Tiefenentspannung durch Bogenschießen

Veröffentlicht am 15 Juli 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Yoga verbindet man gemeinhin nicht unbedingt mit Bogenschießen. Es gibt aber eine indische Tradition des Dhanurveda und des Bhakti-Yogas, das sich dem intuitiven Bogenschießen widmet. Durch die konzentrierte Anspannung und Entspannung und das unmittelbare Zusammenspiel von Geist und Körper können beim intuitiven Bogenschießen Blockaden gelöst, Stress abgebaut und geistige Zielausrichtung erreicht werden. 

Der 66-jährige Madhuha Reinhold Brünjes wurde in Villingen-Schwenningen geboren und machte anfangs eine Lehre zum Einzelhandelskaufmann. Danach ging er für zwei Jahre zur Bundeswehr nach Cuxhaven. Die nächsten beiden Jahre bis 1975 machte Reinhold eine Yogalehrer-Ausbildung mit Schwerpunkt Hatha-Yoga. Die 1970-iger Jahre bis 1984 verbrachte Reinhold Brünjes mit Reisen durch Indien und Aufenthalten in verschiedenen Ashrams.

Neben dem intuitiven Bogenschießen werden in Waldkirch heute über verschiedene Ausbildungsmodule Yoga, Ayurveda, Meditation und Sanskrit vermittelt. Dazu steht Madhuha (Töter des Zweifels) Reinhold Brünjes ein Team von 12 Fachlehrkräften und seine Frau Astrid Fischer zur Seite. Die Yogalehrer-Ausbildung legt großen Wert auf eine qualifizierte Yogapraxis, die durch entsprechend qualifizierter Lehrkräfte angeboten wird.  

Unser Interviewpartner Madhuha Reinhold Brünjes beschäftigt sich mit Bogenschießen

 

Weshalb haben Sie sich für das intuitive Bogenschießen entschieden und nicht z.B. für das Sportschießen? Was hat Ihnen dabei besser gefallen?

Von Anfang an zog mich die Perfektion nicht an, um mit einer Schieß-Visiereinrichtung wie es bei den Sportbögen üblich ist, ein perfektes Trefferbild zu erreichen. Für mich hat das Sportschießen viel mit Leistungs- und Wettbewerbsdenken zu tun. In der heutigen Leistungsgesellschaft, von der wir alle mehr oder weniger geprägt werden, braucht es einen Gegenpol, um wieder in Ruhe und Ausgeglichenheit zu kommen. 

Intuition hat nichts mit Routine zu tun, sondern mit einer Geisteshaltung, die über die Technik hinausgeht. In meiner umfangreichen Broschüre habe ich meine Erkenntnis mit der Intuition ausführlich beschrieben, wie z.B. auszugsweise: „Der Instinkt ist die Funktion unseres Körpers, die Intuition die Funktion unseres Herzens“. Auch ein Intuitiv-Schütze erreicht mit entsprechender Schießpraxis ein erstaunlich gutes Trefferbild. Man kann mit dem Blankbogenschießen schon auf eine Jahrtausende alte Tradition zurückblicken.

 

Wofür ist das intuitive Bogenschießen gut? Wie ist seine Wirkung auf Geist und Körper?

Intuitives Bogenschießen ist kein Sport, sondern mit der Konzentration auf das Ziel und die Atmung entsteht eine tiefe Verbindung von Körper und Geist. Die Teilnehmer lernen durch diese Aufmerksamkeit und Achtsamkeit, ihren Körper mehr und mehr zu spüren und ihren Geist mehr zu Ruhe zu bringen. Als Grundlage dient die richtige Schießhaltung, die in meinen Kursen Schritt für Schritt richtig vermittelt wird. Hinzu kommt die dreiteilige Tiefenatmung aus dem Yoga Bereich. Der Schwerpunkt liegt in der geistigen Übung: „Konzentration, Tiefenatmung und innere Sammlung sind wesentliche Momente“ und „Die Intuition steht im Vordergrund“. Man schießt sozusagen aus dem Inneren, aus dem Bauch heraus.

Den Spannungsaufbau beim Anziehen des Bogens – die mentale Energiebündelung des Geistes auf das Ziel und den Spannungsabbau beim Loslassen des Pfeils – bei gleichzeitigem Anvisieren des Ziels. Ein wesentlicher Aspekt der Geistesschulung ist es, die Fähigkeit zu entwickeln, durch starke Willenskraft die mentale Energie zu bündeln, um die Pfeile mit der Kraft der Gedanken ins Ziel zu lenken: „Ziel und Schütze werden zu einer einzigen Realität“.

Durch die konzentrierte Anspannung und Entspannung und das unmittelbare Zusammenspiel von Geist und Körper können beim intuitiven Bogenschießen Blockaden gelöst, Stress abgebaut und geistige Zielausrichtung erreicht werden. Alles zusammen schafft die Grundlage für innere Ausgeglichenheit und Ruhe. Hinzu kommt, dass die Muskulatur speziell im oberen Rückenbereich gekräftigt und aufgebaut wird.

 

Gibt es einen Unterschied in der Ausrüstung für intuitives Bogenschießen und für das Sportschießen?

Der Unterschied ist wie folgt: 

Sportbögen sind mit Visiervorrichtungen und Stabilisatoren ausgerüstet. 

Blankbögen, wie der Name schon sagt, sind blank ohne jegliche Zielhilfe.

Ansonsten braucht es für beides Schießhandschuhe oder Fingertabs, Armschutz sowie die passenden, auf den jeweiligen Bogen abgestimmten Pfeile 

 

Sie veranstalten verschiedene Kurse. Können Sie uns näher erklären, welche Kurse man bei Ihnen besuchen kann?

In der Regel finden die Kurse im idyllisch gelegenen Kohlenbachtal bei Waldkirch (Bei Freiburg) statt. Es gibt Grundkurse, an denen man einen halben Tag mit ca. 4 Std. oder einen ganzen Tag mit ca. 8 Std. teilnehmen kann. Zudem kommt noch das Nachtschießen mit Leuchtpfeilen und das Vertiefung Schießen für einen halben Tag. 

Zudem finden komplette Wochenenden in Berlin mit Schwitzhütte im Wikinger Wald oder auf dem Hohenkarpfen (bei Trossingen) auf einem Berg mit Panoramasicht statt.

Mehr Infos unter: info@bogenschiessen-intuitiv.de 

Intuitives Bogenschießen ist kein Sport, sondern mit der Konzentration auf das Ziel

 

Intuitives Bogenschießen als Mittel zur Tiefenentspannung

Die Bezeichnung intuitiv für diese besondere Form des Bogenschießens ist nicht besonders erhellend. Sie legt nahe, dass der Schütze unter Ausschaltung des Bewusstseins quasi aus dem Bauch herausschießt. Das ist so sicherlich nicht richtig. Vielmehr ist das Bewusstsein bei dieser Art des Bogenschießens besonders gefragt, weil es den Schützen, den Bogen, den Pfeil und das Ziel zu einer geistigen Einheit werden lässt, die es erst ermöglicht, ohne langes Zielen den Pfeil ins Ziel zu bringen. Unwillkürlich wäre treffender, weil der Wille im Gegensatz zum Sportschießen beim intuitiven Bogenschießen weitgehend ausgeschaltet bleibt. Es ist schwierig zu beschreiben, weil man es nur versteht, wenn man es selbst erlebt hat.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.