Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum – Nietzsche

Veröffentlicht am 20 März 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Musik – für viele Menschen essentiell in ihrem Leben. Schon als Babys kommen wir mit Musik in Berührung. Sei es beispielsweise durch Schlaflieder der Mutter oder durch Werbemusik im Hintergrund. Doch um selbst Musik zu machen und tiefer in die Materie von Takt, Rhythmus und Harmonien einzutauchen, benötigt man einen Lehrer. Eine musikalische Erziehung bringt viele Vorteile mit sich – deshalb ist es ratsam, Kinder schon früh mit dem Thema in Kontakt zu bringen und ihnen von erfahrenen Pädagogen den Zauber der Musik zeigen zu lassen. 

Daria Schirmer ist 29 Jahre alt und wurde in Frankfurt am Main geboren. Sie hat im Bachelor Kunstgeschichte, Musikwissenschaft und Medienwissenschaften studiert. Im Master studierte sie einen deutsch-französischen Doppelmaster Kulturvermittlung mit einem Schwerpunkt auf Musik und Pädagogik. Ihre musikalische Ausbildung fand überwiegend im privaten Rahmen statt. Lange Jahre hatte sie selbst Gesangsunterricht, aber auch Klavier- und Akkordeonunterricht. Zudem sang sie ihr Leben lang in verschiedenen Chören. 

Da sie immer gerne und viel mit Kindern gearbeitet hat, aber auch die Musik immer eine sehr wichtige Rolle in ihrem Leben spielte, ist die Musikvermittlung die perfekte Kombination aus beidem. Die Stelle im TOCCARION ist ihre erste Festanstellung. Vorher machte sie einige Praktika und Minijobs im Kindergarten und der Kinder- und Jugendhilfe, in Theatern und Opernhäusern, auf einem Musikfestival und in der Kulturverwaltung. Das TOCCARION gibt es seit Mai 2013. Es wird komplett von der Sigmund Kiener Stiftung getragen und kooperiert mit dem Festspielhaus Baden-Baden.

Dort sind sie derzeit ein Team von drei Festangestellten und 12 450€-Kräften. Das Kernteam besteht aus zwei Projektmanagerinnen und Daria Schirmer als Musikvermittlerin. Auch mit der Leitung vonseiten der Stiftung sind sie im engen Kontakt. Die 450€-Kräfte sind die Lotsen, die die Führungen und Veranstaltungen zum großen Teil durchführen. 

Unsere Interviewpartnerin Daria Schirmer ist Musikmeisterin

 

Was für ein Konzept steckt hinter TOCCARION? Wie lange gibt es das Unternehmen schon?

In der Kinder-Musik-Welt sollen Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren die Möglichkeit geboten bekommen, durch Spiel und Spaß Musik aktiv zu erleben. Dabei stehen das Ausprobieren und aktive Partizipieren im Vordergrund. Unsere Lotsen leiten in den Führungen Interaktionen an, die es ermöglichen, die verschiedenen Teilbereiche wie Stimme, Rhythmus, Körper und Instrumente zu erkunden und zu erleben. Die Stationen im TOCCARION sind eine Mischung aus eigens für uns entwickelten digitalen Installationen, die es erlauben, ein Orchester zu dirigieren oder durch programmierbare Chips in kürzester Zeit eine Komposition zu entwickeln und aus akustischen und hochwertigen Instrumenten, die alle von den Kindern ausprobiert werden dürfen. So wird ein niedrigschwelliger Zugang zum musikalischen Erleben auch für die Kinder geschaffen, die nicht schon selbstverständlich mit Musik in Berührung kommen. 

 

Was für Workshops bietest du an? Welche Workshops sind besonders beliebt?

Im TOCCARION gibt es eine große Bandbreite an unterschiedlichen Formaten, die von Kindergeburtstagen, Workshops zu verschiedenen Themenbereichen bis hin zu Ferienprogrammen reichen. Unser Tagesgeschäft sind die Basisführungen, für die ich unsere Lotsen einteile. Auch für das Workshopprogramm bin ich zuständig, für das ich teils Workshopleiter einlade, wenn es um Themenbereiche wie Percussion oder Tanz geht, in denen ich keine Expertin bin. Workshops, die ich selber konzipiere und durchführe, haben meistens einen Schwerpunkt in Stimme und Musiktheater. Auch mit unseren Lotsen entwickle ich gemeinsam neue Workshops, die diese dann durchführen oder ich binde Künstler in die Workshops mit ein. Einen großen Teil nehmen die Ferienprogramme ein, für die jedes Jahr neue Themen gefunden werden müssen und immer wieder neu erdacht werden müssen. Diese sind sehr gut frequentiert und nicht selten schon Wochen vorher ausgebucht. 

 

Was gehört zu deiner Grundausstattung für die Arbeit? Gibt es ein bestimmtes Element, das nie fehlen darf? 

Die riesige Ausstattung im TOCCARION bietet unendliche Möglichkeiten, immer wieder neue Ideen zu entwickeln. Aus dieser Vielfalt kann ich toll schöpfen. So bunt und aktiv sich das Ganze anhört, besteht der Großteil meiner Arbeit jedoch aus Planung, sodass ich den Großteil meiner Zeit im Büro verbringe. Ohne meinen PC komme ich also nicht aus. Wenn die Programme dann aber laufen, weiß ich, dass sich die viele Arbeit am Schreibtisch gelohnt hat. Auch ist es toll, auf ein Team zählen zu können, das mir den Rücken freihält, um überhaupt kreativ arbeiten zu können. 

 

Bei welchem Teil deiner Arbeit kannst du dich selbst am meisten verwirklichen? 

Ich finde es toll, mich bei dem ständig wechselnden Programm stets neuen Herausforderungen stellen zu können. Ich kann relativ frei entscheiden, welches die Themen für das neue Jahr sein werden und in welche neuen Themenbereiche ich mich einarbeiten möchte. So kann ich einerseits sehr gut meine eigenen Kompetenzen einbringen, lerne aber auch ständig dazu. Meine Arbeit ist sehr vielseitig und ich komme viel mit Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen in Kontakt, von denen ich viel mitnehmen kann. Auch der Umgang mit den Kindern und ihrer teils überraschenden Sicht auf die Welt ist sehr bereichernd. Dazu bin ich täglich von Musik umgeben oder darf selber musizieren, was mich sehr erfüllt.

 

Musik aktiv erleben

TOCCARION setzt es sich zum Ziel, Kinder niederschwellig an das Thema Musik heranzuführen, auch wenn diese zuvor wenig damit in Berührung gekommen sind. Das aktive Erleben und Ausprobieren steht dabei im Vordergrund. Stimme, Rhythmus, Körper und Instrumente werden mithilfe erfahrener “Lotsen” erkundet. Verschiedene Workshops bieten ein abwechslungsreiches Programm, das immer wieder zu neuen Erfahrungen einlädt. Daria Schirmer ist dabei sehr frei in der Planung und kann auf unendlich viele Möglichkeiten zurückgreifen, wie sie Führungen oder Events gestalten möchte. So erleben die Kinder die Musik jedes Mal von Neuem aus einer anderen Perspektive.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Ohne Kategorie, Performing Arts
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.