Rückenschmerz, lass nach!

Veröffentlicht am 20 März 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Im Herzen von Hameln befindet sich seit 2006 das ambulante orthopädische Reha- und Gesundheitszentrum von Tammo Horn – gut erreichbar für die vielen Patienten, die häufig per Rezept mit akuten Schmerzen zu ihm geschickt werden. Seit 20018 betreibt Tammo als geschäftsführender Gesellschafter und Franchise-Partner von Elithera gemeinsam mit zwei Partnern, Tamara Heyen und Sandra Klauder, das gut frequentierte Haus, da jedes Jahr etwa 6.000 Menschen aufsuchen.

Auf knapp 2.000 Quadratmetern erfolgen Physio-, Ergo- und medizinische Trainingstherapie, Reha-Nachsorge, Rehasport/Funktionstraining sowie Präventionskurse. Neben dem Hauptstandort versorgt Tammo mit seinem Team die Stationen im Sana Klinikum Hameln-Pyrmont mit 400 Betten. Ein weiterer, kleinerer Standort befindet sich in Klein Berkel. Insgesamt muss sich Tammo somit um rund 100 Mitarbeiter kümmern.

Tammo stammt aus Goslar, ist 35 Jahre alt und ausgebildeter Physiotherapeut. Er erwarb einen Bachelor of Arts im Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement an der Hochschule Hamburg und schloss einen Masterstudiengang im Bereich Gesundheitswissenschaften an der Medizinischen Hochschule Hannover an.

Unser Interviewpartner und Physiotherapeut Tammo Horn

 

Elithera steht für Deutschlands führendes Netzwerk für Bewegungstherapie und Gesundheitssport. Seit wann bist du bei Elithera tätig und für welche Aufgaben bist du zuständig?

Unser Zentrum gehört zu den Gründungsmitgliedern des Franchise-Systems Elithera. Ich selbst bin Geschäftsführer des Elithera Reha- und Gesundheitszentrums Hameln und Beiratsmitglied bei Elithera. Wir sind eine der größten Einrichtungen des Netzwerkes und fungieren als Referenzzentrum. Viele neue Projekte von Elithera haben hier ihren Startpunkt. Auch kommen häufig interessierte Therapeuten zu uns um zu erfahren, was Elithera ist und wofür Elithera steht.

 

Welche Therapiemöglichkeiten sind bei Elithera zu finden? Wer macht von den Therapien in der Regel Gebrauch und wie laufen die Sitzungen für gewöhnlich ab?

Die Elithera-Einrichtungen sind meist ganz normale Physiotherapie-Praxen mit einem angeschlossenen Trainingsbereich. Daher sind in jeder Elithera-Praxis die Therapiemöglichkeiten Krankengymnastik, manuelle Therapie, Krankengymnastik am Gerät, manuelle Lymphdrainage und neurologische Krankengymnastik zu finden. Einige Praxen bieten zudem Ergotherapie sowie Haus- und Heimbesuche an. In der Regel kommen Patienten mit Gelenk- und Rückenbeschwerden zu uns, häufig mit akuten Schmerzen. In den ersten Sitzungen versuchen unsere Therapeuten diese akuten Schmerzen zu lindern. Werden die Schmerzen dann weniger, geht es mit einem medizinischen Gerätetraining weiter. Häufig erfolgt über ein Rezept Krankengymnastik am Gerät (KGG). Hier trainiert der Patient in einer kleinen Gruppe mit zwei weiteren Patienten und einem speziell ausgebildeten Physiotherapeuten. Es werden viele stabilisierende Übungen durchgeführt, damit die Schmerzen nicht nach einiger Zeit zurückkehren. Aus dem KGG-Bereich geht es für den Patienten dann im privaten Trainingsbereich weiter. Hier führt er über eine monatliche Mitgliedschaft seine Übungen fort. Dabei wird er weiterhin von qualifizierten Sportwissenschaftlern betreut. Dieses Konzept gibt Elithera vor. Es ist für die Franchise-Partner genau beschrieben. Die Therapeuten können alle Schulungen dazu bei Elithera durchführen.

 

An welchen Geräten trainieren die Patienten von Elithera für gewöhnlich während einer Therapie? Welche Utensilien sollte man zu den Therapiesitzungen mitbringen?

Wir arbeiten viel funktionell und mit dem eigenen Körpergewicht. Unsere Patienten setzen sich nicht stumpf in einen gesteuerten Gerätezirkel und arbeiten 30 Minuten ihre Übungen ab, sondern wir erstellen wirklich für jeden Patienten individuell einen Trainingsplan. Dieser wird in regelmäßigen Abständen angepasst und geändert. Viele der Übungen kann der Patient auch zu Hause durchführen, was es noch effizienter macht. Wichtig ist, dass der Patient seine Sportbekleidung mitbringt und ein Handtuch dabei hat. Ansonsten fehlt nur noch gute Laune!

 

Welche Trainingsprogramme offeriert Elithera? Welche Präventionskurse sind verfügbar und welche Voraussetzungen sollte man erfüllen, um diese Kurse zu besuchen?

Wir arbeiten mit hochqualifiziertem Personal und daher bekommt jeder Patient ein individuelles Training. Elithera stellt viele verschiedene Präventionskonzepte zur Verfügung, die wir als Partner nutzen können. Diese Konzepte sind alle bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention akkreditiert. Unter anderem gibt es die Kurse Yoga, Pilates, Rückenschule, Functional Training, “Fit und aktiv”, Nordic Walking, Kurse für Kinder und vieles mehr. Als Patient muss man keine besonderen Voraussetzungen mitbringen. Auch die Präventionskurse werden an die Teilnehmer angepasst. Die Kurse haben meist acht bis zehn Einheiten. Wenn der Kurs regelmäßig besucht wurde, kann man sich diese Kosten von seiner Krankenkasse erstatten lassen.

 

Erst Krankengymnastik am Gerät, dann individuelles Training

Bei Tammo Horn wird viel funktionell und mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet. Der Physiotherapeut passt seine Präventionskurse, unter anderem Nordic Walking, Rückenschule und Kurse für Kinder, immer an die Bedürfnisse und Voraussetzungen der Teilnehmer an. Da sein Zentrum zu den Gründungsmitgliedern des Franchise-Systems Elithera gehört; erhält der 35-jährige geschäftsführender Gesellschafter häufig Besuch von anderen interessierten Therapeuten, die erfahren wollen, was dieses Franchise-System beinhaltet.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.