Das Fachportal Nr. 1 in Deutschland

Grafikdesigner in Mainz finden

Schauen Sie sich die Top 10 in Ihrer Nähe an


So funktioniert ProntoPro

Vergleichen Sie

Dutzende von verifizierten Fachleuten sind bereit, Ihnen zu helfen

Wählen Sie

Überprüfen Sie Preis, Fotos und Rezensionen.

Kontaktieren

Schreiben Sie den Fachleuten direkt im Chat.

Kostenlos und unverbindlich.


Auftrag für Grafikdesigner in Mainz einstellen

TINart.DESIGN

Anns Tinat

Griesheim

Schön, dass Du da bist! TINart DESIGN ist Deine Werbeagentur in Griesheim bei Darmstadt mit den besonderen Öffnungszeiten: bis spät abends und am Wochenende! Du brauchst etwas Neues? Wir setzen Deine Wünsche sicher und zuverl…

SF

Sighard Friedl Grafik Designer in Mainz

Sighard Friedl

Mainz

Sighard Friedl zeigt bekannte Methoden wie den richtigen Umgang mit Corporate Design Agenturen. Zusätzlich können erfahrene Freelancer Grafikdesigner Internet in Mainz beansprucht werden.

IL

Irmtraut Lemke GmbH, die Grafikdesign Agentur in Mainz

Irmtraut Lemke GmbH

Mainz

Das Unternehmen Irmtraut Lemke GmbH hat professionelle Grafik Designer, die den Kunden ein hervorragendes Grafik Design mit Leichtigkeit bearbeiten können.

KW

Koller Webagentur OG - Grafik Design in Mainz

Koller Webagentur OG

Mainz

Mit dem Thema Grafik und Design kennt sich niemand in Mainz so gut aus wie der freie Grafiker Koller Webagentur OG, der jahrelange Erfahrung als professioneller Grafiker hat.

CR

Conrad Reinke Grafikdesign in Mainz

Conrad Reinke

Mainz

Conrad Reinke unterrichtet kleine sowie große Gruppen in Graphic Design in Mainz. Aktuell sind flexible Freelancer Grafikdesigner - professionell im Angebot enthalten.

EK

Enrico Koch - Corporate Design Agentur in Mainz

Enrico Koch

Mainz

Enrico Koch ist ein in Mainz niedergelassenes Grafikstudio und kann für diverse Aufgaben und Projekte beauftragt werden, besonders jedoch im App Grafik Design.

OP

O. Philipp GmbH - Grafikagentur in Mainz

O. Philipp GmbH

Mainz

Wer einen Grafik Designer für neue Projekte benötigt, kann mit dem freiberuflichen Grafikdesigner O. Philipp GmbH aus Mainz nichts falsch machen. Die Flexibilität ist einer seiner vielen Stärken.


Illustrationen vom Profi

Illustrationen vom Profi - Peter Beckhaus - Grafik-Designer in Mainz

Peter Beckhaus - Grafik-Designer in Mainz

Ob in einem Comic, als Sympathiefiguren, in Kalendern oder bei Porträts – gut gemachte Illustrationen und Karikaturen ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Auch als optische Unterstützung beim Erklären komplexer Sachverhalte kommen die Zeichnungen von Peter Beckhaus zum Einsatz, sind nicht nur anschaulich und hilfreich, sondern sorgen auch mit dem richtigen Design und gelungener Ausführung für willkommene Abwechslung. Peter Beckhaus wurde in Mainz geboren und übt hier seit 1981 den Beruf als selbstständiger Grafik-Designer und Illustrator aus. Da seine Arbeit hauptsächlich im Illustrieren besteht und er aufgrund seines unverkennbaren Stils angefragt wird, kann der 64-Jährige auch nicht wirklich einen Mitarbeiter beschäftigen und ist daher alleine in seinem Unternehmen tätig. Seit seiner frühen Kindheit habe er gerne gezeichnet, erzählt uns Peter noch im Interview: So wurde er Grafik-Designer – das perfekte Mittel zwischen freiem Künstler und Kunsterzieher. In die Selbstständigkeit ist er dann durch seine Diplomarbeit geschlittert, da sich hierdurch Kontakte zu Schul- und Kinderbuchverlagen eröffnet haben, die ihn über Jahre hinweg mit Illustrationsaufträgen versorgt haben. Zwischenzeitlich hat Peter überdies mehrere Jahre als freier Mitarbeiter beim SWR gearbeitet und dort die Grundlagen des Trickfilms kennengelernt.

Was bedeutet Grafikdesign?

Der Name des Studiengangs „Grafik-Design” wurde zunächst in „Visuelle Kommunikation”, später in „Kommunikationsdesign” geändert. Beides beschreibt etwas nachvollziehbarer, was die Zielsetzung dieses Berufs ist: Durch visuell wahrnehmbare Botschaften mit einer bestimmten Zielgruppe zu kommunizieren. Besser: Diese zu erreichen, da die Kommunikation nur in eine Richtung funktioniert.

Was wird beim Grafikdesign genau gemacht?

Man entwirft Text- und Bildvorlagen, die zum visuellen Transport von Botschaften dienen. Da diese meist auch vervielfältigt werden, ist neben den gestalterischen Grundlagen (Typografie, Bilderstellung und -bearbeitung) und Kenntnissen in der Wahrnehmungspsychologie auch fundiertes Wissen bei der technischen Weiterverarbeitung in der Druckerei erforderlich.

Welche Geräte und Programme bieten sich für Grafikdesign an?

Wichtiger als Geräte und Programme sind ein waches optisches Aufnahmevermögen, gutes Raumempfinden, Augenmaß, Farbgefühl und vor allem handwerkliches Talent. Auch wenn heutige Computerprogramme suggerieren, einem angehenden Grafikdesigner vieles zu erleichtern, entsteht meist daraus nur mittelmäßige und beliebig austauschbare Massenware. Stift und Papier sind so die wichtigsten Geräte, nützlich ist natürlich aber auch ein Rechner mit Zeichentablet und Programme wie Photoshop, Illustrator und InDesign.


Diese Website oder die von ihr verwendeten Tools von Drittanbietern verwenden Cookies, die für ihren Betrieb notwendig und für die in der Cookie-Richtlinie erläuterten Zwecke nützlich sind. Wenn Sie mehr wissen möchten oder die Zustimmung zu allen oder einigen Cookies verweigern möchten, lesen Sie bitte die Cookie-Richtlinie. Indem Sie dieses Banner schließen, durch diese Seite scrollen, auf einen Link klicken oder auf andere Weise navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich akzeptiere