Yogapraxis von zu Hause aus

Veröffentlicht am 10 Oktober 2019 von Verena Arnold
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin

Für Yoga-Anfänger steht eines fest: Die passende Yoga-Art zu finden, ist gar nicht so einfach, da die Auswahl schier unendlich ist. Eva Reimers ist praktizierende Iyengar Yoga-Lehrerin, eine Yogarichtung die sich sowohl für Jung als auch für Alt eignet, unabhängig von der jeweiligen körperlichen Verfassung. Ziel ist es im Iyengar-Yoga ganzheitliche Gesundheit zu erlangen. Ein berühmtes Zitat bringt es auf den Punkt: „Der Körper ist der Bogen, die Asanas im Yoga sind die Pfeile und die Seele ist das Ziel“. Im Yoga-Haus von Eva Reimers bekommt man das alles geboten.

Die 49-Jährige wurde in Gronau geboren, ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Sie ist gelernte Industriekauffrau und arbeitete ca. zehn Jahre in diesem Beruf. Deshalb fällt ihr die Büroarbeit nicht schwer. Während ihrer Elternzeit machte sie dann über drei Jahre eine Yoga-Lehrer Ausbildung. Heute ist sie zertifizierte Iyengar-Yoga-Lehrerin, damit war sie in der glücklichen Lage aus ihrem Hobby ihren Beruf zu machen. Außerdem bereitet ihr das Unterrichten sehr viel Freude

Seit 2005 betreibt sie ihr eigenes Yoga-Studio in Dortmund. 2015 erfolgte dann die Gründung einer Online-Filiale – hier kann man Yoga-Stunden für zu Hause streamen. Ihr ist es wichtig, dass die Menschen nicht nur ins Studio kommen, sondern vor allem zu Hause üben.

Ihr Team besteht seit 2006 aus einer angestellten Yoga-Lehrerin und einer Yoga-Lehrerin als Honorarkraft. Eine 450 Euro-Kraft hält das Studio immer sauber. Das Team wird noch von einer selbständigen Buchhalterin unterstützt. 

Unsere Interviewpartnerin und Yoga- Lehrerin Eva Reimers

 

Eva, du bist hauptberuflich Yogalehrerin. Was genau verstehst du persönlich unter Yoga? Ist Yoga nicht nur eine Sportart?

Yoga-Lehrer ist ein sehr schöner Beruf. Das Unterrichten bereichert die eigene Yoga-Praxis. Denn Yoga ist nicht nur eine Sportart. Yoga ist eine Entwicklung von Körperintelligenz. Durch diese Körperintelligenz werde ich als Mensch in meinem Tun und Denken beeinflusst. Es ist eine Lebensart. Wenn Körper und Geist zusammenspielen, fühle ich mich zentriert im Hier und Jetzt und kann überlegt für mein Wohl und für das Wohl meiner Mitmenschen handeln.

 

Yoga findet ja nicht nur im Yogastudio, sondern tagtäglich, mitten im Leben statt. Wie sind deine Erfahrungen dazu?

Die Yoga-Praxis zu Hause ist über die Jahre mein Thema geworden. Viele Schüler kommen nur ein- bis zweimal die Woche ins Studio. Die Schüler können aber die volle positive Kraft vom Yoga nicht nutzen, wenn sie nicht zu Hause üben. Das Training ein- bis zweimal die Woche im Studio lindert Verspannungen und damit auch gewisse Schmerzen, aber sich jeden Tag aufs Neue zu zentrieren, sich auszurichten, sich wahrzunehmen und somit seine Bedürfnisse und seine Fähigkeiten zu sehen und zu nutzen, das passiert auf der Matte daheim.

Deswegen gebe ich immer mal wieder Yoga Workshops zum Thema „eigene Übungspraxis zu Hause“. Und um noch mehr Menschen zum Üben zu ermuntern, habe ich ein 2015 Online-Portal auf die Beine gestellt. Beim Yoga-Haus online: www.yogahaus-online.de kann man jede Woche eine Yoga-Stunde in drei verschiedenen Längen streamen – somit 53 Filme – das ganze Jahr. Wir haben Anfängerfilme, Specials zu Beschwerden und Pranayama.

 

Welche Methoden verwendest du für Yoga-Kurse am liebsten und warum? Hast du eine Lieblings-Yoga-Übung? Hast du Zeit für dich auch noch Yoga zu machen?

Ich bin Iyengar-Yoga-Lehrerin. Beim Iyengar-Yoga liegt die Ausrichtung des Körpers im Focus. Wir benutzen Hilfsmittel, damit jeder Mensch die Asanas bewältigen kann und einen positiven Nutzen daraus ziehen kann. Wir üben vorwiegend statisch. Als Iyengar-Yoga-Lehrer ist das Korrigieren ein wichtiges Mittel.

Ein Lieblings-Asana habe ich nicht. Ich übe jeden Morgen eine andere Sequenz. Je nach meinen Bedürfnissen kommen mir die Asanas in den Sinn, die ich dann ausführe.

 

Warum Yoga üben? Welche Art des Übens empfiehlst du? Wie profitieren Yoga Übende von Yoga-Workshops?

Yoga stärkt den Körper und somit auch den Geist. Yoga macht Deinen Körper geschmeidig und somit wirst Du auch flexibel im Kopf, Yoga lässt Dich zur Ruhe kommen und somit gibt es auch kein Gedankenkarussell…

Es gibt für alle Lebenslagen Yogaübungen. Ich empfehle immer, viele Yoga-Lehrer/Richtungen auszuprobieren, um zu schauen, was zu einem passt. In jedem Fall empfehle ich ein regelmäßiges Üben.

Während eines Workshops hat man als Yoga-Lehrer mehr Zeit auf Details und Schwierigkeiten einzugehen. Auch ist das intensive Auseinandersetzten mit verschieden Körperteilen in verschiedenen Yoga-Haltungen in einem Workshop möglich. Oftmals bemerkt man nach einer intensiveren Yoga-Zeit, Fortschritte im normalen Unterricht. Es lohnt sich also, Yoga-Workshops/Ferien/Camps zu besuchen.

Yoga-Lehrer ist ein sehr schöner Beruf

 

Yoga braucht Konsequenz

Yoga kann vieles bewirken, aber nur, wenn man es konsequent praktiziert. Es reicht nicht nur aus im Studio Yoga zu betreiben, sondern die Übungen zu Hause gehören ebenfalls dazu. Davon ist sich Eva Reimers überzeugt. Hat sie doch 2015 ein eigenes Online-Portal eingerichtet, bei dem man Yoga-Stunden streamen kann, unabhängig vom Yoga im Studio. Wir danken Eva Reimers für das spannende Gespräch und den Einblick in ihre Yoga-Praxis.

Weitere Infos unter: das-yogahaus.de

Artikel teilen:
Condividi su Facebook Condividi su Twitter Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin Condividi su Linkedin
Veröffentlicht am von Verena Arnold
TAG:
Ähnliche Artikel:

Laveco e.U.

Reinigungsarbeiten in Bockfließ
geschrieben von Gert O. am 26. November
Ermin Kabaklija und seine Lebensgefährtin haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Bei mir wurde letzte Woche die Fas...

Darja Vepritzky Personal Nutrition Training

Ernährungsberater in Brunn am Gebirge
geschrieben von Ekaterina T. am 14. Dezember
Wenn man zu einer Ernährungsberatung geht, dann hofft man auf Verständniss für die eigene Problematik und die Vermi...

DJ Hernandez

DJ in Mutters
geschrieben von Elvedina Z. am 7. März
Sehr gut gewählte Musikauswahl und sorgt für eine gute Stimmung über die gesamte Dauer des Abends. Jederzeit wieder...

TamaraP

Übersetzungen in Leopoldsdorf
geschrieben von Matea T. am 7. Februar
Sie arbeitet detailliert und genau und alles wird innerhalb der Frist geliefert. Eine sehr positive Person und dahe...

Andreas Burgstaller

Fotografie-Dienstleistungen in Wien
geschrieben von Anna S. am 15. Februar
Herr Burgstaller hat von allen Bürokollegen und Kolleginnen Portraitfotos für unser Intranet gemacht und bestens di...

Lacotec e.U

Malerarbeiten in Oberhaag
scritto da Antonio M il 19/11/2017
Ausmalen Altbauwohnung Zimmer, Küche, Kabinett ca. 97. Kompetent, zuverlässig, rasch und ordentlich; Auftrag zur v...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie es funktioniert

Auftrag einstellen
1

Auftrag einstellen

In nur wenigen Klicks angeben, was du benötigst.
Angebote vergleichen
2

Angebote vergleichen

In wenigen Stunden erhältst du bis zu 5 individuelle Angebote.
Such deinen Pro aus
3

Such deinen Pro aus

Nachdem du deine Angebote erhalten hast und die Anbieter verglichen hast, kannst du einfach den überzeugendsten Pro aussuchen.