Nicht nur Yoga im Angebot

Veröffentlicht am 9 September 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Bei Julia Jäger lief es etwas anders als bei vielen anderen Yoga-Lehrerinnen: Die 43-Jährige entdeckte die Vorzüge des Yogas nicht erst als Erwachsene für sich. Julia praktizierte Yoga bereits in ihrer Kindheit. Heute leitet sie gemeinsam mit ihrem Ehemann ein Yoga-Studio unter der Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins. Ein Team freiberuflicher Mitarbeiter unterstützt die beiden.

Julia stammt aus Henstedt-Ulzburg in Schleswig-Holstein. Die gelernte Industrieschneiderin ließ sich mit 24 Jahren während ihres Studiums des „Fashion Ingeneering“ in New York als Yoga-Lehrerin ausbilden. Nebenbei ist Julia auch noch private Englischlehrerin und humanologische Beraterin und hat eine Thai-Yoga-Massage- sowie eine Heilpraktiker-Ausbildung.

Zu Beginn ihrer Selbstständigkeit starte Julia mit einer Wochenstunde Yoga. Das Unternehmen entwickelte sich weiter, hin zu einem Studio mit mehreren Stunden durch verschiedene Lehrer. Julia und ihr Mann bieten auch Massagen und Übernachtungsmöglichkeiten an. Sie haben einen Wellnessgarten mit einer Sauna-Grotte, einen Naturpool, eine Infrarotkabine, eine Schwitzhütte, ein Heubett und viele zusätzliche Angebote. 

Unsere Interviewpartnerin ist Yoga Trainerin Julia Jäger

 

Julia, warum sollten auch Schwangere Yoga ausüben? Wie bist du beruflich zu dieser interessanten Kombination gekommen? Was hast du vorher gemacht?

Gerade in der Schwangerschaft bietet Yoga eine Vielzahl von Möglichkeiten, Körper und Geist gesund und kräftig zu halten. Atemübungen schenken Energie und bereiten ideal auf die Geburtssituation vor. Die Asanas bzw. Haltungen können auf jedes Trimester einer Schwangerschaft angepasst werden und den Körper geschmeidig halten. Da ich bereits vor meinen Kindern Yoga-Lehrerin war, hat es sich einfach ergeben, die Schwangerschaften mit Yoga zu begleiten. Aus meinen eigenen Erfahrungen heraus habe ich ein Baby-Bauch-Yoga entwickelt, das optimal zu dieser Zeit passt. Seitdem habe ich es mit vielen Schwangeren und tollem Erfolg ausgeübt. 

 

Was macht Yoga im Vergleich zu anderen Sportarten besonders geeignet für werdende Mütter? Woran liegt das?

Yoga zeichnet sich durch eine große Achtsamkeit in der Ausführung aus, die gerade in der Schwangerschaft sehr hilfreich ist. Es ist ein ruhiger, ganzheitlicher Ansatz, den gesamten Körper sowie den Geist und die Seele zu kräftigen, zu dehnen und zu entspannen. Diese Mischung, kombiniert mit höchst wirkungsvollen Atemtechniken, macht Yoga so wertvoll für Schwangere. Yoga als eine sehr alte Lebensphilosophie nimmt von jeher jedes Alter, alle Lebensumstände und Phasen auf und bietet angepasste Hilfestellungen. 

 

Welche spezielle Kleidung müssen Schwangere in den Kursen tragen? Welche Ausrüstung würdest du ihnen ansonsten noch empfehlen?

Man braucht weder einer speziellen Kleidung noch einer Ausrüstung, um Schwangeren-Yoga auszuüben. Zu empfehlen ist jedoch lockere, bequeme Kleidung und eine weiche, wollene Matte, Yoga-Klötze sowie Kissen als Unterstützung in den Haltungen. Aber all das ist nicht unbedingt notwendig. Wichtig ist jedoch eine aufmerksame Haltung gegenüber seinem Körper und seinen Fähigkeiten in dieser sensiblen Zeit. 

 

Warum ist Yoga auch gut für das Baby im Bauch der Mutter? Wo ist aber Vorsicht geboten?

Durch Pranayama – Atemübungen – wird die Sauerstoffzufuhr im Körper verbessert. Außerdem wirkt sich alles, was positiv auf die Mutter wirkt, auch positiv auf das Ungeborene aus. Entspannungs- und Meditationstechniken lassen die Mutter in Stresssituationen ruhiger reagieren. Über den gemeinsamen Kreislauf und neuronale Verbindungen prägt dieses positiv erlebte Gefühl die Entwicklung des Babys. 

Gerade in der Schwangerschaft bietet Yoga eine Vielzahl von Möglichkeiten

 

Aufmerksame Haltung gegenüber sich selbst erlernen

Wer Yoga praktiziert, kennt die Vorzüge dieser asiatischen Lebensphilosophie, um Körper, Geist und Seele zu formen und die Gesundheit zu erhalten. Julia Jäger und ihr Ehemann bieten in ihrem Yoga-Studio auch Kurse für Schwangere an. An das jeweilige Schwangerschaftstrimester angepasst, kann Yoga nicht nur den Körper kräftigen, dehnen und entspannen, sondern auch die Atmung vertiefen. Eine ideale Vorbereitung auf die Geburt, das weiß Julia aus eigener Erfahrung. 

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.