Schwimmen – Spaß und Sport vereint

Veröffentlicht am 20 Juni 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Eine der beliebtesten Sportarten überhaupt ist Schwimmen. Jung und alt genießen das Gefühl der herrlichen Schwerelosigkeit – dabei trainiert man sämtliche Muskeln im Körper. Doch für viele Menschen bedeutet Schwimmen auch Entspannung. Ob im öffentlichen Schwimmbad oder im Meer: sich auf dem Wasser treiben zu lassen oder entspannte Bahnen zu ziehen ist für viele einfach etwas besonderes.

Daniel Reißmann, 39 Jahre alt und aus Luckenwalde ist Gründer der Deutschen Schwimmakademie, die 2015 ins Leben gerufen wurde. Derzeit sind bei Akademie zwei Trainer eingestellt, und einige Familienangehörige leisten im Hintergrund Support. Seit 2015 hat sich das Aufgabenspektrum der Akademie stark gemehrt, zum Beispiel wird sie von Vereinen angefragt, wenn es darum geht, Schwimmschulen aufzubauen oder die Trainer darin zu schulen, was man verbessern kann.

Reißmann ist studierter und gelernter Informatiker und hat zudem Psychologie studiert. Während des Studiums ereilte ihn Taubheit, weshalb Reißmann das Studium zunächst abgebbrach und den Grad des Fachinformatikers durch Prüfung erlangte. Es erfolgte eine Umorientierung in das Trainerwesen, da dies bereits seit Reißmann’s Jugend ein wichtiges Hobby war. Es gibt in Deutschland nicht sehr viele Trainer im Schwimmsport, die das Hobby hauptberuflich machen können. Das Schöne an diesem Beruf ist, so Reißmann, dass die Hörfähigkeit nahezu egal ist. Nach vielen Jahren als Angestellter im Verein entschloss er, dieses in Eigenverantwortung zu machen, besonders auch deshalb, weil es immer wieder zu Meinungsverschiedenheiten mit Funktionsträgern bezüglich Prioritäten kam. Solche Dinge wollte Reißmann einfach anders machen und ist 2015 dann den Weg in die Selbständigkeit gegangen.

Unser Interviewpartner Daniel Reißmann ist Gründer der Deutschen Schwimmakademie

 

Seit wann bist du in der Deutschen Schwimmakademie tätig? An welchen Meisterschaften im Schwimmen hast du bislang teilgenommen? Auf welche Preise und Titel kannst du zurückblicken und an welche Momente in deiner bisherigen Karriere im Schwimmen denkst du besonders gerne zurück?

Die Deutsche Schwimmakademie gibt es seit dem 15.11.2015. Den Lehrbetrieb aufgenommen haben wir jedoch erst am 01.01.2016. Ich bin natürlich ein „Mann der ersten Stunde“. Meine nennenswerten Erfolge im Schwimmen habe ich alle als Trainer gehabt. Dabei ist die Betreuung von Sportlern wie Linda Neumann während meiner Berliner Zeit sicherlich einer der Höhepunkte der bisherigen Laufbahn. Als Kaderathletin in der deutschen Nationalmannschaft der Gehörlosen wurde sie anno 2014 „Juniorsportlerin des Jahres“. Zwar stand ich zu dieser Zeit nicht mehr an ihrer Seite, aber dies war dennoch der schönste Moment für mich.

 

Die Deutsche Schwimmakademie ist stolz auf die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften. Wie bereiten sich die Schwimmer auf die Meisterschaften vor? Wie qualifiziert man sich für die Meisterschaften und wie häufig trainieren die Schwimmer in der Akademie?

Hier muss man zwei Dinge klar trennen. Schwimmen und Meerjungfrauenschwimmen sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Wir haben im vergangenen Jahr mit einer neu aufgestellten Mannschaft an den dritten Deutschen Meisterschaften im Meerjungfrauenschwimmen teilgenommen und konnten uns dabei auch recht gut präsentieren. Gegenwärtig gibt es zwar einen Verband, der das Mermaiding, wie das Meerjungfrauenschwimmen im sportiven Englisch auch genannt wird, zu organisieren versucht, aber dieser greift noch nicht in diese Veranstaltung ein. Deshalb gibt es auch noch keine Qualifizierungsprozeduren für diesen Wettstreit. Da Schwimmen ein wichtiger Bestandteil des Mermaidings ist, üben wir dies regelmäßig. Je nach Stand trainieren wir das Schwimmen zwischen ein- bis dreimal wöchentlich, wobei jedes Mal neunzig Minuten Wasserzeit auf dem Plan stehen. Hierzu arbeiten wir mit örtlichen Schwimmvereinen zusammen. Zusätzlich steht dann das Spezialtraining auf dem Plan, welches die wettkampfspezifischen Elemente trainiert und diese Dinge übt, die sich etwas weiter weg vom Schwimmen bewegen. Letzteres meint die Elemente, die eher im Kunstschwimmen zu suchen wären.

 

Welches Equipment bringen Profischwimmer in die Akademie mit? Mit welchen Hilfsmitteln trainieren die Schwimmer? Welches Zubehör ist in der Akademie verfügbar und welche Elemente dürfen beim Schwimmtraining keinesfalls fehlen?

Kommen Schwimmer zu uns, haben diese in der Regel ein Standardausrüstungsnetz dabei. Dieses enthält für jeden Schwimmer ein PullKick oder die Kombination aus Pullbuoy und Brett, sowie Handpaddles und Kurzflossen. Dies stellt die persönliche Grundausstattung eines ambitionierten Schwimmers dar. Mermaidingschwimmer hingegen haben als Standardausrüstung nur ihre Monoflosse und meistens auch das Kostüm. Dies ist zwar nicht wichtig für den Sport an sich, aber natürlich für die Ästhetik dabei.

Natürlich haben wir all diese Sachen auch vorrätig, wenn zum Beispiel Kinder aus unseren Ferienlagern sagen, sie möchten auch einmal Schwimmen trainieren. Darüber hinaus verfügen wir in der Akademie über fast jedes Trainingsmittel, welches sich im Schwimmlehrbetrieb bewährt hat und nicht durch innovativere Technologien abgelöst wurde. Wir setzen in Trainingslagern sogar Videotechnik ein, um den Athleten zu zeigen, wo „ihr Schwimmen“ sich für Andere darstellt. Dieser Blick von außen fehlt natürlich und ist oft hilfreich bestimmte Fehler (ein) zu sehen.

 

Für wen eignet sich die Meerjungfrauenschwimmen-Trainer-Ausbildung? Wie lange dauert die Ausbildung und welche Positionen kann man nach der Ausbildung ausführen? Welche Vorkenntnisse sind nötig?

Diese Schulungen führen wir für den DMV durch. Theoretisch kann sich jeder ausbilden lassen, der gern Andere anleiten möchte, sich richtig mit der Ausrüstung zu bewegen. Hierbei gibt es nämlich verschiedene Techniken, die in Abhängigkeit von der Anatomie der Nixe zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Auch die Materialkunde ist ein wichtiger Bestandteil dieser Ausbildung. Da man wissen muss, worauf man beim Erwerb einer Flosse zu achten hat. Die Unterschiede in der Qualität sind enorm. Genutzt wird diese Ausbildung sowohl von Schwimmschulen, die ihr Angebot erweitern wollen, als auch von Vereinen, die eine weitere Sparte gründen möchten. Besonders freut die Teilnehmer, dass die Lizenz am Ende auch den zukünftigen Teilnehmern Orientierung bieten kann, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Die Deutsche Schwimmakademie gibt es seit dem 15.11.2015

 

Mit Vielseitigkeit punkten

Für Vereine ist es immer wichtig, ein buntes Angebot zur Verfügung zu stellen. Wer eine Affinität zum Schwimmen, Trainieren und Schulen hat, sollte auf jeden Fall darüber nachdenken, sich zum Meerjungfrauenschimmtrainer ausbilden zu lassen, da die Ausbildung eine interessante und vielseitige Herausforderung ist. Ebenso bietet sie eine spannende Alternative zu den herkömmlichen Schwimmarten, und sollte daher auch von Schwimmvereinen in Erwägung gezogen werden, die gerne ihr Angebot aufpeppen wollen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.