Schluss mit Ausreden

Veröffentlicht am 19 Februar 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Wie lange schieben Sie bereits Ihr Training vor sich her, obwohl Sie sich schon seit einiger Zeit mal wieder die Laufschuhe anziehen und eine Runde laufen wollten? Diesem Problem sehen sich viele Berufstätige gegenüber, die einen sehr vollen Terminplan haben. Wenn man so viel zu tun hat, findet man nur schwer die Motivation, sich auch noch für Sport aufzuraffen. Viel einfacher ist es doch, auf der Couch zu entspannen. Ein Personal Trainer kann dabei helfen, die fehlende Motivation aufzubauen. Durch individuelle Trainingspläne wird ein Programm zusammengestellt, das optimal auf das eigene Niveau angepasst ist und auf die gewünschten Erfolge abzielt.

Holger Bartke ist 39 Jahre alt und wurde in Saalfeld/Saale in Thüringen geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Nach der Schule studierte er Sportwissenschaft – Bewegungsbezogene Gesundheitsförderung auf Bachelor und absolvierte zahlreiche Fortbildungen. Unter anderem waren Rückenfitness, Boxcamp, XCO, TRX, Kettlebell, HIIT, CrossFit Level 1+2, Precor Master Coach und Skilehrer DSLV dabei.

Im Rahmen eines Praktikums, was im Studium vorgesehen war, fing er im Fitnessstudio als Trainer an zu arbeiten. Er war sowohl als Trainer auf der Fläche, Kurstrainer und Personal Trainer tätig. Vor und während des Studiums arbeitete er im Winter schon immer als Skilehrer. Für den Allgemeinen Hochschulsport der Universität Freiburg leitete er während des Studiums zusammen mit einem Kollegen einen Rückenfitnesskurs für die Studierenden. Hier hatten sie bis zu 80 Teilnehmer pro Kurs.

Heute arbeitet er grundsätzlich allein, hat aber bei gewissen Fragestellungen Kontakt zu den jeweiligen Experten, von denen er sich bei Bedarf Rat holen kann. Zusammen mit einem Kollegen, der aus der gleichen Branche kommt, betreibt er sein eigenes Fitnessstudio. Es handelt sich dabei um kein Fitnessstudio im klassischen Sinne, sondern eher um ein Kursstudio. Jeder Kurs findet immer unter Betreuung statt und die Mitglieder sind zu keinem Zeitpunkt auf sich allein gestellt. Nähere Informationen zu seinen Angeboten finden sie auf der Homepage www.personaltrainer-freiburg.de.

Unser Intereviewpartner und Personaltrainer Holger Bartke

 

Holger, du schreibst auf deiner Website, dass du bereits schon immer gerne Sport gemacht hast? Bevorzugst du Mannschaftssportarten oder eher Sportarten, bei welchen du alleine sein kannst? Was ist deine Lieblingssportart und warum? Welche Sportart hast du bereits als Kind angefangen und übst du heute noch aus? 

Ich habe schon immer viel Sport gemacht. Im Prinzip hab ich schon fast alle Individualsportarten durchgemacht. Von Fitnesstraining, Mountainbiken, Joggen, über Kung-Fu, Karate, Schwimmen, Inlineskaten – einfach auf der Straße oder in der Halfpipe – bis hin zum Skifahren. Letzteres ist – und wird es wohl auch immer bleiben – meine absolute Leidenschaft. Leider komme ich aufgrund meines Terminplanes nicht mehr so oft dazu wie ich es früher konnte. Aber es ist für mich immer noch das Höchste, morgens als einer der Ersten auf der Piste zu stehen und ungehindert die ersten Schwünge in den Schnee zu ziehen. Was genau ich daran so mag, kann ich eigentlich gar nicht so richtig sagen. Es ist wohl eine Mischung aus der Landschaft, dem Sport, den ich einfach mag, der frischen Luft und der Tatsache, dass man den ganzen Tag in Bewegung ist.

 

Kannst du den Ablauf einer Personal Trainingseinheit kurz näher beschreiben? Welche Sportarten versuchst du zu vereinen? Wie lange dauert eine Sporteinheit? Wird diese eher in einem Studio oder im Freien abgehalten? 

Der Ablauf einer Personal Trainingseinheit ist grundsätzlich abhängig davon, was der Kunde sich wünscht und was er im Sinn macht. Es gibt keinen generellen, immer gleichen Ablauf. Man orientiert sich immer am Kunden und dessen Wünschen. Trotzdem versuche ich natürlich, meinen Kunden mein Verständnis von Fitness näher zu bringen. Soll heißen, ich versuche zusätzlich zum Ziel des Kunden noch meine Vorstellungen mit unterzubringen. Somit müssen alle meinen Kunden eine Mischung eines allgemeinen Fitnessprogramme durchlaufen, welches alle Fähigkeiten des Körpers anspricht. Ich mache also nicht nur stures Kraft oder reines Ausdauertraining, sondern versuche, alles mit ins Training zu integrieren. Dazu gehören zusätzlich zu Kraft- und Ausdauertraining auch Beweglichkeitsübungen, grundlegende Stabilitätsübungen, sowie koordinativ anspruchsvolle Übungen. Dabei kommen die unterschiedlichsten Hilfsmittel zum Einsatz. Das fängt beim eigenen Körpergewicht an und hört bei schweren Langhanteln auf. Eines meiner absoluten Lieblingstrainingsgeräte – und auch bei jedem Urlaub mit dabei – ist das TRX. Simpel, leicht, handlich und für wirklich jedes Leistungsniveau geeignet.

 

Was gehört zu deiner Grundausstattung als Personal Trainer? Welche Utensilien hast du immer in deiner Sporttasche? Was ist für dich besonders wichtig an sportlichen Equipment, damit du deinen Beruf als Personal Trainer überhaupt ausüben kannst? 

Wie schon gesagt, bin ich ein Fan vom TRX. Liegt immer im Auto bereit und im Urlaub hab ich es immer dabei. Sporttape, Handgelenksbandagen, Blasenpflaster, Springseil, Pulsuhr und eine Trinkflasche (Eiweißshaker) dürfen auch nicht fehlen.
Das absolut wichtigste Equipment für mich als Personal Trainer ist mein Telefon. Allein schon wegen des Terminkalenders. Ich habe zwar viele feste Termine, aber mindestens genauso viele wechselnde Termine. Ohne meinen Kalender im Handy würde ich sofort den Überblick verlieren und würde Termine vergessen. Sportliches Equipment, ohne dass ich meinen Job nicht ausüben könnte, hab ich nicht. Wenn ich mal doch mein Equipment vergesse, dann lässt man sich halt was anderes einfallen und macht die Übungen nur mit dem eigenen Körpergewicht, einer Flasche Wasser oder einem simplen Handtuch. Da muss man halt kreativ sein. Oft muss ich auch meinen Plan umstellen, da mir meine Kunden erst direkt zur Trainingseinheit mitteilen, dass sie eigentlich total erkältet sind oder Knieschmerzen haben. Dann kann man halt nicht einfach seinen Plan runterspielen, sondern muss sich an die Situation anpassen.

 

Du bietest unter anderem auch Firmenfitness an, bei welchem Mitarbeiter eines Unternehmen gemeinsam trainieren können. Welche wirtschaftlichen Vorteile kann es für ein Unternehmen durchaus haben, wenn seine Mitarbeiter sportlich und gesundheitlich fit sind? Welche weiteren Vorteile hat es, wenn man immer mit den gleichen Personen zusammen trainiert? 

Abgesehen von den gesundheitlichen Vorteilen ist es für ein Unternehmen auch interessant, weil es den Zusammenhalt innerhalb der Firma stärkt. Man kämpft sich nicht nur durch die tägliche Flut von Kundenanfragen, sondern auch durch den Kraftausdauerzirkel. Zusammen macht es außerdem viel mehr Spass, zu trainieren. Für ein Unternehmen ist es mittlerweile auch eine gute Außenwerbung, wenn Firmenfitness angeboten wird. Potentielle neue Mitarbeiter achten heutzutage sehr genau darauf, was das neue Unternehmen zusätzlich zum Gehalt noch anbietet. 

Das absolut wichtigste Equipment als Personal Trainer ist das Telefon

 

Programme für alle Fähigkeiten des Körpers

Natürlich achtet Holger Bartke in erster Linie darauf, die Wünsche und Vorstellungen seiner Kunden in die individuellen Trainingspläne zu integrieren. Doch ist ihm daneben auch wichtig, sein eigenes Verständnis von Fitness zu vermitteln und weiterzugeben. Ausdauer- und Krafttraining wird bei ihm stets mit Beweglichkeitsübungen und Koordination kombiniert. Dafür verwendet er die verschiedensten Utensilien – und kann auch spontan kreativ werden, wenn es die Situation erfordert. Ein besonderes Angebot stellt zudem das Firmenfitness dar, bei welchem Mitarbeiten zusammen trainieren, um den Zusammenhalt im Team zu stärken. 

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.