Traumberuf Fotografie 

Veröffentlicht am 15 Juli 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

In Zeiten von Digitalisierung und Smartphones scheint die professionelle Fotografie oftmals in den Hintergrund gerückt zu sein. – Doch wann ist das letzte Mal ein selbstgemachtes Foto so richtig gelungen? Diese Kunst ist gar nicht so einfach, wie es manchmal durch die vielen technisch möglichen Automatismen und Bildbearbeitungsprogrammen scheint. Gerade Porträts, die Persönlichkeit und Ausstrahlung eines Menschen einfangen, abzulichten, ist ein schwieriges Unterfangen, braucht Geduld, einen guten Draht zum Modell und vor allem fototechnisches Wissen und Knowhow.  

Dies ist natürlich für viele wichtig, wenn es sich zum Beispiel um einen ganz besonderen Tag handelt, den man als Erinnerung festhalten will. Es ist daher von großem Wert, nicht nur auf die Erfahrung, sondern auch auf die Kreativität eines Berufsfotografen setzen zu können. 

Für die im ländlichen Umkreis von Leipzig wohnende Vivian Doering stehen solche Komponenten im Vordergrund. Die gebürtige Magdeburgerin, die sich ihren Wissensschatz durch Eigen- und Onlinestudium sowie an der privaten Akademie DEUTSCHEPOP in Leipzig erworben hat, ist alleine in der Fotografie tätig. Erfolgreiche Leichtathletin (Disziplin Speerwurf) in ihrer Schullaufbahn und später Bundespolizistin war ihre Lebenslaufbahn, bevor sie 2015 ihr Beamtendasein beendete, um sich mehr mit sich selbst zu beschäftigen und eine neue erfüllende Lebensaufgabe zu finden.

Unsere Interviewpartnerin Vivian Doering ist Fotografin

 

Vivian, du bist Fotografin in Leipzig. Auf welche Motive fokussierst du dich als Fotografin? Seit wann beschäftigst du dich professionell mit der Fotografie? Würdest du deinen Beruf als deinen Traumjob bezeichnen?

Der Fokus meiner Arbeit liegt ganz klar auf der Menschenfotografie. Ich beschäftige mich seit 2015 intensiv mit der professionellen Fotografie. 

Ich würde meinen Beruf weitläufig schon als Traumjob bezeichnen. Leider wird man aber an einem Punkt häufiger mit einer bestimmten Thematik konfrontiert.. Die Kunden können oftmals nicht nachvollziehen, wie die Preise zustande kommen. Sie fragen aus einem bestimmten Grund nach einem Shooting bei dem Fotografen ihrer Wahl an, sind allerdings nicht gewollt, den entsprechenden Preis dafür zu zahlen. Sie wählen schneller Hand einen anderen Fotografen aus, der ein Shooting günstiger anbietet. Und dann gibt es auch noch die Hobbyfotografen, die ihre Arbeit unentgeltlich anbieten. Diese Tatsache kann auf die Dauer schon anstrengend, frustrierend und deprimierend sein. Doch es scheint in der heutigen Gesellschaft weniger Wert auf die Arbeit gelegt zu werden, sondern vielmehr darauf, dass alles nur noch wenig Geld kostet. Wenn man allerdings die Preispolitik einmal außer Acht lässt, hat der Beruf als Fotograf auch sehr viele Vorteile, die für mich durchaus einen Traumberuf ausmachen können.

 

Auf welche Details bei einem Foto konzentrierst du dich? Was macht für dich ein gutes Foto aus? Welche Anlässe begleitest du? Kannst du uns einen Einblick in dein Portfolio geben?

Mein Herz schlägt insbesondere für die Porträtfotografie. Ich versuche, in der mir zur Verfügung stehenden Zeit, immer herauszufinden, was den Menschen ausmachen könnte und wo seine Besonderheiten liegen. Diese Besonderheiten versuche ich, in den Fokus zu rücken. Eine farbliche Abstimmung des Modells und der Kleidung versuche ich mit der Umgebung abzustimmen und hebe diese später über die Bildbearbeitung nochmals etwas hervor. Daraus entsteht insgesamt ein besonderer Kontrast.

Ich begleite Anlässe verschiedener Art. Insbesondere das Arbeiten mit Künstlern und Menschen in außergewöhnlichen und besonderen Momenten finde ich sehr spannend. Darunter zähle ich Schauspieler, Musiker, Sportler, aber auch Hochzeiten, Schwangere und Familien (ein Portfolio wird über den angegebenen Link für den Artikel zur Verfügung gestellt).

 

Mit welcher Kamera arbeitest du? Welche Funktionen sind dir bei deiner Kamera besonders wichtig? Welches sonstige Equipment verwendest du für deine Fotoshootings? Mit welchen Bildbearbeitungsprogrammen arbeitest du?

Ich arbeite mit einer Canon 5D Mark III. Wichtige funktionelle Punkte bei der Kamera liegen für mich beispielsweise in der Handhabung, der schnelle Fokus, die vielen verschiedenen Möglichkeiten von Einstellungen, die Anzahl der verfügbaren Objektive – insbesondere der lichtstarken Objektive, die Bildqualität, das besonders gute Rauschverhalten, das lautlose Auslösen bei Fotoaufnahmen, die Robustheit und vieles mehr.

Ich verwende mehrere Objektive, nutze einen separaten Batteriegriff inklusive weiterer Ersatzakkus und bin im Besitz eines Aufsteckblitzes. Grundsätzlich nutze ich jedoch das natürliche Licht und versuche das Verwenden von künstlichem Licht zu vermeiden. Für die Bearbeitung meiner Fotografien nutze ich Adobe Photoshop und Lightroom. 

 

Wie läuft ein Shooting in der Regel ab? Gibt es eine Vorbesprechung? Wie lange dauert ein Shooting? Wie viele Bilder schießt du normalerweise? In welcher Umgebung shootest du und welche Anweisungen gibst du den Modellen während des Shootings?

Meine Kunden schreiben mich in der Regel an, um nach einem Termin für das Shooting zu erfragen. Vorgespräche werden meistens in schriftlicher Form abgehalten. Es kommt in der Regel darauf an, in welchem Bereich der Kunde fotografiert werden möchte. Bei Hochzeitsanfragen finden grundsätzlich mündliche Vorgespräche statt. 

Bei der Anzahl an Bildern kommt es ebenfalls auf den Auftrag an. Bei einem Porträt-Shooting entstehen natürlich immer weniger Bilder als bei einer Hochzeit. Meine Shootings finden hauptsächlich im Freien statt. Je nach Projekt findet man mich aber durchaus auch mal im Fotostudio. Meine Modelle sollen sich so natürlich wie möglich verhalten. Mir ist es wichtig, dass sie immer bei sich selbst bleiben und sich nicht verstellen müssen. 

Der Fokus Vivians Arbeit liegt auf der Menschenfotografie

 

Menschenbilder 

Auch wenn der Beruf nicht immer einfach ist, hat er definitiv Potenzial zum Traumberuf: Fotografie bedeutet für Vivian, anderen Menschen näher zu kommen, um ihre Besonderheit oder ihren besonderen Moment einzufangen. Daher gibt sie sich auch Mühe, ihre Modelle stimmig und kontrastreich, im Studio oder in der Natur perfekt zu inszenieren. Essenziell ist dabei der Wohlfühlfaktor: Ein Shooting ist vor allem gelungen, wenn sich die betreffenden Personen nicht bedrängt und gelassen fühlen. 

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Fotografie, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.