Kunst ist ein Lebenselixier

Veröffentlicht am 5 März 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Im Bereich der Kunst gibt es zwei Gruppen – die Künstler und diejenigen, die das Ergebnis bestaunen. Der Künstler drückt seine Emotionen und Gedanken in seinen Kunstwerken aus. Und ruft diese Gefühle dann in den Betrachtern wach, für die dies ein ganz besonderes Erlebnis darstellt. Eine Galerie bietet die perfekte Möglichkeit, den Zauber der Kunst immer wieder bei den verschiedensten Ausstellungen neu zu erleben. Jeder Künstler hat seinen eigenen Stil und man kann Stunden mit der Betrachtung der Werke zubringen. Ist man von einem bestimmten Kunstwerk besonders angetan, bietet eine Galerie den Vorteil, dass man es dort auch erwerben kann und so immer wieder zu hause betrachten kann.

Ilka Klose studierte Betriebswirtschaft, Marketing und Revision mit dem Abschluss Diplom Kaufmann und lebte lange in Hamburg und New York. Nach der Rückkehr nach Deutschland eröffnete sie in Kooperation mit der Galerie Alena Adlung, Greenstreet, SoHo, NYC, eine Galerie in Würzburg. Ihr Mann und sie waren in New York als Sammler engagiert und mit der Galeristin Alena Adlung befreundet, die die initiale Idee zum Aufbau einer transatlantischen Galerie Kooperation an sie heran trug. Deshalb machte sie nach ihrer Rückkehr aus New York  ihr persönliches Interesse zum Beruf.

Am Anfang war es ein Experiment in einer Stadt, die traditionell von barocker Kunst geprägt war. Der Kunstverein Würzburg stand noch in den Kinderschuhen und es gab kein Museum für zeitgenössische Kunst, was sich inzwischen sehr geändert hat. Jedoch gab es genügend Interessenten für kontemporäre Kunst. So begann Ilka Klose, nachdem geeignete Räume gefunden waren, zunächst in Kooperation mit Alena Adlung Galerie mit der Ausstellung des französischen Künstlers PASO. Im kommenden Jahr feiert die Galerie ihren 30. Geburtstag. 30 Jahre, in denen sie dazu beigetragen hat, der zeitgenössischen Kunst in Würzburg eine Heimat zu schaffen. In der Galerie stellt sie ihr Team je nach Ausstellungserfordernis zusammen.

Unsere Interviewpartnerin Ilka Klose mit dem Künstler Dag Seemann im Gespräch

 

Ilka, du leitest deine eigene Kunstgalerie und verfügst über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Kunstszene. Du hast bisher mit mehr als 40 Künstlern zusammengearbeitet. An welche Zusammenarbeit denkst du besonders gerne zurück? Hast du ein persönliches Lieblingskunstwerk?

Es ist immer eine große Freude, Künstler zu finden und Ausstellungen zu kuratieren. Für mich ist die Kunst „Lebenselixier“ und es gibt nichts Erfüllenderes, als sich mit Kunst zu umgeben. In der Würzburger Kunstszene habe ich eine Sonderstellung und meine Konzeption, ein breites und vielfältiges Kunst Portfolio zu zeigen, hat eine breite Resonanz gefunden. Es gibt keine Favoriten, da ich von allen Künstlern, die ich präsentiere, selbst überzeugt bin. Wunderbare Erlebnisse habe ich eigentlich immer!

 

Welche aktuellen Veranstaltungen finden in deiner Galerie statt? Welchen Kunststil verfolgst du in deiner Galerie? Welche Projekte betreust du und wie gehst du bei der Auswahl der Künstler vor?

Im Augenblick zeige ich einen Lüpertz Meisterschüler Dag Seemann in der Ausstellung: Club Kythera. Davor hatte ich den Arno Rink Meisterschüler Mathias Perlet zusammen mit Skulpturen des Meisterschülers von Anthony Cragg, Stefan Marienfeld in der Ausstellung – Pure Imagination – präsentiert. Alle gezeigten Ausstellungen können auf meiner Webpage unter http://www.galerie-ilkaklose.de/archiv.html im Archiv angesehen werden.


Parallel zeige ich in einer Projekt Galerie in den ehemaligen Räumen der LZB Unterfranken,  am Berliner Ring, German POP ART mit Arbeiten von Simone Albert und in Kürze Devin Miles.


Bei der Auswahl meiner Künstler versuche ich immer, für die Galerie etwas „Neues“ noch nicht „Dagewesenes“ zu präsentieren. Dabei arbeite ich zum Teil mit anderen Galerien in den Kunstmetropolen zusammen oder gehe auch auf Kunstmessen. Besondere Presseresonanz hat meine Ausstellung auf der ART Frankfurt mit Body Sculptures von Angelika Summa im Fernsehen und überregionaler Presse gefunden. Ich wähle ausschließlich etablierte Künstler aus, die ich über einen längeren Zeitraum beobachte, bevor ich sie ausstelle. Zum Teil sind diese sogar bereits in Museen für zeitgenössische Kunst vertreten.

 

Mit welchen speziellen Werken ist deine Kunstgalerie ausgestattet? Auf welche Utensilien greifst du in den Beratungen von Unternehmen und Sammlern oftmals zurück?

Ich habe immer ein oder zwei wichtige Werke der von mir vertretenen Künstler in meinem Archiv vorrätig, damit ein Interessent die Maltechnik und Haptik selbst sehen und fühlen kann.
Dabei sind Homepage, Instagram und Facebook heute unentbehrlich. Wenn Anfragen kommen, kommuniziere ich zunächst online oder telefonisch, später in der Galerie. Interessenten können jederzeit unter den aktuellen Angeboten http://www.galerie-ilkaklose.de/angebote.html oder der Künstlerauswahl http://www.galerie-ilkaklose.de/kuenstler.html Arbeiten einsehen und bei Interesse auf mich zukommen.

 

In deiner Galerie veranstaltest du oftmals Art-Events für private Kunden, Praxen, Kanzleien und Unternehmen. Wie gehst du bei der Planung dieser Events vor? Wie läuft eine Kunstberatung für gewöhnlich ab?

Vor jeder Eröffnung versende ich postalisch Einladungen an meine gespeicherten Kontakte, gefolgt von E-Mail „remindern“. Außerdem findet man meine Events auf der Homepage http://www.galerie-ilkaklose.de/aktuelles.html.
Um die Auseinandersetzung mit der zeitgenössischen Kunst zu fördern, veranstalte ich regelmäßig Einladungen. Außerdem gibt es Events an historischen Standorten wie der Nacht der offenen Residenz Würzburg in den historischen Räumen: http://www.galerie-ilkaklose.de/archiv21.html sowie in der Orangerie im Hofgarten Würzburg.

Durch meine Referenzen und mein über 30 Jahre aufgebautes Netzwerk kommen immer wieder  Firmen, Verlage, Praxen, Hotels primär regional aber auch aus ganz Deutschland für ihre Kunstprojekte, Events oder Bedarf an Raumausstattungen persönlich auf mich zu. Durch persönliche Gespräche werden die Kunstrichtungen eingekreist und danach im Rahmen des vorhandenen Budgets näher spezifiziert, bis ich konkrete Vorschläge mache, von denen dann die Auswahl getroffen wird. Ab und an findet auch ein Künstlerwettbewerb oder eine Ausschreibung statt, bei denen Künstler Vorschläge machen und Auftragsarbeiten erstellt werden.

Ilka Klose sucht für ihre Galerie in Würzburg immer wieder etwas Neues

 

Ein breites und vielfältiges Kunst Portfolio

Ilka Klose sucht für ihre Galerie in Würzburg immer wieder etwas Neues, noch nie Dagewesenes. Bevor sie Künstler ausstellt, beobachtet sie deren Arbeiten über einen längeren Zeitraum. Es handelt sich dabei immer um etablierte Künstler, welche zum Teil auch in zeitgenössischen Museen vertreten sind. Von jedem Künstler, den sie für ihre Galerie auswählt, ist sie persönlich überzeugt. Auf ihrer Homepage lassen sich alle bisherigen Ausstellungen( seit es das Internet gibt) im Archiv nachschlagen. Darüber hinaus ist Ilka Klose sehr gefragt bei Firmen, Hotels oder Praxen, die Kunstprojekte umsetzen wollen und ihre fachmännische Beratung schätzen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.