Seit über 150 Jahren im Glas-Geschäft

Veröffentlicht am 12 Juni 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Leider gibt es ja immer weniger Handwerksbetriebe, weil in Handarbeit hergestellte Waren einfach viel teurer sind als ein Plastikprodukt aus einer chinesischen Großfabrik. Mit einigen Handwerksbereichen kommt allerdings jeder früher oder später in Kontakt, zum Beispiel mit einer Glaserei. Viel Zerbrochenes kann hier oft relativ problemlos wieder hergerichtet werden, sei es die klassische Fensterscheibe, der Glaseinsatz einer Tür, ein zerbrochener Spiegel oder das Glas eines Bilderrahmens.

Oft ist dies viel günstiger, als den Gegenstand neu zu kaufen, deshalb lohnt sich eine solche Reparatur immer bei Dingen, die einem am Herzen liegen oder die in der Anschaffung nicht am untersten Ende der Preisspanne lagen. Aber eine Glaserei hat noch sehr viel mehr zu bieten, denn natürlich können dort auch Produkte direkt nach den Kundenvorstellungen und -bedürfnissen angefertigt werden.

Die Glaserei von Harald Link aus Frankfurt bietet darüber hinaus auch verschiedene Arten von Sonnenschutz an. Dabei ist seine Firma ein wahres Familien- und Traditionsunternehmen, wie er uns im Gespräch verraten hat. Darüber hinaus hat er uns erzählt, worauf es ihm bei der Arbeit ankommt, und was er sich für den Lebensabend wünscht.

Unser Interviewpartner Harald Link ist ein Inhaber von einer Glaserei

 

Sie sind schon lange auf dem Markt. Wie ist Ihr Interesse zur Glasbranche entstanden? Wie würden Sie Ihren Führungsstil beschreiben?

Der Betrieb besteht seit 1864 und wurde von meinem Großvater gegründet. Dies war damals nur möglich, weil zu diesem Zeitpunkt die Gewerbefreiheit ausgerufen wurde, ähnlich des zurzeit infrage gestellten Meisterzuganges in den Handwerksbranchen.

Als kleiner Junge äußerte ich schon den Wunsch bzw. sagte, ich würde Glasermeister werden. In den Ferien war ich oft in unserer Glaserei: Da ich mich im Internat in Bayern befand und die Ferienzeiten in Hessen und Bayern nicht deckungsgleich waren, hatte keiner meiner Freunde Zeit zum Spielen. Somit war ich öfter mit meiner Mutter, die die Geschäftsführung der Firma 1962 nach dem Tod meines Vaters übernommen hatte, unterwegs.

Nach dem Renteneintritt meiner Mutter 1987 übernahm ich die Bauglaserei Link von ihr. Die Firma Glas-Link hatte ich 1982 gegründet, da die Persönlichkeit meiner Mutter keinen gleichberechtigten Geschäftsführer vertragen konnte. Somit besteht die Firma Glas-Link unter meiner Führung seit 37 Jahren.

 

Worauf legen Sie in Ihrer Firma besonderen Wert? Wo sehen Sie die Stärken von Glas-Link?

Ich lege besonderen Wert auf saubere Arbeit beim Kunden – dies dient der Empfehlungsauftragsgenerierung – sowie auf die individuelle Beratung des Kunden nach Kosten-Nutzen-Abschätzung.

Wir haben keine Spezialisierung auf ein bestimmtes Gebiet und bearbeiten viele Felder des Glaserhandwerks. Mit eigenem Maschinenpark können wir individuelle Glasplatten in kürzester Zeit herstellen.

 

Mit welchem Werkzeug arbeiten Sie am liebsten? Haben Sie dieses Werkzeug aufgrund der Marke ausgesucht und wenn ja, warum? Welchen Ihrer Ansprüche an gutes Werkzeuges erfüllt diese spezielle Gerätschaft?

Es gibt kein Lieblingswerkzeug, da diese Werkzeuge auf bestimmte Arbeiten abgestimmt sein sollten. Als ein nur im Glaserhandwerk verwendetes Werkzeug findet auch heute noch das Bleimesser seine Verwendung im Bereich Leisten lösen und abziehen. Mein persönlicher Wunsch wäre es, im Ruhestand Bleiverglasung herzustellen und bestehende zu ergänzen.

 

Wie teuer sind die Glasarbeiten? Bieten Sie auch einen Montageservice an?

Glasarbeiten sind immer etwas teuer als andere Materialien. Dies beruht auf der Empfindlichkeit der Glasscheiben und ist auch begründet im Herstellungsprozess, der sehr viel Energie benötigt. Ebenso handelt es sich um ein schweres Material, was damit auch die Transportkosten in die Höhe treibt. In der heutigen Zeit ist es sehr erstaunlich, dass sich der Trend zu immer größeren Scheibenformaten entwickelt und diese im Gesamtaufwand des Bauens von den Architekten und Bauherren gewünscht werden. Nur bei späterem Schaden / Bruch / Einbruch denkt niemand an die entsprechende Reparaturfreundlichkeit.

Wir bieten unseren Kunden das sogenannte Rundumsorglos-Paket. Aufmaßservice, Ersatzteile besorgen, Angebotsservice bis zur endgültigen Montage.

Der Betrieb besteht seit 1864 und wurde von Haralds Großvater gegründet

 

Glas – ein ganz besonderes Material

Eine Preisanfrage bei der nächsten Glaserei lohnt sich allemal, wenn man bestimmte Wünsche hat oder eine Reparatur benötigt. Dort findet man schließlich auch den Fachmann, der einem sagen kann, wie die eigenen Vorstellungen am besten umgesetzt werden können. Dass der Endpreis wahrscheinlich höher ausfällt als bei einer Kunststofflösung, ist klar. Aber kann man sich der Schönheit und der Natürlichkeit von Glas entziehen?

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Kunsthandwerke, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.