Nadine Rebel Dienstleister ProntoPro

CrazySports Augsburg

Informationen

Eure Ziele - unser Service Yoga, Pilates, Poledance, Aerial Hoop, Funktionales Training, Flexi-Yoga, BBP, Bodyforming, Personal Training Muskelaufbau, Gewichtsreduktion, Körperstraffung, ... Weiterlesen Kraftzuwachs, Rumpfstabilität, Tanz Keine Vertragsbindung Individuelle Betreuung, Training in Kleingruppen, Verantwortung und Wissen Eure Ziele sind die Herausforderungen, die wir annehmen! Schnupperstunden jederzeit möglich

20 Betriebsjahre

Rezensionen

Keine Rezension

Fotos

Standort

Pin
Königsbrunn

Interview

  • Was unterscheidet dich von deinen Wettbewerbern?

    Wir arbeiten komplett ohne Vertragsbindung. Euer Ansprechpartner ist vor Ort. Absolute Kompetenz, Verantwortung und Sauberkeit stehen bei uns an erster Stelle. Wir arbeiten in Kleingruppen. Als Familienunternehmen haben wir insgesamt knapp 50 Jahre Erfahrung vorzuweisen.

  • Was gefällt dir an deiner Arbeit?

    Es ist wundervoll mit Menschen trainieren zu können, ihnen zu zeigen, was sie können, ihnen auf dem Weg zur Erreichung ihrer Ziele zur Seite zu stehen, sie zu motivieren, zu coachen und fitter zu machen.

  • Welche Fragen stellen dir deine Kunden normalerweise und wie beantwortest du sie?

    Ich möchte eine Schnupperstunde besuchen, geht das? Na klar! Unsere Schnupperstunden findest Du auf unserer Webseite unter www.crazy-sports-augsburg.com/schnupperstunden Gibt es auch Punkte-Karten? Ja für Yoga, Pilates, Flexi-Yoga, BBP, Stretching und das funktionale Zirkeltraining. Aerial Hoop und Poledance bieten wir im Kurssystem an. Aber auch hier bindest Du dich immer nur für einen Kurs. Kein Jahresabo, keine Kündigungsfrist. Welche Arten von Yoga werden bei Euch praktiziert? Unsere Yogastunden kann man am ehesten mit Hatha-Yoga vergleichen, welche mit Ashtanga- und Vinyasa-Elementen (Atemkontrolle, Entspannungsmeditation am Ende) verbunden werden. Hauptaugenmerk liegt auf Hatha (langsame, bewusst ausgeführte Bewegungen zur Stärkung und Entspannung). Im Flexi-Yoga am Mittwoch findet man mehr Elemente aus dem Vinyasa-Yoga (kraftvoll und dehungsintensiv), Der Yoga-Kurs "Bring my body back" (Freitag) kümmert sich um Bauch, Beine, Po, Beckenboden und einen gesunden Rücken. Hauptsächlich werden Asanas (Körperhaltungen) und Pranayama (Atemkontrolle) unterrichtet. Meditative Elemente findet Ihr in unseren Yoga-Stunden auch, alles in allem sind wir aber eher westlich eingestellt. Bei uns dürft ihr Eure Haltung im Spiegel kontrollieren und während der Stunde auch etwas Trinken. Bietet ihr auch Junggesellinnenabschiede an? Ja-hier. Ihr könnt zwischen Poledance, Aerial Hoop und Chairdance wählen. Was muss ich anziehen? Für die meisten unserer Kurse kannst Du ganz normale Sportkleidung tragen. Wenn Du Poledance machen möchtest, ist eine kurze Hose notwendig (Hotpant OHNE Metall, so kurz wie ein Bikinihöschen). Das Einzige, was uns an der Pole hält, ist die Haut. Wo sich Stoff befindet, kann kein Grip aufgebaut werden. Deswegen müssen die Klamotten ziemlich knapp sein (Anmerkung: Eine Radlerhose ist NICHT knapp genug). Für Aerial Hoop ist eine Legging angenehm. Wir trainieren fast ausschließlich BARFUSS! Schmuck muss abgenommen werden, auch Festivalbändchen und Eheringe. Ich benötige einen Trainingsplan - seid ihr hier auch die richtigen Ansprechpartner? Ja. Egal ob es sich um medizinisches Fitnesstraining handelt, oder Du Personal Training suchst, bei uns bist Du an der richtigen Adresse. Mein Rücken scheint verzogen zu sein. Was kann ich tun? Akut können wir Dir hier das kinesiologische Taping oder die Rückenanwendungen nach Dorn empfehlen. Hier kannst Du dich informieren und einen Termin vereinbaren. Wo ist das Studio? Tattenbachstraße 30, 86179 Augsburg Wie melde ich mich an? Ausschließlich schriftlich mit allen Angaben hier über das Anmeldeformular. www.crazy-sports-augsburg.com/anmeldung

  • Gibt es spezielle Informationen bzgl. deiner Arbeit, die du mitteilen möchtest?

    Wenn ihr ein Trainerteam mit großer Erfahrung sucht, wenn ihr Euch in einem kleinen Studio wohlfühlen wollt, wenn ihr Eure Ziele gesundheitsorientiert erreichen möchtet - dann seid ihr bei uns richtig.

  • Hast du bestimmte Erfahrungen gemacht, die du gern mitteilen möchtest?

    Wir arbeiten ganzheitlich. Training ist nicht immer nur Körpersache. Der Kopf spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Nadine Rebel studierte Soziologie, Psychologie und Pädagogik, arbeitet in der Erwachsenenbildung (Seminare und Vorträge, Coaching für Führungskräfte) und im betrieblichen Gesundheitsmanagement. Wir bilden Trainer aus (Poledance und Aerial Hoop). Die Bücher: "Poledance Passion", "Aerial Passion Trainerguide", "Fit for work für Frauen" und "Work-Life-Balance für freche Frauen" stammen aus der Feder von Nadine Rebel. Zudem ist sie Kolumnistin des Pole Art Magazins.