstehen und zu lernen.

 

Welche Kurse und Veranstaltungen werden regelmäßig von Bogensport Deutschland organisiert? Wer nimmt an diesen Kursen teil und welche Themen werden besprochen?

Ich bin Lizenz-Trainerin des Deutschen Feldbogensportverbandes und mein Partner ausgebildeter Bogensporttrainer des Deutschen Schützenbundes. Zusammen mit Bogensportvereinen bieten wir Einsteigerkurse an, in denen wir den Teilnehmern das Bogenschießen von Anfang an richtig beibringen. Neben den Einsteigerkursen gibt es auch spezielle Seminare für fortgeschrittene Bogenschützen und das Material-Tuning. Das Tuning ist besonders für Turnierschützen ein nicht unwichtiger Aspekt unseres Sports. Mit unserer mobilen Schießanlage können wir auch Schnupperkurse vor Ort bei interessierten Vereinen, Firmen, Schulen und Privatpersonen durchführen. Schützen, die sich besonders intensive Hilfe bei ihrer Weiterentwicklung wünschen, bieten wir auch Einzeltrainingsstunden an.

 

Welche verschiedenen Bögen gibt es und mit welchem Bogen schießt du am liebsten? Ist dieser Bogen auch für Anfänger geeignet?

Die Vielfalt der Bogentypen ist ein weiterer faszinierender Aspekt unserer Sportart. Folgende Bogenarten werden heute von Sport- und Freizeitschützen hauptsächlich benutzt: Traditionelle Bögen (meist Holz-Langbögen, Reiterbögen pder Jagdrecurvebögen), olympische Recurvebögen und die hochtechnischen Compoundbögen. Die vermeintlich einfachsten Bögen, die traditionellen Bögen, sind dabei am schwersten zu schießen, da diese in der Regeln ohne Visiereinrichtungen sind. Compoundbögen mit präzisem Visier sind regelrechte „Schießmaschinen“ – für einen Compounder ist ein Treffer in der 9 fast schon ein Fehlschuss.
Ich selber kann mit allen Bogenarten schießen und mache dies auch. Sowohl als Trainerin als auch als Händlerin ist es für mich wichtig, alle Bogentypen zu kennen, um meinen Schützlingen und meinen Kunden aus der eigenen Erfahrung Tipps und Empfehlungen geben zu können. Momentan schieße ich hauptsächlich Blankbogen – das ist ein olympischer Recurvebogen ohne die üblichen technischen Hilfsmittel wie Visier, Klicker und Stabilisatoren. Für einen Anfänger ist dieser Bogen nicht unbedingt geeignet. Dem empfehle ich zwar auch einen Recurvebogen, aber mit Visier, um schneller die ersten Erfolgserlebnisse zu erzielen. Eine ausführliche erste Kaufberatung für eine Anfängerausrüstung gibt es auf unserem Blog: http://blog.bogensportdeutschland.de/eine-komplette-bogensport-ausruestung-fuer-anfaenger-fuer-19417-euro-geht-nicht-doch/. Ich rate aber jedem Einsteiger, sich beim Kauf seines ersten Bogens unbedingt von einem Fachhändler beraten zu lassen. Es bietet sich auch an, anfangs einen Bogen zu mieten.

 

Welche Reparaturen führt Bogensport Deutschland durch? Wie laufen die Reparaturen für gewöhnlich ab? Welche Materialeinstellungen müssen vorgenommen werden, bevor ein Bogen genutzt werden kann? 

In unserer gut ausgestatteten Werkstatt können wir nahezu alle an einem Bogen anfallenden Reparaturen und Einstellungen vornehmen. Neben olympischen Recurvebögen und Compoundbögen reparieren wir auch Armbrüste. Der Schütze kommt in der Regel mit seiner defekten Ausrüstung zu uns. Wir begutachten den Schaden und machen Reparaturvorschläge. Es kommt auch durchaus vor, dass wir dem Kunden aus Kostengründen zu einem Neukauf raten. Oft sind es aber Kleinigkeiten, bei denen wir helfen können, wie beispielsweise eine verlorene Schraube. Da im Bogensport nahezu ausschließlich Zoll-Maße verwendet werden, ist eine passende Schraube gar nicht so einfach zu bekommen. In unserem Online-Shop haben wir übrigens eine sehr  große Auswahl an Schrauben und Ersatzteilen.
Die Materialeinstellung ist besonders bei den technischen Bögen wie Recurve und Compound sehr wichtig. Damit der Schütze präzise schießen kann, müssen Bogen und Material individuell und exakt auf den Schützen eingestellt werden. Beim Recurvebogen sind die folgenden Details wichtig: Ausrichtung der Wurfarme, Tiller, Einstellung Pfeilauflage, Einstellung Button, Klicker, Standhöhe, Nockpunkt, Sehne, Centershot und passende Pfeile. Beim Compoundbogen sind dies Auszugslänge, Ausrichtung Pfeilauflage, Ausrichtung Visier und Scope, Peep Sight, Cams, Standhöhe, Let-Off, Loop, Nockpunkt, Release, Sehne und Kabel und wieder passende Pfeile. Bei traditonellen Bögen: Pfeilauflage / Shelf, Nockpunk, Sehne, Standhöhe und passende Pfeile. Die Einstellungen werden bei uns zusammen mit dem Schützen vorgenommen, damit alles perfekt passt und er viel Freude an seinem Bogen hat.

Die Vielfalt der Bogentypen ist ein weiterer faszinierender Aspekt unserer Sportart

 

Unheilbar mit dem Bogensport-Virus infiziert

Für Martina Berg ist Bogenschießen ihre große Leidenschaft. Sie beherrscht alle Bogenvarianten, die es gibt – vom traditionellen Modell bis zum hochtechnischen Compoundbogen. Das ist ihr besonders wichtig, damit sie die Kunden in ihrem Geschäft Bogensport Deutschland professionell beraten kann. Vor allem Anfänger sollten sich ausführlich beraten lassen und gegebenenfalls einen Bogen mieten, um das richtige Modell herauszufinden. Neben dem Verkauf bietet Bogensport Deutschland auch die Reparatur von Bögen an. Dabei sind die exakten Materialeinstellungen ein zentraler Punkt. Der Bogen muss perfekt zum Schützen passen, damit dieser erfolgreich damit schießen kann. Martina Berg macht zudem Einsteigerkurse für Anfänger, die den Sport ausprobieren wollen, sowie Seminare für Fortgeschrittene, die ihr Können verbessern möchten.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.