Online geschieden werden – schnell und unkompliziert

Veröffentlicht am 4 Mai 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Eine Scheidung ist ein sehr unangenehmes Ereignis und will von den meisten Paaren schnell und unkompliziert abgeschlossen werden. Nachdem man sich entschieden hat, sein Leben nicht mehr mit der anderen Person zu teilen, möchte man den Schlussstrich möglichst zeitnah ziehen können, damit man die gescheiterte Ehe verarbeiten und nach vorne blicken kann. Ein Scheidungsprozess kann allerdings je nach Fall sehr langwierig sein. Man muss Fahrten zum Anwalt auf sich nehmen und sich immer wieder mit dem Thema auseinander setzen, was meist auch sehr schmerzhaft ist. Viel einfacher wäre es, wenn man eine Scheidung einfach online beantragen und in einem kurzen Gerichtstermin abwickeln könnte.

Rechtsanwalt Christian Kieppe ist 60 Jahre alt und wurde in Bad Harzburg geboren. Der verheiratete Vater von fünf Kindern studierte Rechtswissenschaften in Trier und Münster. Sein Referendariat absolvierte er in Münster und seit 1991 arbeitet er als zugelassener Rechtsanwalt. Die ersten vier Jahre seiner Karriere war er Angestellter, seit 1995 ist er selbstständig. Seit 20 Jahren ist er schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Familienrechts und der Ehescheidung in Münster und bundesweit tätig. Seit 2002 bietet er als eine der ersten Kanzleien in Deutschland die sogenannten „Online Scheidung“ an und betreut so bundesweit zahlreiche Scheidungsverfahren. Unterstützt wird er von seinem Team, das unter anderem aus drei qualifizierten Rechtsanwaltsfachangestellten besteht.

Unser Intrviewpartner und Rechtsanwalt Christian Kieppe

 

Christian, du bist Rechtsanwalt und betreibst die Seite www.online-scheidung-deutschland.de. Wann hast du beschlossen, dich als Rechtsanwalt hauptsächlich mit dem Thema Scheidung zu befassen? Was findest du daran besonders interessant?

Familienrecht allgemein und die Herausforderung, komplexe Probleme im Falle einer Trennung und Scheidung möglichst im Einvernehmen mit den Ehegatten zu lösen, hat mich seit jeher besonders interessiert. Im Zuge der rasanten Entwicklung des Internets Ende der 1990er Jahre habe ich mir die Frage gestellt, wie die Möglichkeiten der umfassenden Vernetzung auch in meinem Arbeitsbereich genutzt werden können. So habe ich nach Möglichkeiten gesucht, Scheidungsverfahren und deren Abwicklung für die Mandanten zu vereinfachen, das Verfahren deutlich zu verkürzen und dabei möglichst auch die Scheidungskosten zu senken.

 

Seit wann ist es möglich, sich online scheiden zu lassen? Welche Dokumente muss man dazu einreichen? Wie läuft der Scheidungsprozess im Netz ab?

Ich biete seit etwa 2002 die Online Scheidung an und habe dafür die erforderlichen technischen Voraussetzungen und die notwendigen organisatorischen Strukturen in der Kanzlei eingerichtet. Ich biete auf meiner Homepage www.online-scheidung-deutschland.de eine Vielzahl von kostenlosen Informationen zum Familienrecht und zum Ablauf einer Scheidung an. Sie können die voraussichtlichen Scheidungskosten jederzeit mit Hilfe eines Scheidungskostenrechners selbst berechnen oder einen kostenlosen individuellen Kostenvoranschlag bei mir anfordern (www.scheidungskostenrechner.org). Sie können mich gern per E-Mail kontaktieren und jederzeit, auch abends oder nach Feierabend, ein kostenloses Beratungsgespräch mit mir führen. Ein Besuch in meiner Kanzlei ist tatsächlich nicht mehr nötig, auch der Scheidungsauftrag selbst kann auf meiner Internetseite online erteilt werden. Dazu muss lediglich ein Scheidungsformular, das die für den Scheidungsantrag erforderlichen Informationen enthält, ausgefüllt und per Knopfdruck an mich übermittelt werden. Alles Weitere wird von meinem Team und mir erledigt und wir führen Sie bequem durch das Verfahren. Wir reichen den Scheidungsantrag beim Familiengericht in der Regel am Wohnsitzort der Ehegatten ein. Nachdem das Gericht eventuell noch erforderliche Informationen zum Rentenausgleich eingeholt hat, wird vom Gericht der Termin zur Scheidung bestimmt. In dem Termin werden beide Ehegatten dann noch einmal gefragt, ob sie geschieden werden möchten und wie lange sie getrennt leben. Nach kurzer Erörterung ergeht dann in der Regel am Ende der Verhandlung der Scheidungsbeschluss. Meistens dauert eine solche Verhandlung bei einvernehmlichen Scheidungen nicht länger als zehn Minuten.

 

Welche Informationsquellen nutzt du, um deine Klienten vor der tatsächlichen Scheidung umfassend zu beraten? Wie häufig arbeitest du mit dem Gesetzbuch?

Zu Beginn eines jeden Scheidungsverfahren führe ich ein ausführliches Beratungsgespräch mit meinen Mandanten. Dieses Gespräch kann selbstverständlich telefonisch oder bei Mandaten aus Münster oder Umgebung in meiner Kanzlei geführt werden. Bei schwierigen Fragen bediene ich mich natürlich des Internets, das eine Vielzahl von Informationsquellen, auch speziell für Rechtsanwälte und ihre Rechtsgebiete, bereithält. Ein Großteil der Spezialliteratur wie Kommentierungen und Gerichtsentscheidungen, die früher nur in Buchform zur Verfügung standen, ist heute online verfügbar. Die große beeindruckende Bücherwand früherer Kanzleien gibt es in modernen Kanzleien wohl nicht mehr.

 

Welche Vorteile bringt eine Scheidung, die online vollzogen wird, in der Regel mit sich? Wie lange dauert der Prozess?

Eine einvernehmliche online Scheidung bietet ein Vielzahl von Vorteilen. So ermögliche ich eine Kontaktaufnahme rund um die Uhr, Anfragen werden von mir und meinem Team auch abends und am Wochenende oder an Feiertagen beantwortet. Eine aufwändige Terminvereinbarung entfällt, ein Besuch in meiner Kanzlei ist nicht erforderlich. Die Beauftragung eine zweiten Rechtsanwaltes ist nicht nötig. Lediglich ein Ehegatte muss für die Stellung des Scheidungsantrages anwaltlich vertreten sein, der andere Ehegatte braucht nur der Scheidung zuzustimmen. Die Reaktionszeiten sind so kurz wie möglich und die Kommunikation mit dem Mandanten und dem Gericht kann online erfolgen. Fahrtkosten entfallen grundsätzlich. Aufgrund der besonderen Einfachheit des Verfahrens stelle ich den Antrag auf Reduzierung des sogenannten Verfahrenswertes, der für die Berechnung und die Höhe der Scheidungskosten maßgeblich ist. Sofern das Gericht diesem Antrag folgt, fallen deutlich geringere Rechtsanwaltsgebühren und Gerichtskosten an. Ich kann so garantieren, das Scheidungsverfahren wirklich zu den geringstmöglichen Kosten und so schnell wie möglich durchzuführen. In Verfahren ohne Rentenausgleich können sie bereits nach wenigen Wochen geschieden sein. Ansonsten muss mit einer Verfahrensdauer von etwa sechs bis acht Monaten gerechnet werden.

Eine einvernehmliche online Scheidung bietet ein Vielzahl von Vorteilen

 

Online, bequem, einfach und schnell

Christian Kieppe möchte seinen Mandanten ein möglichst unkompliziertes Scheidungsverfahren ermöglichen. Sein Angebot ist so ausgelegt, dass alles online erfolgt – man spart sich so viel Zeit und Geld für Fahrten. Wenn man ihn kontaktiert, findet zunächst ein telefonisches Beratungsgespräch statt, um den Fall zu klären. Alle nötigen Informationen müssen lediglich in einem Onlineformular an ihn und sein Team übermittelt werden und schon werden diese bearbeitet und ein Gerichtstermin vereinbart. Ist die Scheidung einvernehmlich, kann dieser Termin bereits nach zehn Minuten erledigt sein. Durch dieses Vorgehen kann Christian Kieppe auch die Anwaltskosten deutlich senken, die ein Scheidungsverfahren mit sich bringt. Ein weiterer Vorteil seiner Kanzlei ist, dass er rund um die Uhr für seine Mandanten erreichbar ist – auch abends oder an Feiertagen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.