Tanzen wie in Argentinien

Veröffentlicht am 7 Oktober 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Der argentinische Tanz der allseits bekannt und beliebt ist, ist natürlich der Tango. Pure Lebensfreude und Leidenschaft wird durch den Tango Ausdruck verliehen. Deswegen heißt die Tanzschule in Magdeburg in der Tango unterrichtet wird, auch el Tango puro. 

Marie-Christin Garz und Norman Schulze leiten gemeinsam nebenberuflich die Tanzschule, Marie Christin ist zur Zeit in Elternzeit und studierte Germanistin. Nach der Elternzeit wird sie in Magdeburg als Team-Assistentin in einem Unternehmen anfangen. Norman ist Fachinformatiker und in einem E-Commerce Unternehmen tätig.

Sie leiten die Tangoschule gemeinsam und unterrichten auch. Unterstützt werden sie in regelmäßigen Abständen von einer Gastlehrerin. Im Jahr 2011 hat sie das Tangofieber gepackt und damit wurde auch der Grundstein für ihr Unternehmen gelegt. Nach Absolvierung ihrer Tango-Lehrerausbildung, haben sie dann im Jahr 2015 die Tanzschule el Tango puro gegründet. 

Unsere Interviewpartner Marie-Christin Garz und Norman Schulze leiten gemeinsam die Tanzschule


Marie und Norman, mit el Tango puro habt ihr euch einen persönlichen Traum erfüllt. Wann und auf welchem Weg habt ihr eure gemeinsame Leidenschaft für den Tango entdeckt? Was fasziniert euch besonders an dem Tanz?

Unsere Leidenschaft für den Tango entwickelte sich im Prinzip direkt mit dem ersten Kurs, den wir im März 2011 besuchten. Bis dato hatten wir schon viele Jahre Standard/Latein und Salsa getanzt, aber wir waren sofort bereit all diese Tänze hinter uns zu lassen und uns zu 100% dem Tango zu widmen.
Das taten wir dann auch und besuchten unzählige Kurse und Workshops bei renommierten Lehrern aus aller Welt und tanzten auf Tango-Events in ganz Deutschland und darüber hinaus. Man kann also sagen, wir waren von der ersten Minute an dem Tango verfallen.
Die Faszination des Tangos liegt einfach in seiner fantastischen Musik und der Art und Weise wie er getanzt wird. Es geht dabei um Vertrauen, Harmonie und dem Prinzip des Führens und Folgens, denn es gibt keine Grundschritte im Tango, so dass man stets neu improvisieren muss. Man tanzt ein und denselben Tanz nie ein zweites Mal!

 

Welche Kurse bei el Tango puro eignen sich speziell für Anfänger? Tango gilt als Paartanz. Sollte man deshalb einen Partner zum Kurs mitbringen oder ist es auch möglich, als Einzelperson teilzunehmen? Wie läuft der Tangokurs bei el Tango puro in der Regel ab?

Wir gestalten unseren Kurs sehr offen, das bedeutet wir integrieren Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen gut und versuchen immer so individuell wie möglich auf unsere Schüler und das Tanzniveau einzugehen. Man kann also jederzeit dazustoßen und muss kein „Paket“ oder ähnliches buchen, dies ermöglicht eine hohe Flexibilität für unsere Schüler.
Der Tango ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Paartanz, von daher ist es natürlich von Vorteil, wenn man einen Partner mitbringt. Wir haben aber auch häufiger Anfragen von Einzelpersonen und versuchen dann nach Möglichkeit untereinander zu vermitteln.
Nach einer kleinen „Aufwärmrunde“ beginnen wir jeden Kurs mit einem Basic Training, bei dem wir die Grundtechniken des Tangos stets wiederholen, da diese essentiell fürs Gelingen sind. Anschließend beschäftigen wir uns dann mit einem bestimmten Thema z.B. Elemente, Musikalität, Improvisation etc.
Am Ende jedes Kurses fassen wir immer noch einmal alles zusammen und versuchen alle Unklarheiten auszuräumen, damit unsere Schüler stets mit einem guten Gefühl nach Hause gehen können.

 

Welches Equipment benötigt man, um Tango zu tanzen? Mit welchen Gegenständen arbeitest du als Tangolehrer, um den Kursteilnehmern die Schrittfolgen des Tango beizubringen? Welches Schuhwerk empfiehlst du? Welche Kleidung sollte man zum Üben im Kurs tragen?

Für den Tango benötigt man kein spezielles Equipment, im Idealfall hat man ein Paar Tanzschuhe mit gleitfähiger Sohle, da es sehr viele Elemente gibt, bei denen auf dem Fuß gedreht wird. Da sind Gummisohlen ungeeignet und wir versuchen immer auf gesunde Bewegungen und Ergonomie zu achten.
Ansonsten empfehlen wir zum Kurs bequeme Kleidung, in der man sich wohlfühlt und sich frei bewegen kann.
Als Gegenstände kommen höchstens mal ein Luftballon für Kontaktübungen oder Anschauungsbilder zum Visualisieren von Takt/Rhythmus zum Einsatz.
Das wichtigste Werkzeug ist aus unserer Sicht das detaillierte Zeigen der einzelnen Elemente, gern auch mal in Zeitlupe und so kleinteilig wie möglich.

 

Bei el Tango puro wird hauptsächlich ausschließlich der sogenannte Tango Argentino unterrichtet. Wie unterscheidet sich diese Form des Tango von der klassischen Tanzart? Welche speziellen Bewegungen gibt es? Zu welcher Musik tanzt man?

Beim Tango Argentino gibt es keinen Grundschritt und auch keine Schrittfolgen, sondern nur einzelne Elemente die man nahezu endlos kombinieren kann. Es ist auch nicht festgelegt mit welchem Fuß man startet oder in welche Richtung, jeder Schritt, den ein Paar geht, entsteht immer erst in der Situation.
Auch die Tanzumarmung ist äußerst flexibel, von ganz eng, quasi aneinander gelehnt, bis weit offen und sogar gelöst, ist alles möglich. Diese Bewegungsfreiheit und Improvisationsmöglichkeiten findet man in den klassischen Tanzarten eher nicht.
Der Tango Argentino ist zudem ein sehr geerdeter Tanz, der sich durch intensive Fußarbeit auszeichnet. Wenn man von speziellen Bewegungen sprechen möchte, dann sind es wohl die sogenannten „Ganchos“ und „Sacadas“, bei denen sich die Beine der Tanzpartner ineinander verhaken und umeinander wickeln können. Der Tango hat immer ein sehr hohes Kontaktpotential zwischen den Tanzpartnern.
Tango Argentino bezeichnet ja nicht nur den Tanz, sondern ursprünglich natürlich die Musik, zu der man tanzt, die Urform des klassischen Tangos, wie ihn die Meisten heutzutage kennen, allerdings mit viel mehr Raffinesse. Es gibt zudem einige Unterarten dieser Musikrichtung wie z.B. Tango-Vals im ¾ Takt oder Milonga, eine meist sehr schnelle Spielweise im 2/4 Takt.
Grundsätzlich kann man den Tango aufgrund seiner Flexibilität theoretisch auf jede Musik tanzen, da man ihn individuell an jede Situation anpassen kann.

Für den Tango benötigt man kein spezielles Equipment

 

Dem Tango verfallen

Jedes Mal, wenn sich ein Tanzpaar zusammenfindet und den Tango tanzt, entsteht ein ganz neuer Tanz. Das Paar muss sich aufeinander und auf die Musik einlassen, jeder Schritt, den ein Paar geht, entsteht immer erst in der Situation. In der Tanzschule el Tango puro werden offene Tanzklassen angeboten, sodass man mit hoher Flexibilität den Tango tanzen und lieben lernen kann.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.