Tanzen ist ein menschliches Grundbedürfnis

Veröffentlicht am 14 Mai 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Tanzen gehört zum Menschen seit seinen Anfängen. Tanzen ist Kult, Beschwörung, Feier und Lust an der Bewegung. Seit sich der Mensch zunehmend hinter den Wall seiner Zivilisation zurückgezogen hat, hat der Tanz an Bedeutung verloren. Aber nicht das Verlangen des Menschen nach Tanz. Diverse Tanzschulen widmen sich dem Unterricht in einer Vielzahl von Tänzen, die aus aller Welt stammen und längst den Rahmen des Gesellschaftstanzes verlassen haben.

Die 56-jährige Stefanie Clemens aus Meerbusch ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne. Schon mit neun Jahren  war Stefanie im Ballettunterricht und der Wunsch, selbst einmal Leiterin einer Ballettschule zu sein, formte sich in ihr. Folgerichtig studierte sie Tanz an der Else-Lang-Schule in Köln und der Folkwang-Hochschule in Essen.  2002 konnte Stefanie Clemens dann ihre Tanzakademie in Duisburg eröffnen, heute verfügt sie bereits über 37 Jahre Erfahrung als Tanzpädagogin.

Ihre Tanzschule nennt sich “Zentrum für Bewegung und Gesundheit”, weil Stefanie Clemens keinen klassischen Tanz- oder Ballettschulen-Ansatz verfolgt. Ihr Institut steht allen offen, die sich für Bewegung und Tanz begeistern. Vom kleinen Kind bis zum Senior. Ihr Kursangebot könnte umfassender kaum sein: vom Klassischen Ballett über Pilates bis zum Streetdance finden ihre Schüler alles, was Freude macht und Geist und Körper übt.

Unsere Interviewpartnerin und Tänzerin Stefanie Clemens führt keine klassische Tanzschule

 

Sie haben einen bemerkenswerten Lebenslauf. Können Sie uns etwas von Ihrem Karriereweg erzählen? Welche Momente waren für Sie besonders wichtig?

Mit 6 Jahren habe ich als Tanzmariechen in einer Tanzgarde begonnen. 3 Jahre später bin ich durch eine Schulfreundin zum Ballett gekommen. Schnell stand für mich der Entschluss fest „das möchte ich werden“ und so habe ich in einer berufsvorbereitenden Ballettschule angefangen und bin nach der mittleren Reife an die Hochschule gegangen.

Nach der Hochschule konnte ich Kontakte zum Theater knüpfen und hatte so die Möglichkeit, Gast-Engagements in verschiedenen Theatern annehmen zu können.

Das war mir sehr wichtig. Ich wollte natürlich auch selber auf der Bühne stehen. Wie soll ich denn sonst meinen Schülern Bühnenpräsenz vermitteln, wenn ich selbst nie eine Bühne betreten habe? So konnte ich auch mal in den Alltag des Beruftänzers „hineinschnuppern“.

 

Welche Kurse bieten Sie den Teilnehmenden an? Wie lange dauern die Kurse und wer ist für die Teilnahme geeignet?

Ich biete Klass.Ballett und Jazz-Tanz für Kinder und Erwachsene an.

Ausserdem Hip Hop, Kreativen Kindertanz, Faszientraining und Yoga.

Die Kurse dauern zwischen 45 und 90 Min.

Geeignet ist jeder, der sportgesund ist.

 

Welche Ausrüstung benötigt eine Tanzschule mindestens, was benötigt ein Tänzer zum Tanzen?

Eine Tanzschule braucht natürlich eine gewisse Raumgröße und Spiegel. Professionelle Tänzer brauchen auf jeden Fall einen Schwingboden, um die Gelenke zu schonen.

 

Mit welchen Kosten sollten die Interessenten für einen Kurs rechnen?

Die Kosten sind in jeder Ballettschule unterschiedlich, meistens sind die Schulen in den Großstädten etwas teurer als außerhalb.

Bei mir liegen die Preise zwischen 30,- € und 90,-€, je Zeit.

Bei Stefanie geht es vor allem um Spaß an der Bewegung

 

Tanzen ist eine lebenslange Passion

Tänzer kommen von ihrer Liebe zum Tanzen nicht wieder los. Wenn sie selber nicht mehr auf der Bühne stehen, gründen sie deshalb häufig eine Tanzschule, um ihre Begeisterung anderen Menschen zu vermitteln. Zentral bei jeder Tanzschule ist immer die Persönlichkeit des Lehrers oder der Lehrerin. Von ihrer Ausstrahlung und ihrer Fähigkeit, Bewegung und Tanz zu unterrichten, hängt der Erfolg der Schule ab. Deshalb ist es auch nicht selten so, dass Tanzlehrer auf Assistenten und Hilfskräfte verzichten und den Unterricht allein auf sich nehmen. Nur so können sie das, was ihnen am Herzen liegt, 1:1 auf ihre Schüler übertragen.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.