Schwimmlehrer aus Leidenschaft

Veröffentlicht am 8 Juli 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Schwimmen gehört in den meisten Ländern Europas zur Jugend eines Kindes dazu. Viele genießen einen professionellen Schwimmunterricht und lernen von den Eltern, wie man sich im Wasser fortbewegt. Die sportliche Aktivität im Wasser bereitet dabei nicht nur besonders viel Spaß, sondern ist eine schonende Bewegungsmöglichkeit, welche die Muskeln trainiert und zu einem gesunden Körper verhilft.

Jelle Van Nuffelen ist selbstständiger Unternehmer und liebt seinen Beruf. Ursprünglich stammt er aus Belgien und ist glücklicher Vater von zwei Kindern. Er liebt sportliche Aktivitäten und genießt am liebsten mit seiner Familie die Natur. Des Weiteren gibt es für ihn nichts Schöneres, als glückliche Kinder und deren Eltern nach einem erfolgreichen Unterricht. Die strahlenden Kinderaugen und die Erfolgserlebnisse, sind das, was seinen Beruf als Schwimmlehrer ausmachen.

Seit 2014 bietet er eigene Schwimmkurse in der eigenen Schwimmschule an und verzeichnet seit diesem Zeitpunkt eine stetig wachsende Anfrage. Der Andrang ist so groß, dass er bis zu 32 Lektionen pro Woche absolviert und die Kinder unterrichtet. Dadurch ermöglicht er möglichst vielen Jugendlichen einen Zugang zum Schwimmen, Spaß und sportlicher Bewegung.

Unser Interviewpartner und Schwimmlehrer Jelle Van Nuffelen

 

Sie bieten Kurse mit einem eigenen Konzept an. Wie sieht Ihr Konzept aus? 

Ein Kind soll erst Spaß am Wasser haben, bevor es Schwimmen lernen kann. Kinder ohne Angst können sich öffnen, um das eigentliche Schwimmen zu erlernen. Kinder die ängstlicher sind brauchen erst mal vertrauen, dieses Vertrauen soll der Schwimmlehrer geben. Zusammen mit anderen Kindern und der Schwimmlehrer/in machen die Anfänger spielerisch Erfahrung mit dem Element Wasser. Dafür darf die Gruppe im Anfängerkurs nicht zu groß sein, sodass jedes Kind das bekommt, was es braucht, um Vertrauen in sich selbst zu haben und das Schwimmen zu erlernen.

In den Anfänger Kursen der Jellyfish Schwimmschule werden in kleinen Gruppen von maximal 4 Kinder angeboten. Der Lehrer ist immer im Wasser, um die Kinder nah zu begleiten. Der Kurs dauert eine halbe Stunde, länger ist für 4 – 5-Jährige oft nicht geschickt, da es den Kindern schnell zu kalt wird und die Konzentration nachlässt. Trotz jungem Alter sind die Anfängerkurse auf die Technik des Brustschwimmens ausgerichtet. Durch das viele Wiederholen der Arm- und Beinbewegung in spielerische Übungen, erlernen sie schnell die Technik. Wenn dann die Kinder die erste Strecke schaffen, besitzen sie schon den richtigen Bewegungsablauf des Brustschwimmens. Das erleichtert die Feinsteuerung in den Fortgeschrittenenkurs und Schwimmklub.

In manchen anderen Vereinen und Schwimmschulen wird erst das Kraulschwimmen angelernt.  Wir bevorzugen erst das Brustschwimmen, auch wenn es vielleicht am Anfang länger dauern könnte. Kindern, die sich eine eigene Technik von Brustschwimmen beigebracht haben, brauchen länger, um den richtigen Ablauf zu erlernen. In den Fortgeschrittenen Kursen wird das Brustschwimmen weiter verbessert und mit der richtigen Atmung koordiniert, damit die Kinder mehr Ausdauer bekommen. In den Schwimmclub Silber und Gold werden die weitere Schwimmstylen Rückenkraul und Kraul erlernt und trainiert. Aber in allen Kursen gehen Spiel und Spaß, lernen und üben Hand in Hand. Als Motivierung werden die Kinder belohnt mit den Abzeichen: Wasserfrosch, Seepferdchen, Seeräuber oder Pirat, Jugendschwimmabzeichen Bronze, Silber, Gold und die Totenkopf Abzeichen. Meine Schwimmkurse basieren sich auf schwimmtechnischen Hintergrundwissen, pädagogischer Kenntnis und fast 20 Jahre Erfahrungen! 

 

Welche Kurse bieten Sie an? Hängt der Kurs von dem Alter oder von der Wissensstufe des Kindes ab?

Ich versuche die Gruppe so homogen, wie möglich zu gestalten. Das erleichtert den didaktischen Unterricht. Beim ersten Schwimmkurs versuchen wir zu schauen, ob es der richtige Kurs ist für den Teilnehmer. Wenn ein Teilnehmer sein Ziel im Kurs erreicht hat steigt er auf in den Folgekurs.

Anfängerkurs

Einstieg: Nichtschwimmer ab 4 Jahre

30 min. Unterricht in kleinen Gruppen von max. 4 Kinder

Ziel: Brustschwimmen lernen, Einspringen und Tauchen, Spaß im Wasser!

Abzeichen: Frosch (10m Brustschwimmen) Seepferdchen (25m Brustschwimmen)

Fortgeschrittenenkurs

Einstieg: Seepferdchen Abzeichen (25m schwimmen können)

40 min. Unterricht in Gruppen von max. 6 Kinder

Ziel: Brustschwimmtechnik verbessern und Kondition verstärken, Einspringen, Tauchen

Abzeichen: Piraat Pimpi (100m Brustschwimmen + 5 m Streckentauchen) + Bronze (200m Schwimmen + 2m Tieftauchen)

Schwimmclub Silber

Einstieg: Bronze Abzeichen (200m Schwimmen können)

40 min. Unterricht in Gruppen von max. 8 Kinder

Ziel: Rückenkraul, Streckentauchen, Tieftauchen, Startsprung,

Abzeichen: Silber, (sehe Jugendschwimmpass) Totenkopf (Bronze, Silber und Gold)

Schwimmclub Gold

Einstieg: Silber Abzeichen

40 min. Unterricht in Gruppen von max. 8 Kinder

Ziel: Kraul, Wende, Streckentauchen, Tieftauchen, Startsprung, Schnellschwimmen und weiteres

Abzeichen: Gold (sehe Jugendschwimmpass) Totenkopf (Bronze, Silber und Gold).

 

Welche Ausrüstung brauchen Sie, um einen Unterricht halten zu können? Was müssen die Kinder mitbringen?

Die Kinder brauchen nur eine Badehose oder Schwimmanzug. Für die kleineren, denen es schnell kalt wird im Wasser, empfehlen wir ein dünnes Neopren-Shorty, das man leicht online kaufen kann.

Eine Schwimmbrille könnte das erste Tauchen den Kindern ein bisschen leichter machen. Diese kann man bei den Schwimmlehrern aber immer ausgeliehen bekommen.

Alle anderen Materialien wie Schwimmkissen, Poolnudel, Schwimmbretter, Schwimmflossen, Spielmaterialien um Schwimmspiele zu gestalten, wird von der Schwimmschule zur Verfügung gestellt. Ich selber ziehen auch immer ein Neopren-Shorty an, da ich 4 Stunden im Wasser bin mit nur kurzen Unterbrechungen.

 

Wie viel kostet ein Termin? Gibt es Unterschiede zwischen den Kursen, was den Preis betrifft?

Die unterschiede liegen in der Kursdauer und Teilnehmeranzahl.

Anfängerkurs:

30 min. Unterricht in kleinen Gruppen von max. 4 Kinder

13,50 € pro stattgefundenen Termin (inkl., Eintritt, Abzeichen und Urkunde)

Fortgeschrittenenkurs:

40 min. Unterricht in Gruppen von max. 6 Kinder

13,50 € pro stattgefundenen Termin (inkl. Eintritt, Abzeichen und Urkunde)

Schwimmclub Silber:

40 min. Unterricht in Gruppen von max. 8 Kinder

11,00 € pro stattgefundenen Termin (inkl. Eintritt, Abzeichen und Urkunde)

Schwimmclub Gold:

40 min. Unterricht in Gruppen von max. 8 Kinder

11,00 €Pro stattgefundene Termin (inkl. Eintritt, Abzeichen und Urkunde)

Ein Kind soll erst Spaß am Wasser haben, bevor es Schwimmen lernen kann

 

Einen Schwimmkurs für jeden Geschmack

Dank den verschiedenen Kursen können die Kinder mit unterschiedlichem Können an den Schwimmkursen von Jelle Van Nuffelen teilnehmen und ihre Fähigkeiten vertiefen. So findet jeder ein passendes Angebot und kann den Kurs an die eigenen Talente anpassen. Durch das individuelle Training können verschiedene Hürden gemeistert werden. So steht einem effizienten Training nichts mehr im Wege und die Freude am Wasser kann ins unermessliche steigen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.