Mit Yoga zur inneren Balance

Veröffentlicht am 9 Juli 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Yoga ist ein ideales Workout, um den Körper, Geist und die eigene Gesundheit zu stärken. Durch die unterschiedlichen Übungen kann Yoga auf die individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten angepasst werden. So bietet es die ideale Möglichkeit, die innere Balance nach einem anstrengenden Tag wieder zu finden und zu stärken.

Die 33-jährige Barbara Krüger führt ihr Yoga-Unternehmen alleine und arbeitet bei den Retreats mit einer Partnerin zusammen, um noch besser auf die Bedürfnisse ihrer Kundschaft eingehen zu können.

Zum Yoga ist sie durch ihr damaliges Fitnessstudio gekommen. Dort besuchte sie einen Kurs und war sofort mit dem Yogavirus infiziert. Ihre erste Yogalehrerausbildung besuchte sie, da sie das Thema Yoga besser kennenlernen und einen längeren Auslandsaufenthalt machen wollte. Daraus entstand ihr Wunsch, mehr zu lernen und Yoga sogar zu unterrichten. Ihr eigenes kleines Unternehmen war dann die logische Konsequenz aus dem bisherigen Werdegang. So helfen ihre Fachkenntnisse und Erfahrungen als Kauffrau und Event Managerin sehr, das Unternehmen als Yogalehrerin und Retreat-Veranstalterin aufzubauen und professionell zu führen. 

Unsere Interviewpartnerin Barbara Krüger führt ihr Yoga-Unternehmen

 

Barbara wie wurdest du Yogalehrerin? Hast du dein Hobby zum Beruf gemacht oder kommst du aus der Sportbranche?

Naja ein Hobby war es eigentlich nicht, es war eher eine Faszination, die mich in ihren Bann gezogen hat aber ja ich habe diese Faszination zu Yoga zum Beruf gemacht. Ich bin Event Manager und fand das schon immer eine perfekte Synergie.

 

Aber vor meiner ersten Ausbildung hatte ich gar nicht die Absicht, Yogalehrerin zu werden, ich wollte einfach nur mehr lernen und diese Erfahrung machen. Wie sich rausstellte eine der einschlägigen und wundervollsten Erfahrungen meines Lebens, die mein Leben ganz schön auf den Kopf gestellt hat.

 

Du praktizierst und unterrichtest verschiedene Yogastile, wo liegt der Unterschied und für wen eignen sich die diversen Stile?

Stimmt, ich bin ziemlich breit aufgestellt.

Aerial und Acro Yoga zum Beispiel sind sehr sportliche und akrobatische Yogastile. Auch wenn es hier therapeutische Aspekte gibt, wie zum Beispiel die kompressionsfreie Umkehrung, sind das doch Yogaspiele, bei denen ein bisschen Mut nicht schaden kann.

Vinyasa Yoga ist sicher einer der bekanntesten Yogastile, von denen die ich unterrichte. Hier werden die klassischen Hatha Yoga Asanas in einem Flow aneinandergereiht und man fließt im Rhythmus seines Atems von einer Haltung zur nächsten. Meditation in Bewegung. Die Stunde kann mal kraftvoll und aktivierend oder mal langsam und beruhigend sein, je nachdem was gerade passt. Somit ist dieser Stiel für nahezu alle geeignet. Für Anfänger kann es allerdings ein wenig überfordernd sein am Anfang, wenn man die einzelnen Positionen noch nicht kennt.

 

Yin Yoga dagegen ist ein sehr ruhiger Yogastil, quasi als Gegenpol für die aktiven Sportarten und ein hektisches Leben. Hier werden die Asanas lange gehalten ohne Muskelanspannung. Man sagt, man arbeitet hierbei mit dem Faszialen Gewebe und fördert die Zellregenerierung. Dieser Siel ist für jeden möglich. 

Yoga Therapie richtet sich an Menschen, die z. B. eine Verletzung oder Krankheit haben. Hier unterrichte ich meist im 1 zu 1 und Ziel ist es die vom Arzt angeordnete Therapie begleitend zu unterstützen. Diese ist somit eine sehr individuell ausgerichtete und sanfte Praxis. Ich unterrichte aber auch Kleingruppen Kurse, die auf eine Thematik ausgerichtet sind wie zum Beispiel speziell für den Rücken bei Bandscheibenproblemen.

 

Was trägt entscheidend zu einer guten Yogastunde bei? Sollte man vorher Stress abbauen oder geschieht das im Unterricht?

Man kommt, wie man ist und wird genauso akzeptiert. Die Stunde soll helfen runterzufahren und Stress abzubauen. Es gibt keine schlechten oder guten Yogastunden, jede Stunde ist genauso, wie sie gerade sein muss. Es ist für jeden eine individuelle Erfahrung, jedes Mal aufs Neue und jeder erfährt das, was gerade für ihn Thema ist. Yoga ist ein Weg, der nicht nur auf der Matte stattfindet.

 

Du unterrichtest an schönen Flecken auf der ganzen Welt, wo warst du überall? Planst du die Kurse selber oder wirst du eingeladen?

Bisher in Deutschland (Heidelberg, Dortmund, Berlin, Frankfurt, Eifel, Pfalz und Taunus) und in Thailand auf Koh Phangan. Ich plane und organisiere meine Retreats selbst, habe aber immer eine Yogalehrerin als Partner mit dabei. Wichtig bei der Auswahl der Locations ist mir der Bezug zur Natur und die Möglichkeit einer Veganen Verpflegung. Optimal ist es, wenn wir die Lokation ganz für uns allein haben und etwas abgeschieden gelegen sind, wie zum Beispiel in der wunderbaren Hollermühle. Workshops und Kurse mache ich meist in Kooperation mit Yogastudios.

Man kommt, wie man ist und wird genauso akzeptiert

 

Aus einem Hobby zum Unternehmen

Dank ihrer Hingabe für Yoga startete Barbara Krüger in die Selbstständigkeit. Dies war der Startschuss für ihr eigenes Unternehmen und ist aus einem einstigen Hobby entstanden. Manchmal sind es alltägliche sportliche Aktivitäten, welche den Grundstein für den Einstieg in die Selbstständigkeit legen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.