Das Fachportal Nr. 1 in Deutschland

Yogalehrer in Bonn finden

Schauen Sie sich die Top 10 in Ihrer Nähe an


So funktioniert ProntoPro

Vergleichen Sie

Dutzende von verifizierten Fachleuten sind bereit, Ihnen zu helfen

Wählen Sie

Überprüfen Sie Preis, Fotos und Rezensionen.

Kontaktieren

Schreiben Sie den Fachleuten direkt im Chat.

Kostenlos und unverbindlich.


Auftrag für Yogalehrer in Bonn einstellen

HY

HNV Yogacenter - Yoga Schwangerschaft in Bonn

HNV Yogacenter

Bonn

HNV Yogacenter offeriert in Bonn einen Yoga Workshop. Der Workshop ist empfehlenswert für Yoga Anfänger, die schon immer mal Yoga ausprobieren wollten.

HG

Helma Gross - Schwangeren Yoga in Bonn

Helma Gross

Bonn

Wer in der Stadt Bonn einen Yoga Workshop sucht, ist bei Helma Gross richtig. Hier können Anfänger in einem Yoga Workshop für Beginner das Wichtigste erlernen.

QY

QAZ Yogacenter - Yoga Institut in Bonn

QAZ Yogacenter

Bonn

Die Workshops für Yoga von QAZ Yogacenter sind so ausgerichtet, um Anfängern beim Yoga praktizieren zu assistieren. Die Yoga School für Anfänger wird in Bonn angeboten.

US

Ursulina Schatz - Yoga Workshop in Bonn

Ursulina Schatz

Bonn

Ursulina Schatz bietet in Bonn einen herausragenden Yoga Workshop an. Die Yoga Kurse sind empfehlenswert für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene.

MS

Marlies Schirmer - Schwangerschaftsyoga in Bonn

Marlies Schirmer

Bonn

Marlies Schirmer bietet in Bonn ein Yoga Workshop für das Wochenende an, wo Anfänger sich das erste Mal mit Chakren vertraut machen können. Wer also ein Workshop für Yoga sucht, ist da richtig.

IY

Iyengar Yoga Bonn - Yoga School in Bonn

Iyengar Yoga Bonn

Bonn

Iyengar Yoga Bonn bietet einen Kurs an, in dem man das Yoga als Anfänger erlernen kann. Wer also in der Umgebung von Bonn ist, kann diesen Yoga Workshop besuchen.


Yoga – für Körper, Geist und Seele

Yoga – für Körper, Geist und Seele - Daniela Stilke - Yoga-Lehrerin in Bonn

Daniela Stilke - Yoga-Lehrerin in Bonn

Unsere Interviewpartnerin Daniela Stilke

Daniela Stilke, 54 Jahre alt, in Hannover geboren, hat eine klassische Ausbildung zur Industriekauffrau absolviert. Anschließend hat sie die FH für BWL besucht und war lange Zeit in der Medienbranche tätig. Heute ist die 54-jährige Inhaberin eines Yoga Studios in Bonn. Bis sie dieses Yoga Studio eröffnen konnte, war es allerdings ein weiter Weg. Wie Daniela Stilke erzählt, begann alles 1998 bei einem bereits ordinierten Zen Mönch, der ihr sozusagen die Tür zum spirituellen Leben öffnete. Das hat sie derart fasziniert, dass sie sich von diesem Tag an, eingehender mit Yoga befasste. So startete sie 2001 mit dem sogenannten Iyengar Yoga – zuerst nur als Kursteilnehmerin, bevor sie 2008 mit der Ausbildung zur Yoga-Lehrerin begann und diese 2011 beendete. Inzwischen sind es 20 Jahre, in denen sich Daniela Stilke mit Yoga, sprich mit der Spiritualität beschäftigt. Es ist ihr Lebensweg, ein klarer Entschluss und aufrichtige Hingabe jeden Tag, wie Daniela Stilke betont. In ihrem Yoga Studio bietet die 54-jährige Yoga Kurse, in denen Iyengar Yoga gelehrt wird. Wie Daniela Stilke erklärt, eignet sich Iyengar Yoga bei Brustkrebs, in der Schwangerschaft und für die Jahre der weiblichen Wandlung. Durch ihre Arbeit mit dem weiblichen Energiesystem will Daniela Stilke Frauen darin unterstützen, wieder zu mehr Lebensqualität und Entspannung zu finden. Ganz egal, ob es darum geht, fit und vital nach dem Krebs zu werden oder in der Schwangerschaft beziehungsweise der Menopause Stressbewältigung, Bewegung und Achtsamkeit zu praktizieren.

Wie fängt man am besten mit Yoga an?

Dazu muss man einen Yoga-Lehrer oder eine Yoga-Schule in der Nähe finden. Mittlerweile gibt es auch Online-Kurse, aber auch YouTube-Videos, die ich empfehlen kann, wenn man Yoga praktizieren will. Selbstverständlich ist ein erfahrener Yoga-Lehrer aber immer noch die beste Wahl, wenn es um Yoga geht. Die digitalen Angebote sind als ergänzende Maßnahme zu betrachten. Der sicherste Weg, um Yoga zu lernen, ist demnach, den Yoga-Lehrer im Yoga-Studio aufzusuchen. Dieser kann den Schülern im Yoga-Kurs auch dabei helfen, sich im Yoga stets weiterzuentwickeln.

Für was ist Yoga alles gut?

Yoga ist ein holistisches System. Es wirkt auf Körper, Geist und Seele. Es setzt das schöpferische Potenzial des Lebens frei. Heutzutage spalten viele Leute den Geist vom Körper ab und verbannen die Seele aus dem Alltagsleben. Und diese drei Ebenen werden im Yoga wieder zusammengeführt. Yoga ist also ein ganzheitlicher Weg zu körperlicher und seelischer Gesundheit. Auf körperlicher Ebene hilft Yoga muskuläre Verspannungen zu lösen bei Rücken- Schulter- und Nackenschmerzen. Auf geistiger Ebene wirkt es feinstofflich und nimmt Einfluss auf das Nervensystem. Yoga beruhigt und stimuliert. Auf seelischer Ebene führt uns Yoga nach innen zu unserem Wesenskern. Gerade in der Schwangerschaft ist ein speziell auf diese Zeit abgestimmtes Yoga eine Möglichkeit, sich ganz mit sich selbst zu verbinden – und mit dem Kind im Mutterleib. Begleiterscheinungen wie Übelkeit, Verspannungen und Rückenschmerzen werden durch Yoga gelindert und die Körperhaltung verbessert. Besonders gegen Ende der Schwangerschaft nehmen die Atemübungen Einfluss auf die Emotionen.

Woher weiß ich, welcher Yoga Typ am besten zu mir passt?

In der Schwangerschaft ist unbedingt darauf zu achten, dass die Yoga-Lehrerin erfahren ist. Die Sicherheit steht für Mutter und Kind an erster Stelle. Es geht nicht darum, eine ausgetüftelte Technik zu erlernen. Beim Hatha Yoga zum Beispiel sind diese Frauen gut aufgehoben. Ich empfehle, sich beim Yoga-Studio zu erkundigen.

Wer darf Yoga unterrichten?

Es gibt mittlerweile viele gut ausgebildete Yoga-Lehrer mit hohen Ausbildungsstandards. Aber: Prinzipiell darf jeder Yoga unterrichten, da dieser Beruf nicht geschützt ist. Das Yoga für Schwangerschaften ist eine besondere Disziplin. Einen erfahrenen Yoga-Lehrer findet man zum Beispiel über den Berufsverband BDY oder Iyengar Yoga Deutschland.


Diese Website oder die von ihr verwendeten Tools von Drittanbietern verwenden Cookies, die für ihren Betrieb notwendig und für die in der Cookie-Richtlinie erläuterten Zwecke nützlich sind. Wenn Sie mehr wissen möchten oder die Zustimmung zu allen oder einigen Cookies verweigern möchten, lesen Sie bitte die Cookie-Richtlinie. Indem Sie dieses Banner schließen, durch diese Seite scrollen, auf einen Link klicken oder auf andere Weise navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich akzeptiere