Und jetzt bitte lächeln … 

Veröffentlicht am 22 Juli 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Es ist beeindruckend, wie viel Wahres in dieser kurzen Phrase steckt. Während sich ein guter Roman dadurch auszeichnet, es mit den gewählten Worten geschafft zu haben, die Gefühle der Protagonisten zu beschreiben, gelingt es einem Bild mühelos Emotionen zu transportieren. Ein Porträt erzählt wesentlich mehr, als wir anfänglich vermuten würden. Ein lachendes Kind, ein stolzer Student, kurz vor der Verleihung seines Diploms, eine ganze Klasse, eine strahlende Reisegruppe … festgehalten auf Bildern leben all diese Augenblicke wieder auf. Wieder und wieder. Immer dann, wenn man sie betrachtet.

Doch wie entstehen diese Bilder? Aus Kindertagen kennt man die Worte: „Und jetzt alle lächeln und Ameisenhügel rufen“. Danach legte man meist seinen Arm um seinen besten Freund, lachte in die Kamera und erfreute sich daran, jubelnd „Ameisenhügel“ im Chor zu singen. Jahre später finden sich Schnappschüsse in alten Alben, eingerahmt im Vorzimmer, verewigt auf Leinwänden oder nach Jahren verstaubt in großen Umzugskartons wieder. Zurück versetzt in jene Zeit, in welcher das Bild entstand, schenkt man Erinnerungen wie diesen immer wieder gerne Aufmerksamkeit.  

Alla Sommermeier hat es sich zum Beruf gemacht, Bilder entstehen zu lassen, die begeistern. Die Fotografin wurde 1970 in Kiew, in der Ukraine geboren. 14 Jahre lang arbeitet sie in ihrem Fotostudio, welches seinen Sitz damals in Ahrensburg hatte und im 3-Personen-Team geführt wurde. 2014 dann übersiedelt Alla Sommermeier. Heute betreibt sie ihr eigenes Fotostudio in Hamburg Winterhude. 

Nachdem die gebürtige Ukrainerin nach Deutschland kommt, begibt sie sich auf die Jobsuche. Dabei war es Alla Sommermeier wichtig, ihrem Beruf treu zu bleiben. Der räumliche Umzug brachte jede Menge an Veränderungen mit sich, an ihrer Leidenschaft und ihrem Talent für die Fotografie sollte jedoch alles gleich bleiben. Da die Aussichten auf eine passende Anstellung schlecht waren, entscheidet sich Alla Sommermeier schließlich dazu, sich selbstständig zu machen. 

Unsere Interviewpartnerin und Fotografin Alla Sommermeier

 

Alla, was macht dich als Fotografin im Fotostudio in Hamburg Winterhude aus? Wann hast du deine Leidenschaft für die Fotografie entdeckt? Mit welchen Motiven beschäftigst du dich hauptsächlich?

Können, Empathie, Geduld, Liebe zum Detail – das macht mich aus. Ich will die Menschen mit meiner Arbeit begeistern, zeigen wie hübsch und attraktiv sie sind. Erst im Rahmen meiner Ausbildung habe ich meine Passion für Fotografie entdeckt. Heute beschäftige ich mich hauptsächlich mit Menschen. Pass- und Bewerbungsbilder, Familien- und Kinderbilder sowie  die Hochzeitsfotografie – das sind meine Hauptmotive.

 

Für den ersten Eindruck gibt es wie bekanntlich keine zweite Chance. Deshalb ist es besonders wichtig, sich bei Bewerbungsfotos von der besten Seite zu zeigen. Auf welche Details achtest du als Fotografin bei den Bildern? Welche Ratschläge gibst du bei einem Shooting an die Modelle weiter? Welche Kleidung eignet sich? Und welche Haltung und Positionierung empfiehlst du?

Bewerbungsbilder sind eine ernste Angelegenheit. Dabei suche ich mit meinen Kunden intensiv nach ihren Schokoladenseiten. Bei Bewerbungsbildern achte ich darauf, dass der Kunde energisch, dynamisch, sympathisch und kompetent wirkt. Beim Fotografieren gebe ich immer Hilfestellung in Sachen Körperhaltung, Mimik sowie Kleidung und animiere zum Mitmachen. Die passende Kleidung und Positionierung ist immer branchenspezifisch verschieden. 

 

Im Fotostudio in Hamburg Winterhude arbeitet man mit hochwertigem Lichtequipment und einem großen Angebot an Hintergründen und Requisiten. Welche Gegenstände machen das Equipment des Fotostudios aus? Mit welchen Dingen arbeitest du während deiner Shootings besonders gerne und warum?

Hintergrund-Licht-Kamera sind das A und O der Ausstattung eines Fotostudios! Bei der Arbeit bevorzuge ich Studiolicht von Elinchrom und die Präzision von Nikon! Ich verfüge über eine Vielzahl an Hintergründen, die es mir ermöglichen auf die individuellen Bedürfnisse meiner Kunden eingehen zu können. Für Familienfotoshootings benutze ich gerne auch Seifenblasen und Konfetti, für Kindershootings habe ich viele Spielsachen da und für Newborns habe ich schöne Accessoires. Das alles lockert das Bild auf.

 

Wie unterscheidet sich ein Shooting für Businessfotos von dem eines Kinder- oder Familienshootings? Wie laufen die jeweiligen Shootings in der Regel ab? Welches Shooting stellt für dich als Fotografin die größere Herausforderung dar?

Die Ziele sind unterschiedlich, hier die Betonung von Kompetenz, dort Spaß und Familienzusammenhalt. In einer Vorbesprechung kläre ich mit den Kunden ihre Wünsche und versuche sie mit meiner Hilfestellung umzusetzen. Die größte Herausforderung ist es, introvertierte Menschen aus ihrem Schneckenhaus heraus zu locken , aus einer grauen Maus eine Diva zu machen. Kunden, die sich als unscheinbar und unattraktiv wahrnehmen, so weit zu bringen, dass sie sich auf Bildern hübsch finden, das ist meine größte Herausforderung. Wenn die Kunden fast „Pipi in den Augen“ vor Freude haben, das ist die beste Belohnung für meine Arbeit. 

Hintergrund-Licht-Kamera sind das A und O der Ausstattung eines Fotostudios

 

… denn jeder von uns hat eine Schokoladenseite 

Die richtige Position, das passende Licht, der stimmige Hintergrund – es gilt eine ganze Liste verschiedener Faktoren zu berücksichtigen, wenn es darum geht, ein fabelhaftes Bild zu kreieren. Eine entsprechende Stimmung festzuhalten, das scheint bereits herausfordernd genug. Im Interview mit Alla Sommermeier wurde uns jedoch bewusst, dass die Tätigkeit eines Fotografen noch so viel mehr birgt.

Weitaus mehr als die berühmten Worte „…und jetzt alle lächeln und Ameisenhügel rufen“ handelt es sich im Grunde genommen darum, Menschen zu begeistern. Sie rundum zufrieden zu erleben, sich selbst liebend und sich selbst als attraktiv und besonders wahrnehmend. Menschen glücklich zu sehen, lächelnd, wohlfühlend und sich dessen absolut und zweifelsfrei bewusst seiend, einzigartig zu sein. Wir alle haben eine Schokoladenseite – schön, dass es Menschen gibt, die uns helfen sie zu finden und sie uns zu zeigen, wenn wir Gefahr laufen darauf zu vergessen. Vielen Dank für das inspirierende Interview, liebe Alla! 

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
Gepostet unter: Fotografie, Ohne Kategorie
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.