Ihre Dienstleister in rechtlichen Fragen

Veröffentlicht am 5 Juni 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Wer mit dem Recht zu tun hat, schaltet am besten einen Anwalt ein. Um mehr über diesen Beruf zu erfahren, sprachen wir mit Wolfgang Kluge von der Anwaltskanzlei von Rochow & Partner. Im Interview erzählt er uns mehr über die Kanzlei und deren Rechtsgebiete sowie über seine kuriosesten Fälle.

Der 33-Jährige wählte den direkten Weg von Schule über juristisches Studium und Referendarzeit direkt in den Anwaltsberuf. Sein Jurastudium und erstes Staatsexamen legte er an der Universität Passau ab. Das Referendariat schloss Wolfgang Kluge am OLG Nürnberg ab, wo er auch sein zweites Staatsexamen bestand. Anderweitige Ausbildungen oder Studiengänge hat er nicht belegt. Das war nicht nötig, denn die Berufswahl hat sich bereits zwischen Abitur und Studienbeginn, während der Bundeswehrzeit, gefunden. So richtig konnte er sich im vornherein ohnehin nicht vorstellen, wie die Ausbildung und dann insbesondere der Berufsalltag tatsächlich aussehen und was einen hier erwartet. Irgendwelche TV-Serien oder Filme sollten laut Kluge bei der Erwartungshaltung jedenfalls nicht herangezogen werden. Mit seiner Berufswahl ist er letztlich sehr zufrieden und bereut sie nicht.

Seit 2015 ist Wolfgang Kluge für  die Rechtsanwaltskanzlei von Rochow & Partner tätig. Zusammen mit ihm sind es insgesamt 6 Anwälte und ein ganzes Team von Rechtsanwaltsfachangestellten, über Schreibkräfte bis hin zu Auszubildenden, welche die Juristen tatkräftig unterstützen. Die Kanzlei wurde bereits 1982 in Nürnberg gegründet und befindet sich seit einem Umzug im Jahre 1992 an ihrem jetzigen Standort am Prinzregentenufer in Nürnberg. Seit 2013 existiert zudem ein weiterer Standort der Kanzlei in Hersbruck.

Unser Interviewpartner und Anwalt Wolfgang Kluge

Die Kanzlei v. Rochow & Partner berät Klienten seit mehr als 30 Jahren in Fragen des Rechts. Auf welche Rechtsgebiete spezialisierst du dich und mit welchen Fragestellungen wirst du besonders häufig konfrontiert? Seit wann bist du bei der Kanzlei tätig und was gefällt dir an der Zusammenarbeit mit deinen Kollegen am meisten?

Ich bin seit dem Jahr 2015 in der Kanzlei v. Rochow & Partner tätig. Seit 2018 bin ich Fachanwalt für Verkehrsrecht und hier liegt auch seit Eintritt in die Kanzlei der klare Schwerpunkt meiner Tätigkeit. In der täglichen Arbeit kontaktieren mich neue Mandanten meist unmittelbar nach einem stattgefundenen Verkehrsunfall, woraus sich dann die konkreten Fragestellungen ergeben. Was ist jetzt zu tun? Was wird zur Geltendmachung des Schadens bei der gegnerischen Versicherung benötigt? Welche Ansprüche habe ich? Schon die Abwicklung eines simplen Bagatellschadens kann sich hier für den Laien als überaus kompliziert gestalten und bei nicht professioneller Handhabung gegebenenfalls mit Nachteilen verbunden sein.

Gerade bei der Abwicklung von Verkehrsunfällen ist man dann neben materiellen Schadensersatzansprüchen auch immer wieder mit Personenschäden aller Art konfrontiert, sodass sich daraus auch die weitere Spezialisierung auf Schmerzensgeldansprüche aller Art ergeben hat, sei es aus einem Verkehrsunfall oder jeglichem anderen Lebenssachverhalt heraus. Abschließend bearbeite ich auch noch das Reiserecht.

In unserer Kanzlei besteht ein ausgewogenes Verhältnis von Kollegen verschiedener Altersklassen und verschiedenster Spezialisierungen. Es ist hierbei nicht zu unterschätzen, auf die Erfahrung altgedienter Kollegen zurückgreifen zu können und auch in Fällen, die teilweise fließend in andere Fachgebiete übergehen oder bei denen sich Anschlussproblematiken aus anderen Fachbereichen ergeben, auf die Expertise der jeweils spezialisierten Kollegen vertrauen zu können.

 

Häufig wird eine Kanzlei von nur einem Rechtsanwalt geleitet. Bei v. Rochow & Partner sind jedoch mehrere Anwälte beschäftigt, die sich um unterschiedliche Rechtsfragen kümmern. Woraus bestehen die Kanzleischwerpunkte? Welche Vorteile ergeben sich für Mandanten aus den verschiedenen Kooperationen und Abteilungen der Kanzlei?

Unsere Kanzlei deckt mit ihren sechs Rechtsanwälten und deren Spezialisierungen und Fachanwälten im Prinzip das gesamte Zivilrecht ab.

Tätigkeitsschwerpunkte bilden dabei insbesondere neben dem Verkehrsrecht das Versicherungsrecht, das Familien-/Scheidungsrecht und das Erbrecht sowie das Arbeitsrecht.

Aus der Abdeckung der Bandbreite nahezu des gesamten Zivilrechts durch unsere Anwälte ergibt sich für unsere Mandanten der Vorteil, dass Sie das gesamte Beratungsspektrum durch unsere Kanzlei aus einer Hand in Anspruch können.

Oftmals sind die Problemstellungen der Menschen eben nicht so einfach zu klassifizieren und machen Halt an der Grenze eines Rechtsgebietes. Bei einer scheidungsrechtlichen Beratung können sich ohne weiteres Fragestellungen der erbrechtlichen Auswirkung ergeben. In einem versicherungsrechtlichen Fall können sich genauso gut Fragestellungen aus dem Fachbereich Verkehrsrecht ergeben oder andersherum.

Hier wäre es für Mandanten doch ungünstig, wenn die Beratung oder weiterführende Tätigkeit an der Grenze des eigenen Fachgebietes enden müsste oder noch schlimmer eine halbherzige Beratung ohne ausreichende Kompetenz erfolgt.

 

Mit welcher Fachliteratur und mit welchem Equipment arbeiten die Anwälte der Kanzlei? Wie informiert man sich als Rechtsanwalt am besten über alle Neuerungen in der Gesetzgebung? Welches Hilfsmittel nutzt du am liebsten zur Bearbeitung deiner Fälle?

Selbstverständlich halten sich sämtliche Anwälte unserer Kanzlei mit der entsprechenden Fachliteratur über Neuerungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung auf dem Laufenden, von der allgemeinen NJW bis hin zu den fachspezifischen Zeitschriften. Bezüglich der Fachanwaltstitel sind zudem Fortbildungen auf dem jeweiligen Fachgebiet von mindestens 15 Stunden jährlich verpflichtend und werden durch uns wahrgenommen.

Natürlich existieren auch in unserer Kanzlei nach wie vor die üblichen Gesetzessammlungen und Gesetzeskommentare in gedruckter Form, in der heutigen Zeit führt aber auch in unserer Branche an der Digitalisierung kein Weg vorbei. Jegliche aktuellen Gesetzestexte sind jederzeit online abrufbar. Auch kostenpflichtige Rechtsportale sind online nutzbar. Das klassische Blättern im ausgedruckten Gesetz oder Büchern – und dies mag individuell unterschiedlich sein – stellt bei mir in der Praxis heutzutage tatsächlich eher die Ausnahme dar.

 

Wurdest du in deiner bisherigen Karriere als Anwalt schon einmal mit einem Fall deiner Rechtsgebiete konfrontiert, bei dem du nicht in der Lage warst deinem Mandanten weiterzuhelfen? Welche kuriosen Anfragen erreichen dich in deiner Tätigkeit als Rechtsanwalt?

Solche Fälle existieren selbstverständlich. Im Verkehrsrecht tritt dieser Fall beispielsweise sehr schnell ein, wenn sich der Unfallgegner nach einem Unfall unerlaubt vom Unfallort entfernt und weder Mandant, noch Zeugen oder die Polizei irgendwelche Daten zum Unfallverursacher liefern können. Wenn dann keine Vollkaskoversicherung besteht, kann es passieren, dass der Mandant zwar grundsätzlich Ansprüche hätte, wir diese aber natürlich nicht für ihn durchsetzen können, wenn wir nicht wissen, gegen wen.

Kuriose Anfragen erleben wir in unserem Beruf tatsächlich immer wieder. Zu meinem persönlichen Erfahrungsschatz zählen hier beispielsweise eine Dose Pfirsiche vom Discounter, welche eigenständig in der Vorratskammer geplatzt ist und dort „Schaden“ angerichtet hat bis hin zu Videoaufzeichnungen einer intimen Nacht, bezüglich derer ein Unterlassungsanspruch bezüglich einer angedrohten Veröffentlichung geltend gemacht und durchgesetzt werden musste. Daran erkennt man schon, dass die wirklich kuriosen Fälle in der Regel keine Verkehrsunfälle sind, jedenfalls keine klassischen.

Häufig wird eine Kanzlei von nur einem Rechtsanwalt geleitet

 

Als Anwalt lernt man nie aus

Gesetze ändern sich gerne schonmal, sodass Anwälte immer auf dem Laufenden sein müssen. Deshalb bilden die Anwälte der Kanzlei von Rochow & Partner sich stetig weiter. Nur so können sie ihren Mandanten die beste Rechtshilfe bieten.

Wir bedanken uns bei Wolfgang Kluge für das aufschlussreiche Interview und die Einblicke in das Anwaltsleben. Der gesamten Kanzlei wünschen wir weiterhin viel Erfolg.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.