Das Fachportal Nr. 1 in Deutschland

Yogalehrer in Bremen finden

Schauen Sie sich die Top 10 in Ihrer Nähe an


So funktioniert ProntoPro

Vergleichen Sie

Dutzende von verifizierten Fachleuten sind bereit, Ihnen zu helfen

Wählen Sie

Überprüfen Sie Preis, Fotos und Rezensionen.

Kontaktieren

Schreiben Sie den Fachleuten direkt im Chat.

Kostenlos und unverbindlich.


Auftrag für Yogalehrer in Bremen einstellen

WS

Waldburgis Schott - Yoga für Schwangere in Bremen

Waldburgis Schott

Bremen

Wer in Bremen einen Ort sucht, um Schwangerenyoga zu praktizieren kann sich an Waldburgis Schott wenden. Dort wird ein Yoga Workshop für Schwangere angeboten.

GW

Gerti Wagener - Schwangerschaftsyoga in Bremen

Gerti Wagener

Bremen

Schwangeren Yoga unterstützt die innere Ruhe von Schwangeren und sollte praktiziert werden. Gerti Wagener hat spezielle Yogakurs für Schwangere in Bremen.

FK

Friedmuth Kuhn - Yoga Workshop in Bremen

Friedmuth Kuhn

Bremen

Wer in Bremen Yogaübungen für Schwangere ausführen will, kennt die Firma Friedmuth Kuhn. Das Yoga Studio für Schwangerschaften hat sich nämlich dort einen Namen gemacht.

AF

Agathe Freitag - Yoga Schwangerschaft in Bremen

Agathe Freitag

Bremen

Agathe Freitag hat einen Yoga Workshop für Schwangere in Bremen, wo Frauen mit anderen Schwangeren beruhigende Yoga Übungen für Schwangerschaften durchführen können.

AY

ALY Yogacenter - Yoga Schwangerschaft in Oldenburg

ALY Yogacenter

Oldenburg

Der Yogakurs für Schwangere von ALY Yogacenter hat eine positive Wirkung auf die Linderung von Schwangerschaftsbeschwerden. Diese Yoga Übungen für Schwangerschaften finden in Oldenburg statt.

EP

Edwine Prinz - Yoga Meditation in Delmenhorst

Edwine Prinz

Delmenhorst

Yoga für Schwangere bewirkt eine Förderung des geistigen Wohls für eine angenehme Schwangerschaftsatmosphäre. Edwine Prinz hat in Delmenhorst Yoga Workshops für Schwangere.


Yoga bedeutet Freiheit

Yoga bedeutet Freiheit - Kristina - Yogalehrerin in Bremen

Kristina - Yogalehrerin in Bremen

Unsere Interviewpartnerin Kristina Terentjew

Yoga ist nicht nur eine Bewegungslehre. Yoga ist ein individueller Lebensstil. Das ganzheitliche Konzept von Yoga erstreckt sich auf fast alle alltäglichen Bereiche. Kleine Dinge sollen wieder mehr Bedeutung haben und auch die gesunde Ernährung, die so oft vernachlässigt wird, sorgt für ein positives Körpergefühl. Yoga schafft auch Bewusstsein für alle Lebewesen um uns. – Aber auch hier kann jeder für sich entscheiden, wie weit er sich auf den Yogi-Weg einlassen möchte. Kristina Terentjew, 27 Jahre alt, geboren in Omsk und seit 25 Jahren in Bremen wohnhaft, ist seit 2018 zertifizierte Yogalehrerin. Praxis hat sie aber schon seit mehr als 10 Jahren, was ihr natürlich bei ihrem Unterricht sehr hilft. Unterstützung erhält sie zudem von ihrem privaten Umfeld wie einem Hobbyfotografen, der ihre Fotos bearbeitet, oder von einer Freundin, die bei bürokratischen Angelegenheiten behilflich ist. Kristina studierte Kunst und Deutsch, absolvierte ein Masterstudium in intermedialer Kunsttherapie, wo sie auch immer wieder Yoga begleitet hat. Mal intensiver, mal weniger, jedoch immer konstant. Yoga habe sie immer mehr zu ihr selbst geführt, zu ihren Bedürfnissen und innerer Entspannung, erzählt uns Kristina im Interview. – Und genau das möchte sie nun auch an andere weitergeben!

Welche Yoga Arten bieten Sie an?

In den Kursen fließen Sivananda-Yoga, Vinyasa-Yoga, Gravity-Yoga und Yogilates hinein. Dabei wird aber immer wieder ein neuer Fokus gesetzt. In den Männeryoga-Kursen fokussieren wir uns beispielsweise stark auf die Flexibilität und Mobilität der Beine und der Hüfte. Die Me-Time-Session wiederum fokussiert sich auf die Verbesserung der Bewegungsqualität. Und wer sich nun fragt, was Yogilates ist: Hier verbinden sich die wichtigsten Komponenten aus Yoga und Pilates miteinander, um eine abgerundete Einheit für ein besseres und gesünderes Körpergefühl zu bieten.

Wie lange dauert ein Yoga Kurs?

Üblicherweise dauern die Kurse mindestens 60 Minuten – inklusive Ankommen, Atemübungen, Ruhephasen und Schlussentspannung. Freitags wird aber auch ein Kurs, der 90 Minuten lang geht, unterrichtet – ganz klassisch nach dem Sivananda-Yoga-Konzept. Das schafft ein wenig mehr Raum für einen entspannten Einstieg, Atemübungen und Endentspannung.

Wie wirkt sich Yoga auf die Gesundheit aus?

Yoga kann viele Vorteile für die geistige und körperliche Gesundheit haben! Die Kombination aus richtigen Körperübungen (Asanas), richtiger Atmung (Pranayama), richtiger Entspannung (Savasana), richtiger Ernährung sowie positivem Denken und Meditation (Vedanta und Dhyana) bringt einen ganzheitlichen Ansatz mit sich. In den Stunden liegt der Fokus auf Körperübungen, die die Mobilität und Flexibilität des Körpers verbessern können. Mithilfe verschiedener Atemtechniken wird der Atemapparat entspannt und trainiert. Dies gibt Energie und beruhigt gleichzeitig. Verbunden mit bestimmten Entspannungstechniken, lernt man, sich zu fokussieren und im Hier und Jetzt zu sein.

Für was ist Yoga alles gut?

Yoga bedeutet Freiheit. Bedeutet den Kopf freizumachen, Bewegungen zu genießen und Impulsen zu folgen. Gleichzeitig werden körperliche Gesundheit, Mobilität, Energie und Körperbewusstsein verbessert. Man lernt, sich Stück für Stück selbst auszuprobieren, eigene Ressourcen zu nutzen und zu stärken.


Diese Website oder die von ihr verwendeten Tools von Drittanbietern verwenden Cookies, die für ihren Betrieb notwendig und für die in der Cookie-Richtlinie erläuterten Zwecke nützlich sind. Wenn Sie mehr wissen möchten oder die Zustimmung zu allen oder einigen Cookies verweigern möchten, lesen Sie bitte die Cookie-Richtlinie. Indem Sie dieses Banner schließen, durch diese Seite scrollen, auf einen Link klicken oder auf andere Weise navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich akzeptiere