Maßgeschneiderte Englischkurse 

Veröffentlicht am 15 Juli 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Da Englisch im deutschsprachigen Raum allgegenwärtig ist, sind gute Englischkenntnisse besonders gefragt. Da das Niveau oft sehr unterschiedlich ist, bedeutet dies oftmals für den Lehrenden eine besondere Herausforderung. Wie kann man das Sprachlevel ermitteln? Wie muss der Unterricht und das Lernmaterial angelegt sein, um die Teilnehmer damit anzusprechen? Und wie kann der Lernprozess weiter optimiert werden? 

Der 1966 in Erfurt geborene Frank Rossbach ist freiberuflicher Trainer und Dozent für Englisch als Fremdsprache im Raum Jena / Erfurt / Weimar / Hermsdorf. Er bietet vor allem firmeninterne Kurse im kaufmännischen und technischen Bereich an, die speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten sind. 

Neben seinem Hochschulabschluss in der Nachrichtentechnik erhielt Frank später das Cambridge Diplom Englisch DELTA (Cambridge Diploma in English Language Teaching to Adults) in Hastings/England. Nach Großbritannien war er nach der Wende wegen fehlender Arbeitsmöglichkeiten ausgewandert, um einen Neuanfang zu wagen und ging zunächst diversen Tätigkeiten nach. Über einen Lehrgang bei International House Freiburg wurde er dann Lehrer für Deutsch als Fremdsprache und erhielt seine erste Arbeitsstelle in Kiew, später bei International House Kiew. Nach der Arbeit als DaF-Lehrer in weiteren Ländern und mehreren Weiterbildungen zum Englischlehrer konnte er mit dem besagten Diplom in Hastings abschließen. 

Unser Interviewpartner und Trainer/Dozent für Englisch Frank Rossbach

 

Frank, du bietest hauptsächlich maßgeschneiderte Firmenkurse für Englisch an. Bist du mit der englischen Sprache aufgewachsen oder wo hast du dir deine Englischkenntnisse angeeignet? Weshalb fokussierst du dich vor allem auf Firmenkunden und welches Konzept verfolgst du in deinen Kursen?

Ich bin nicht mit der englischen Sprache aufgewachsen, habe mich aber schon als Jugendlicher sehr dafür interessiert. Nach meinem Studium bin ich nach England gegangen, um richtig Englisch zu lernen und habe insgesamt etwa 7 Jahre in England bzw. in englischsprachigen Umfeldern gelebt.

Ich unterrichte gerne in Firmen, da die Ansprüche der Kurse verschiedenartig sind und immer neue Ansprüche stellen, man mit Menschen verschiedenster Berufsgruppe zu tun hat und immer was Neues dazulernt.

Mein Konzept ist nach dem ersten Kontakt kostenlose Niveaueinstufungen und eine Bedarfsanalyse durchzuführen, worauf eine Absprache der Kursinhalte mit Firmenleitung und Teilnehmern erfolgt. Danach führe ich regelmäßige Feedbacks durch und versuche die Kursinhalte weiter an die Bedarfe der Teilnehmer anzupassen.

Von der Methodik her verfolge ich einen flexiblen, kommunikativen Ansatz mit Maximierung der Übungs- bzw. Sprechzeit jedes einzelnen Teilnehmers.

 

Welche verschiedenen Firmenkurse bietest du an? Wie laufen die Kurse in der Regel ab? Welche Schulungsinhalte vermittelst du und wie viele Mitarbeiter nehmen an den Kursen teil? Wo finden die Kurse statt?

Generell kann jede Firma zu mir kommen und ich werde versuchen, die Inhalte den Bedarfen der Mitarbeiter anzupassen, egal ob Gruppenkurse oder Eins-zu-Eins individuell. Eigentlich finden die Kurse immer in den Firmen direkt statt, wobei die Gruppengröße in der Regel zwischen 2-10 Leuten liegt. Individualtraining wird auch gebucht, meist für Führungskräfte.

Über den Ablauf der Kurse hatte ich oben schon geredet. Ergänzend könnte man noch sagen, dass ich oft die Materialien in Form von Kopien zusammenstelle, aber oft auch Kursbücher zum Einsatz kommen. Bei längerfristigen Kursen über ein Jahr, wird es meist ein Kursbuch mit ergänzenden, bedarfsgerechten Materialien.

 

Welche Schulungsmaterialien verwendest du in den Kursen? Was gehört zur Grundausstattung für deine Arbeit als Englischlehrer und mit welchen Utensilien arbeitest du in den Kursen am liebsten und warum?

Die verschiedenen Kursbücher und Ergänzungsmaterialien für Lexik, Grammatik, Phonetik, die im Handel erhältlich sind plus Online-Materialien und selbst erarbeitete.

Im Unterricht genügt mir meist eine Flipchart, MP3-Files auf dem Handy und ein Bluetooth-Lautsprecher. Selten benutze ich auch den Laptop mit Beamer. Ich bin kein Freund des Frontalunterrichts, sondern arbeite am liebsten in Gruppen/Paaren, um die Übungsintensität hochzuhalten.

  

Weshalb ist es heutzutage nach deiner Ansicht für Firmen wichtig, an den Sprachkenntnissen der Mitarbeiter zu arbeiten und entsprechende Englischkurse im Unternehmen anzubieten?

Na ja, in vielen Firmen ist Englisch schon die Geschäftssprache und fast jeder sitzt fast ein paarmal die Woche in einer Telefonkonferenz, wo Englisch die Standardsprache ist. Es geht einfach nicht mehr ohne Englisch. Die Englischausbildung in den Schulen hat sich verbessert und Englisch gehört durch die verschiedensten Medien überall zum Alltag. Trotzdem gibt es noch Mitarbeiter, die früher sehr wenig oder gar kein Englisch hatten bzw. es fehlt an spezialisierten Englischkenntnissen und -fertigkeiten, die man eben durch zusätzliche Firmenkurse verbessern bzw. erarbeiten kann.

 

Maximierung des Lernerfolgs 

Spezialisierte Englischkenntnisse sind in den meisten Firmen von hoher Bedeutung, um auf dem internationalisierten Markt bestehen zu können und die Kommunikation aufrecht zu erhalten. Abwechslungsreich erarbeitete Lernmaterialien, die auf die Lernenden abgestimmt sind, erhöhen den Lernerfolg. Auch die Förderung der aktiven Teilnahme und Sprechtraining tragen dazu bei, Englisch im Berufsalltag effektiv einzusetzen und keine Sprachbarrieren mehr scheuen zu müssen. 

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.