Kampf- und Bewegungskünste

Veröffentlicht am 29 Januar 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Sich gesund, sicher, erfolgreich, selbstbewusst und stressfrei zu bewegen, lernt man in der Wu-Te Akademie. Sifu Mukatder Gül Ph.D., 47 Jahre alt, ist Inhaber und Geschäftsführer der Wu-Te Training und Coaching GmbH. Ein zehnköpfiges Team unterstützt ihn an den mittlerweile vier Standorten im Rhein-Main-Gebiet. 

Mit 8 Jahren hat er angefangen Judo zu praktizieren. Seit seinem 16. Lebensjahr lernte und studierte er bis jetzt Wing Chun Kung Fu (chinesische Kampfkunst) und Serrada Escrima (Philippinische Kampfkunst mit Waffen).
Während der  Schulzeit und Berufsausbildung zum Kommunikationselektroniker hat er parallel eine Lehrerausbildung zum Kampfsport/Kunst Lehrer gemacht. Er absolvierte Weiterbildungen in Psychologie, Alternativer Medizin und jährliche Studienreisen nach Hong Kong zu seinem Sifu (Meister) Ip Ching (der Sohn von Großmeister Ip Man= Lehrer von Bruce Lee). Im Jahr 1998 gründete er die Wu-Te Akademie. 

Unser Interviewpartner Sifu Mukatder Gül Ph.D. leitet die Wu-Te Akademie

 

In der Wu-Te Akademie bietest du eine Vielzahl an verschiedenen Kursen in den Bereichen Selbstverteidigung und Kampfsport an. Seit wann beschäftigst du dich mit diesen Themen und was fasziniert dich besonders daran? Welche Prüfungen hast du abgelegt, um als Trainer tätig sein zu können?

Die asiatischen Kampf und Bewegungskünste sind sehr vielseitig. Es ist ein Stück weit gut für die allgemeine Fitness, Herz-Kreislauftraining, Muskelaufbau um erstmal das körperliche Training zu nennen. Darüber hinaus geht es um mentales Training, Psychologie, Körpersprache, Energiearbeit, Stressbewältigung, bis hin zur Meditation und vieles mehr. Jeder findet das was er oder sie braucht oder sucht und oft noch viel mehr als das!
Ich bin Lehrer der 2. Generation in beiden Bereichen der Kampfkünste die wir an der Wu-Te Akademie unterrichten. Wing Chun Kung Fu Großmeister Ip Man- 1. Generation sein Sohn Ip Ching und in der 2. Generation komme ich im Bereich Serrada Escrima Großmeister Angel Cabales – 1. Generation sein Meisterschüler JC Cabiero und in 2. Generation darf ich mich glücklich schätzen sein Schüler sein zu dürfen!
Das bedeutet mir sehr viel, weil ich so dicht an der Quelle bin wie es nur geht- also kann ich die 2 effektivsten  Kampfkünste dieser Welt unverfälscht und rein lernen und weitergeben!

 

Welche verschiedenen Kurse sind bei Wu-Te verfügbar? Welche Voraussetzungen sollte man erfüllen, um an den Kursen teilnehmen zu können? Wie läuft ein Personal Coaching ab und mit welchen Themen beschäftigt man sich dabei?

Wing Chun Kung Fu – Kampfkunst und Selbstverteidigung für Erwachsene
Serrada Escrima – Selbstverteidigung mit und gegen Waffen aller Art auch für Erwachsene
Body Drilling- eine art Fitness Boxing Workout
Little Dragons Kinder Kung Fu ab 4 Jahren
Little Samurai Schwert Training für Kinder ab 6 Jahren
Wie schon vorher geschildert sind die Inhalte der einzelnen Stunden sehr vielseitig! Jeder der bereit ist zu lernen, kann es tun es gibt keine speziellen Voraussetzungen, das ist das Besondere an dem was und wie wir unterrichten! Es ist ein sehr individuelles Training, jeder arbeitet mit dem was er oder sie hat- dem eigenen Körper und Geist!

Bei dem Personal Training sind meist Leute die wenig Zeit haben, abends nicht zu den Kursen kommen können, oder einfach schneller und intensiver Lernen möchte. Hier kann ich mehr auf die individuellen Bedürfnisse und Zielsetzungen eingehen und schnelle Erfolge erzielen!

 

Bei Wu-te gibt es einen Knife Fight Self-Defense Kurs. Wie lange muss man trainieren, bis man ein Messer benutzen darf? Wie hoch ist dabei die Verletzungsgefahr? Welche weiteren Gegenstände werden in den Kursen von Wu-Te genutzt?

Natürlich trainieren wir nicht mit scharfen Messern! Dadurch ist das Risiko sich zu verletzen sehr gering! In den letzten 21 Jahren Wu-te Akademie hatten wir noch keine nennenswerten Verletzungen! Wir bilden auch keine Messerkämpfer aus wie das oft falsch interpretiert wird! Es geht darum zu lernen wie eine Waffe funktioniert was die Gefahren sind und dann wie man sich dagegen schützen kann! Das ist sehr wichtig gerade bei den aktuellen Diskussionen mit Waffenverbotszonen etc.
Die „bösen Jungs“  interessiert die Verbotszone nicht, wenn sie jemanden ausrauben, überfallen und verletzen wollen, haben sie sich schon entschlossen, die Gesetze unserer Gesellschaft zu verletzen, sie nicht zu akzeptieren, also werden wir in diesem Fall, ob wir wollen oder nicht mit der Waffe konfrontiert! Haben wir uns vorher damit auseinander gesetzt (an der Wu-Te Akademie) dann können wir im Idealfall heile und unverletzt aus der Situation herauskommen oder im schlimmsten fall Überleben! Andernfalls müssen wir gewisse Dinge über uns ergehen lassen! Wir nennen das „Moment der Wahrheit“ kann sein es passiert nur einmal im Leben oder gar nicht was aber, wenn es passiert!?

 

Die Wu-Te bietet neben vielen weiteren Kursen auch einen Workshop an, der lediglich für Frauen bestimmt ist? Weshalb rätst du Frauen vor allem in der heutigen Zeit dazu, einen solchen Kurs zu belegen?

Ich bin kein Freund von Kursen speziell nur für Frauen ganz im Gegenteil, ich verurteile diese Art von Angeboten da sie oft unrealistisch sind und den Kursbesuchern ein falsches Selbstvertrauen vorgaukeln! Dies ist sehr gefährlich!
Was wir tun ist den Frauen versuchen die Hemmung zu  nehmen und machen ihnen klar, dass Selbstverteidigung und Sicherheit nicht mit dem Besuch eines Kurses oder Workshops erledigt ist! Es ist lediglich der Beginn einer Reise! Echte Selbstverteidigung braucht regelmäßiges Training unter qualifizierter Anleitung!

Die asiatischen Kampf und Bewegungskünste sind sehr vielseitig

 

Von 4 bis 80 Jahren

An der Wu-Te Akademie werden Kampf- und Bewegungskünste für Jung und Alt unterrichtet. Bei der Kampfkunst geht es um Moral, Selbstbewusstsein, Rechtschaffenheit, Ehrlichkeit, Mut und Courage. Bei der Wu-Te Akademie wird die Schönheit und Vielseitigkeit der asiatischen Kampfkunst der breiten Masse zugänglich gemacht. 

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.