Lieferservice für Hamburg

Veröffentlicht am 10 Januar 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Manchmal führen verschiedenen Wege und Umwege zur Selbstständigkeit. Genau so ging es Grzegorz Wiktorowicz, der eher zufällig in die Branche des Getränkelieferservices rutschte. So entdeckte der gebürtige Pole, seine berufliche Leidenschaft durch Zufall und ergriff kurzerhand die Chance ein eigenes Unternehmen zu eröffnen. Wie es dazu kam, erzählt er uns in diesem Interview.

Der 38-jährige Grzegorz Wiktorowicz ist in einem kleinen Dorf in der Nähe von Tarnowitz (polnisch Tarnowskie Góry genannt – ist eine oberschlesische Stadt in der polnischen Woiwodschaft Schlesien) geboren. Dort lebte er bis zu seinem sechsten Lebensjahr, bis er im Anschluss mit seiner Familie nach Hamburg zog.

Der Gedanke sich selbstständig zu machen und sich zu verwirklichen hat Grzegorz Wiktorowicz schon immer begeistert. Nach seiner Ausbildung war der Arbeitsmarkt im Tischlerbereich in Hamburg gesättigt. Trotz Abschlusses und Arbeitseifer war es ihm nur möglich, in Zeitarbeitsunternehmen Platz zu finden. Parallel arbeitete er zweimal wöchentlich mit seinem besten Freund auf dem Hamburger-Fischmarkt und dem Hamburger-Isemarkt als Standverkäufer. So führte ihn also der Weg irgendwann in einen kleinen gehobenen Getränkemarkt. Hier kam er das erste Mal mit der Getränkebranche in Berührung und lernte die breiten Facetten von alkoholfreien Getränken, Weinen, Spirituosen und Getränke-Präsenten kennen. Drei Jahre arbeitet er in dieser Branche als Angestellter, bis er sich gemeinsam mit seinem Freund entschloss einen eigenen Getränkelieferservice für Hamburg zu eröffnen.

Unser Interviewpartner Grzegorz Wiktorowicz bitetet den Getränkeservice in Hamburg

 

Was wird an eurem Service von den Kunden am meisten geschätzt? Habt ihr einen besonderen Vorteil gegenüber eurer Konkurrenz?

Das, was vermutlich am meisten geschätzt wird, ist, dass der Kunde sich um so wenig wie möglich kümmern muss. Unsere Kunden sind anspruchsvoll und wollen sich auf die wichtigen Aufgaben in ihrem Alltag konzentrieren. Umso wichtiger ist es dann einen Partner an der Seite zu haben, der serviceorientiert arbeitet. Wir sind in erster Linie nicht Verkäufer, vielmehr Servicedienstleister der beim Kunden im Unternehmen direkt involviert ist. Wir organisieren, wir kalkulieren, wir empfehlen und wir strukturieren. Oft ist es so, dass der Kunde uns Schlüssel, Zugangscodes und weitergehende Berechtigungen erteilt, damit wir selbstständig arbeiten können. Womit wir beim Vertrauen wären. Konstante Mitarbeiter, die nicht immer wieder angelernt werden müssen und dem Kunden vertraut sind, sind ein nicht unwesentlicher Faktor, der geschätzt wird.
Daneben ist die Zuverlässigkeit der Dienstleistung von entscheidender Bedeutung. Nicht in der Zeit erbrachte Leistungen unsererseits können für den Kunden unangenehme Folgen haben. Als Beispiel sind hier die Konferenzgetränke zu nennen, die ständig und in ausreichender Anzahl zur Verfügung stehen müssen. Wir haben schnell gelernt, dass kleine Fehler hart bestraft werden, daher haben wir eine Lieferzuverlässigkeit von über 99,8 % und arbeiten auch mal kundenorientiert, wenn es nicht wirtschaftlich erscheint.

 

Ist eure Kundschaft eher spontan oder handelt es sich um lange Dauerkundschaft?

Aufbauend auf der ersten Frage ist unsere Kundschaft eher langfristig bei uns im Unternehmen anzusiedeln. Wir arbeiten noch mit vielen Kunden der ersten Stunde, worauf wir sehr stolz sind und unseren Service unterstreicht. Spontane Kunden haben wir natürlich auch immer wieder, da wir das Segment der Getränkekommissionierung bedienen. Hier beliefern wir viele Feierlichkeiten. Von Hochzeit, unzähligen Behörden, Firmenfeiern bis hin zu staatlichen Feiertagen wie den Unabhängigkeitstag der Vereinigten Staaten, um ein Beispiel zu nennen.

 

Gibt es bestimmte Marken, die sehr schnell ausverkauft sind? Welche wären das?

Diese Frage kann man so einfach nicht beantworten, da dies von verschiedenen Faktoren abhängig ist. Einer der Gründe ist zum Beispiel ein neu auf dem Markt gebrachtes Produkt, welches unterschätzt worden ist und nicht in ausreichender Menge abgefüllt worden ist. Ein anderer Grund ist, dass der Produzent die Abfüllmenge künstlich niedrig hält, um die Nachfrage und sozialen Feedback zu generieren. Ja einige Unternehmen können sich das leisten, aber das geht zu tief in die Materie. Auch fehlende Pfandflaschen und Mitarbeitermangel führen nicht selten zu Engpässen bei den Herstellern. Vielmehr ist es aber so, dass wir uns an die Bedürfnisse der Kunden stetig anpassen und mit dem wichtigsten vorsorgen. Natürlich gibt es hier auch Bestseller und Stoßzeiten.

 

Was für Preisvorteile hat der Kunde bei euch, im Vergleich mit anderen Konkurrenten?

Die Frage suggeriert, also ob der Preis maßgebend für unsere Dienstleistung sein müsste. In knapp zehn Jahren habe ich unzählige Getränkelieferanten kommen und gehen gesehen, weil diese sich an den Billigpreis geklammert haben, ohne zu hinterfragen, was der Kunde eigentlich wünscht oder braucht. Natürlich versuchen wir unseren Kunden den bestmöglichen Preis zu ermöglichen – versuchen aber auch im gleichen Kontext die sozialen Bedürfnisse der Mitarbeiter zu befriedigen. Kaum ein Spagat ist in der Getränkebranche anspruchsvoller.

 

Ein Traum wird wahr

Grzegorz Wiktorowicz lebt den Traum der Selbstständigkeit und ist stets bemüht sein Unternehmen zu optimieren und den Kunden Abwechslung zu bieten. Dank seinem perfekt eingespielten Team, gelang es dem Unternehmen, einen Getränkeservice in Hamburg zu etablieren und zahlreiche Stammkunden zu erwerben. Wir danken dem freundlichen Unternehmer für das Interview und wünschen ihm alles Gute.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Events, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.