Hundefriseur mit Leidenschaft

Veröffentlicht am 8 Juli 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Manche Tiere besitzen ein sehr dickes Fell und sollten während der Sommermonate ihr Fell geschnitten bekommen. Zudem gibt es Fellarten, welche zur Verfilzung neigen und deshalb regelmäßig gepflegt werden müssen. So ist es erfreulich, wenn ein Haustierbesitzer zu einem Spezialisten des Vertrauens gehen kann und weiß, dass das geliebte Tier und dessen Fellpracht in guten Händen ist.

Karin Wiesemann ist 53 Jahre alt und ursprünglich in Bonn geboren. Nach der mittleren Reife machte die heutige Unternehmerin eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten, obwohl sie eigentlich immer Tierärztin werden wollte. 

1992 nahm eine Bekannte sie zufällig mit, als diese eine ihr bekannte Hundefriseurin in ihrem Hundesalon besuchte. Zu der Zeit war Karin Wiesmann kaufmännisch als Sekretärin tätig und fuhr mit dem Bus zur Arbeit. Ab diesem Tag jedoch stieg sie nachmittags immer eine Haltestelle früher aus und ging bis Feierabend in diesen Salon. Erst nur zu Besuch, aber so wurde sie mehr und mehr in die Arbeit mit einbezogen. Sie verbrachte quasi jede freie Minute dort, samstags, Urlaub, nach Feierabend. So hat sie vor Ort über die nächsten etwa 2 Jahre zugeschaut, mitgemacht und gelernt. Und dann baldig ihr eigenes Business “Hundesalon Karins Hundetreff” aufgebaut. 

Unsere Interviewpartnerin Karin Wiesemann ist Hundefriseurin

 

Sie haben sich für einen Beruf entschieden, in dem man viel Zeit mit den Tieren verbringt. Weshalb haben Sie sich dafür entschieden?

Der Wunsch, mit Tieren zu arbeiten, hat mich von Kind an immer wieder eingeholt und ich fühlte mich im Büro immer so „eingesperrt“. Hatte auch schon mal mit geistig Behinderten gearbeitet, war aber durch Umzug wieder in den kaufmännischen Bereich zurückgekehrt. Nachdem ich einige Jahre nur nebenbei gearbeitet habe, erfuhr ich von einem Hundesalon, der einen Nachmieter suchte. Mittlerweile war fast 2003 und ich dachte: Wenn ich es jetzt nicht versuche, werde ich es nie mehr versuchen und immer bereuen. So hab ich mich getraut und mein Leben hat sich seitdem gewaltig verändert. 

 

Sie bieten auch Ausbildungen in diesem Bereich an. Was kann man bei Ihnen lernen und für wen sind die Ausbildungen gedacht?

Die Ausbildung verfolgt den Zweck, möglichst versierte Hundefriseure auf eine fundierte Selbstständigkeit vorzubereiten. Die wichtigsten Grundlagen sind zum einen umfangreiche Kenntnisse über die verschiedenen Fellstrukturen und die teils gesundheitlich dramatischen Konsequenzen vom falschen Umgang mit diesen und zum anderen Kenntnisse über die Pädagogik und Kommunikation des Hundes wie auch über die Genetik der verschiedenen Rassen bzw. -typen, was Voraussetzung dafür ist, dass ein Hund freiwillig auf dem Tisch bleibt und „mitarbeitet“, ohne fixiert werden zu müssen.

Außerdem braucht es viel praktische Übung, die verschiedenen Trimmtechniken wie Scheren, Schneiden, Carden oder das Handtrimmen von rauhaarigen Hunden sicher zu verinnerlichen.

Weiter werden möglichst viele Kenntnisse über Betriebsführung, Kundenumgang, Terminplanung, Werbemaßnahmen, Buchführung, Salonausstattung etc vermittelt.

 

Inwieweit unterscheidet sich die Ausrüstung für verschiedene Felltypen?

Zum Scheren benötigt man eine Schermaschine mit Scherköpfen in verschiedenen Größen. Dazu eigentlich auch immer mehrere Scheren, um gewisse Details wie Pfoten oder Ohren sauber ausarbeiten zu können.

Zum Carden, also dem Auskämmen von Unterwolle, benötigt man nicht nur einen guten Striegel, sondern verschiedene Kämme, Bürsten oder ggf auch spezielle Entfilzer.

Für das Trimmen (Zupfen) von rauhaarigen Hunden braucht man Trimmmesser oder –steine und für gewisse Feinarbeiten oder schwer zugängliche Stellen Fingerlinge aus Gummi.

 

Welche Herausforderungen kommen in der Arbeit mit den süßen Vierbeinern vor?

Die Chemie sollte nicht nur zwischen Friseur und Hund stimmen, sondern ebenso zwischen Friseur und Halter. Wer eigentlich nur mit Hunden arbeiten möchte, aber Menschen nicht so gerne mag, sollte nach meiner Meinung nicht an deren Tieren arbeiten wollen. Bei den Vierbeinern gibt es reichlich Herausforderungen. Sei es der territoriale Hirtenhund, der sich kaum damit arrangieren kann, dass „ein Außenstehender“ ihn überall anfassen will oder Hunde mit ungesunden Defiziten in der Prägephase, die z. B. Probleme bei der Reizverarbeitung haben und schnell unter Stress stehen.

Zum Scheren benötigt man eine Schermaschine mit Scherköpfen

 

Tierfriseurin mit Erfahrung

Um mit Tieren zu arbeiten, ist es wichtig, deren Signale und Zeichen zu verstehen. Dies gelingt Karin Wiesemann besonders gut. Sie weiß, wie sie mit diesen umgehen muss, damit sie ihr vertrauen. Dieses Wissen gibt sie nun an andere Tierliebhaber weiter und hilft dadurch, dass zahlreiche Felle perfekt gepflegt werden. Wir danken der sympathischen Unternehmerin für das Interview und wünschen ihr alles Gute.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.