Vom Seepferdchen bis zum Rettungsschwimmer

Veröffentlicht am 12 Februar 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Wer geht nicht gerne an heißen Sommertagen ins Schwimmbad oder springt in einen See, um sich im kühlen Nass zu erfrischen? Die meisten Menschen assoziieren dies lediglich mit Spaß. Für Nichtschwimmer birgt das Element Wasser allerdings eine große Gefahr. Daher ist ein Schwimmkurs unerlässlich, um sicher durch das Wasser gleiten zu können. Glücklicherweise gibt es zahlreiche Angebote für Nichtschwimmer, um das Seepferdchen-Abzeichen zu machen. Wer sich mehr in diesem Bereich engagieren will, kann weitere Ausbildungen machen und sogar zum Rettungsschwimmer werden.

Der 33-jährige Martin Meise ist hauptberuflich als Diplom-Maschinenbauingenieur bei Uniper in Düsseldorf im Bereich Prozess- und Qualitätsmanagement tätig. Seit 1992 ist er Mitglied in der DLRG Ortsgruppe Wattenscheid. Die Voraussetzungen für die verschiedenen Schwimmkurse sind unterschiedlich. Sie starten in der Anfängerschwimmausbildung ohne Voraussetzungen. Dort werden die Teilnehmer zunächst an das Element Wasser gewöhnt und gehen anschließend in die Wasserbewältigung über. Hierbei erlernen die Teilnehmer die Fähigkeiten Schweben, Gleiten, Tauchen, Atmen und Springen. Werden diese sicher beherrscht, geht es mit der ersten schwimmtechnischen Ausbildung weiter. Diese mündet in dem Seepferdchen-Abzeichen, welches dem Teilnehmer ein sicheres Schwimmen attestiert.

Anschließend können die Teilnehmer ihre Fähigkeiten im Schwimmen und in der Selbstrettung weiterentwickeln, sowie sich diese Fähigkeiten schrittweise mit den deutschen Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold bestätigen lassen. Der Junior-Retter ist als vorbereitende Prüfung der Einstieg in die Fremdrettung. Hier können Jugendliche ab zehn Jahren die ersten Grundfähigkeiten der Fremdrettung erlernen. Die Rettungsschwimmabzeichen in den Stufen Bronze, Silber und Gold weisen dann die Befähigung zur Fremdrettung nach, welche nicht nur für Ausbilder der DLRG, sondern auch für viele weitere Berufsgruppen wie Sportstudenten, Feuerwehrleute, Polizisten, Lehrer sowie für Aufsichtspersonen in der Kinder- und Jugendarbeit benötigt werden. Wer darüber hinaus als Ausbilder tätig werden möchte, kann einen Trainerschein machen und selbst Menschen in Selbst- und Fremdrettung ausbilden.

Unser Interviewpartner Martin Meise ist der Geschäftsführer des DLRG von Wattenscheid

Martin, du bist der Geschäftsführer des DLRG von Wattenscheid. Wie bist du zu dieser aktuellen Position gekommen? Bist du selbst leidenschaftlicher Schwimmer? Hast auch du bereits die Rettungsausbildung absolvieren können? Gibst du heute noch selbst Schwimmunterricht oder übernimmst du vorwiegend administrative Tätigkeiten?

Ich bin seit 1992 Mitglied in der DLRG Ortsgruppe Wattenscheid. Ich habe dort zunächst meine Schwimmausbildung und später meine Rettungsschwimmausbildung absolviert. 2015 habe ich dann den Trainerschein für Schwimmen und Rettungsschwimmen gemacht und bin seit Mai 2019 im Vorstand als Geschäftsführer und Leiter Öffentlichkeitsarbeit tätig. Im Bereich der Ausbildung bin ich schwerpunktmäßig in der Rettungsschwimmausbildung tätig. Außerdem nehme ich als Delegierter Verantwortung auf Bezirksebene wahr und engagiere mich auf dem Landesjugendtreffen des DLRG Landesverband Westfalen. Videos davon finden Sie auf meinem Youtubekanal: https://www.youtube.com/watch?v=h4p3VOZTYBA&list=PL1ahpLrofUVdK9-xqFvw92rW1sUXHE3CO
Bei der DLRG Ortsgruppe Wattenscheid betreiben wir hauptsächlich Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung, wobei der Schwerpunkt auf der Schwimmausbildung liegt. Außerdem engagiert sich die Ortsgruppe in den Sommerferien im Wasserrettungsdienst an der Nord- und Ostseeküste.

 

Was ist für dich das wichtigste Utensil beziehungsweise Hilfsmittel, damit du einen Kinderschwimmkurs erfolgreich ausführen kannst? Inwiefern unterstützt dich das genannte Element bei deiner Arbeit mit den Kindern? Bevorzugst du bei der Auswahl der Schwimmflügel für Kinder einen bestimmten Hersteller und wenn ja, welchen?

Generell sehen wir als DLRG Auftriebsmittel und andere Hilfsmittel als eher hinderlich an. Insbesondere in der Anfängerausbildung versuchen wir auf Auftriebsmittel wie Schwimmflügel, Nudeln und Ähnliches zu verzichten, um den Kindern ein Gefühl für das Element Wasser, seinen Auftrieb und die Wasserlage beim Schwimmen zu geben und dies nicht zu verfälschen. Schwimmflügel schränken das Kind in der Bewegung der Arme zudem so weit ein, dass die für das Schwimmen erforderliche Bewegung nicht erlernt werden kann. Es ist in etwa so wie das Fahrradfahren mit Stützrädern. In der Ausbildungspraxis hat es sich bewährt, wenn Teilnehmer das Schwimmen in einer Wassertiefe erlernen, in der ihnen das Wasser etwa bis zum Bauch geht.
Auch einen Schutz vor dem Ertrinken können Auftriebsmittel nicht sicherstellen. Menschen, die nicht sicher schwimmen können, dürfen niemals aus den Augen gelassen werden. Der Ertrinkungstod tritt sehr schnell ein und ist ein leiser Tod.
Bei den Prüfungen sind gemäß Prüfungsordnung verständlicherweise keine Auftriebsmittel oder sonstige Hilfsmittel zugelassen.

 

In deinem Verein werden auch einzelne Kurse für bestimmte Berufsgruppen angeboten. Um welche Kurse handelt es sich in diesem Fall? Welche Berufsgruppen benötigen eine spezifische Schwimmausbildung?

Alle aktuell verfügbaren Kurse sind auf unserer Webseite https://wattenscheid.dlrg.de/ ausgeschrieben. Rettungsschwimmkurse bieten wir üblicherweise jedes Halbjahr, Start jeweils nach den Sommer- und Weihnachtsferien, an. Diese werden auch für viele Berufsgruppen wie Sportstudenten, Feuerwehrleute, Polizisten, Lehrer sowie für Aufsichtspersonen in der Kinder- und Jugendarbeit benötigt werden.
Aufgrund von begrenzter Ressourcen haben wir leider bei der Anfängerschwimmausbildung eine Wartezeit von drei bis vier Jahren. Daher suchen wir hier noch neue Mitglieder, die sich in der Schwimmausbildung engagieren möchten. Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne unter ausbildung@wattenscheid.dlrg.de.

Alle aktuell verfügbaren Kurse sind auf der Webseite https://wattenscheid.dlrg.de/ ausgeschrieben

 

Sicher durchs Element Wasser

Ertrinken ist eine sehr reelle Gefahr für Menschen, die nicht schwimmen können. Daher ist ein Seepferdchen-Abzeichen absolut notwendig, da dieses anzeigt, dass man sich sicher durchs Wasser bewegen kann. Beim DLRG Ortsgruppe Wattenscheid wird in den Anfängerkursen auf Auftriebsmittel verzichtet, um den Teilnehmern von Anfang an die korrekten Bewegungen beibringen zu können und sie ans Wasser zu gewöhnen. Wer nach dem Seepferdchen weitermachen möchte, kann zudem die verschiedensten Abzeichen in Richtung Selbst- und Fremdrettung absolvieren. Die Nachfrage im Bereich der Schwimmkurse ist sehr groß – weshalb beim DLRG Ortsgruppe Wattenscheid aktuell auch mit sehr langen Wartezeiten zu rechnen ist.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.