Wie Shiatsu das Leben verändert 

Veröffentlicht am 22 Mai 2020 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Ob man sich ständig unruhig fühlt, körperliche, geistige oder seelische Symptome hat oder ob man einfach nur neugierig geworden ist – Shiatsu hat schon vielen Menschen auf verschiedenste Weise geholfen. Es ist immer wieder eine Überraschung, wie sehr sich die eigene Körperwahrnehmung positiv verändern kann, wenn man beginnt, die Körperkräfte zu zentrieren. 

– Dies ist die Beobachtung von Susanne Geiger: 50 Jahre jung, verheiratet und stolze Mutter zweier Töchter. Geboren und aufgewachsen in Würzburg hat es Susanne nie von dieser schönen Stadt weggezogen, und so arbeitet sie hier auch heute als Shiatsu-Praktikerin. Der Unterfranke sei eher noch vorsichtig gegenüber Körper- und Energiearbeit eingestellt, meint Susanne im Interview weiter, es sei jedoch auch ein großes Netzwerk von „Gleichgesinnten“ in ganz Deutschland vorhanden.

Hauptberuflich war Susanne zunächst in der Verwaltung des öffentlichen Dienstes und landete durch ihr erstes Fernstudium 1994 als Fachlehrerin in einer Berufsfachschule, wo sie sich mit den jungen Leuten immer noch sehr wohlfühlt. Der Weg vom Teilnehmer im Fitnessstudio zum nebenberuflichen Kursleiter für Pilates, Shape, Step und TaeBo brachte sie eher zufällig zum Shiatsu. Hier fasziniert sie insbesondere das ganzheitliche Denken und die Qualität von Langsamkeit, die ihr gesamtes Leben nachhaltig beeinflusst haben.  

Unsere Interviewpartnerin und Shiatsu Meisterin Susanne Geiger

 

Wie hast du Shiatsu für dich entdeckt? Was ist das Besondere am Shiatsu aus deiner Sicht? Wer darf Shiatsu-Behandlungen durchführen?

Ich habe zufällig bei einer Recherche einen Shiatsu-Schnuppertag in Nürnberg entdeckt und hatte beschlossen, mir mal etwas ganz Anderes, Neues zu gönnen. Ich hatte mich frisch getrennt und mein ganzer Körper und Geist war auf „Enttäuschung“ und „Neustart“ eingestellt. Anfangs eher als Freizeitgestaltung gedacht, wurde es für mich immer mehr zur Selbsterfahrung. 

 

Da gibt es Achtsamkeit für mich und andere, Wertschätzung und eine vertrauensvolle Basis, die bei mir beginnt und endet – und da gibt es eine Seele, die gesehen werden möchte. Mit Shiatsu verbinde ich Reinigung, Ruhe, sanfte Zentrierung und Sortierung. Den Rest macht der eigene Körper, die Ressourcen wissen viel besser, was dieser Körper benötigt, um Energie dynamisch fließen zu lassen.

In Deutschland gibt es verschiedene Verbände und kleinere Ausbildungsangebote. Es geht hier um den eigenen Körper, nicht um Esoterik oder Zauberei. Ich würde da auf Nummer sicher gehen und auf Verbandsmitgliedschaft oder auf eine vertrauensvolle Empfehlung achten.

 

Aus welchen Gründen und mit welchen Zielen kommen Klienten zu einer Shiatsu-Sitzung? Welche Erwartungen und Anliegen haben deine Kunden?

Die wenigsten meiner Klienten haben am Anfang ein definiertes Ziel, sie wollen Entspannung kennenlernen. Das, was viele von uns gar nicht mehr kennen. Wie fühlt sich das an, wenn der Körper “ent-spannt” ist? Viele haben die Vorstellung, dass es nur ein Arbeiten oder ein Schlafen gibt – nichts dazwischen. Und so wünschen sie sich einfach erst einmal, ihren Körper verstehen zu können. Warum gibt es da Symptome? Gibt es da vielleicht Zusammenhänge? Wie bekomme ich z.B. meine Angst in den Griff? Die Symptome sind aber nur eine Art Zeichensprache, die ich sammle. Ich heile keine Symptome! Ich versuche durch diese Signale, den Körper besser zu verstehen und zu erkennen, was sein Anliegen sein könnte.

 

Für wen ist Shiatsu geeignet? Wie oft sollte man Shiatsu-Behandlungen durchführen lassen?

Prinzipiell ist Shiatsu für jeden geeignet, egal welches Alter und Geschlecht. Die Abstände zu den einzelnen Shiatsu-Behandlungen legt der Klient fest: Hauptsache, er/sie kommt nicht schon abgehetzt zum Termin. Auch die Tageszeiten der Behandlung sind unterschiedlich, weil ich in meinem Shiatsu mit der Organzeituhr arbeite. Eine Behandlung dauert ungefähr 60 Minuten. Ob sie wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich stattfindet, ist von den Wünschen und Möglichkeiten der Klienten abhängig.

 

Was liebst du persönlich an einer Shiatsu-Behandlung? Welches besondere Erlebnis hast du mit einem Shiatsu-Klienten gemacht?

Ich war früher ein unruhiger Geist – den Kopf immer voller Projekte, am besten fünf Stück gleichzeitig. Ich konnte gar nicht entspannen, weil ich immer eine innere To-do-Liste im Kopf hatte und es mich ärgerte, wenn ich nicht abends alle Posten abgearbeitet hatte. Ich liebe es nun, Shiatsu zu geben, weil die kreative Fülle in meinem Kopf während der Behandlung ein Schleifchen drumherum bekommt und erst einmal im Regal landet. Ich kann vollkommen versinken und tauche erst wieder auf, wenn ich bereit dafür bin. Ich spüre Anspannungen viel früher und kann rechtzeitig und noch im gelassenen Zustand darauf eingehen.

Ich habe viele verschiedene Erlebnisse mit meinen Klienten gehabt. Für mich ist es jedes Mal wieder eine neue Freude, wenn ich sehe und spüre, dass sie sich “entwickelt” haben.

Prinzipiell ist Shiatsu für jeden geeignet

 

Entspannen und Ruhe finden 

Susanne hat durch Shiatsu eine Möglichkeit gefunden, mehr Lebensqualität für sich zu gewinnen. Diese positive Erfahrung möchte sie auch bei ihren Behandlungen weitergeben. Hierbei versucht sie etwa nicht, Symptome zu behandeln, sondern vielmehr die Sprache des Körpers zu verstehen und seine Anliegen zu erkennen. Die Therapien sind für alle Menschen jeden Alters geeignet. Wie oft sie stattfinden sollen, kann auch jeder für sich entscheiden – wichtig ist nur, dass man nicht schon gestresst zur Behandlung kommt und sich entspannen kann.

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.