Die meistgefragten Behandlungen in Deutschland

Das Jahr 2020 hat uns alle vor neuen Herausforderungen gestellt und vieles im gesellschaftlichen Bereich verändert. So haben die Experten von ProntoPro.de, dem Online-Portal für Dienstleistungen, untersucht, welche Behandlungen und Dienstleistungen für die mentale Gesundheit besonders bei den Deutschen beliebt sind und wie sie sich in den Jahren 2018, 2019 und 2020 entwickelt haben.

Bei den klassischen Behandlungen ist in allen drei Jahren der Familienmediator als Ansprechpartner für Fragen rund um die Familie, Kinder und Jugendliche an erster Stelle. An zweiter Stelle im Jahr 2018 und 2019 folgen die Körperbezogenen Therapien als alternative Behandlung, die zum Beispiel Massagen und Akupunktur Behandlungen beinhalten. An dritter Stelle folgen Entspannungsverfahren wie Yoga, Pilates oder Tai Chi. Auf Rang 4 folgt der Mental & Life Coach, und Diätetische Maßnahmen wie eine Ernährungsberatung runden die Top 5 mit dem letzten Platz ab. Lediglich im Jahr 2020 tauschen Körperbezogene Therapien und Entspannungsverfahren den Platz und Sportarten wie Yoga oder Pilates erfreuen sich während der Quarantänezeit an vermehrter Beliebtheit.

1
Saisonalität
Max
Min
2
Saisonalität
Max
Min
3
Saisonalität
Max
Min
4
Saisonalität
Max
Min
5
Saisonalität
Max
Min
Keine Daten verfügbar
Versuchen Sie, die Region und/oder das Jahr zu wechseln.
*”Saisonalität" bezeichnet den Nachfragemultiplikator zwischen dem maximalen und dem minimalen Monat.
© ProntoPro

Die Tendenzen und Trends der deutschen Bevölkerung

Wenn wir die beliebtesten Behandlungen im Jahr 2020 aller Kategorien betrachten dann erkennen wir, dass sich auf nationalem Level nichts an der Reihenfolge ändert. So ist durchgehend der Familienmediator mit etwa 55% am beliebtesten. Das erklärt auch, warum deutschlandweit die Mehrheit der Praxen diese Themen als Schwerpunkt klassifizieren. Gleichzeitig sind Angststörungen wie Panikattacken, Phobien oder krankhafte Furcht bei knapp 72% der Grund warum ein Psychologe oder eine therapeutische Sitzung konsultiert wird. Bei den alternativen Behandlungen stehen die Entspannungsverfahren mit 29%, wie zum Beispiel Yoga oder Pilates im Fokus. Diese Bewertung widerspiegelt sich auch in allen einzelnen Regionen des Landes wieder, auch wenn mit kleinen prozentualen Unterschieden.

Die beliebtesten Services

Klassische Behandlungen
Keine Daten verfügbar
Konsultationsgründe
Keine Daten verfügbar
Alternative Behandlungen
Keine Daten verfügbar
Keine Daten verfügbar
Versuchen Sie, die Region und/oder das Jahr zu wechseln.
© ProntoPro

Auflistung der Preise

Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über eine Kostenübernahme

Bezüglich den Preisen ist zu sagen, dass fast alle Behandlungen von den gesetzlichen Krankenkassen komplett oder teilweise bis zu einem bestimmten Prozentsatz finanziert werden, wenn eine eingetragende Notwendigkeit existiert.
So ist zum Beispiel beim Familienmediator zu wissen, dass in diesem Fall nur eine Unterstützung der Krankenkasse erfolgt, wenn alle teilnehmenden Familienmitglieder begründet an einer Krankheit leiden. In sonstigen Fällen haben wir hierfür den durchschnittlichen Preis von 160€ pro Sitzung vermerkt. Beim Sitzungen mit einem Psychologen und einem Psychiater haben wir die Durchschnittswerte von den gesetzlichen Krankenkassen in Betracht gezogen. Bei den alternativen Behandlungen ist zu beachten, dass zum Beispiel Sitzungen mit einem Ernährungsberater oder Yoga und Pilates Kurse ebenfalls mit bis zu 85% von der Krankenkasse unterstützt werden. Eine durchschnittliche Therapie mit einem Ernährungsberater inkludiert 5 Sitzungen wofür wir einen Preis von 250€ berechnet haben. Darüber Hinaus haben wir bei Yoga, Pilates und Tai Chi eine 10er Karte eines Kurses in Betracht gezogen, für die wir durchschnittlich 140€ errechnet haben. Dazu bieten die Krankenkassen oftmals bestimmte Aktionen an. Informieren Sie sich hierfür bei Ihrer Krankenkasse. Wenn eine Notwendigkeit existiert, die zum Beispiel von einem Arzt verschrieben wurde, dann werden die Kosten von der Krankenversicherung übernommen. Darüber hinaus haben wir bei den körperbezogenen Therapien, wie einer Massage oder einer Akupunktur die verschiedenen Preise von einer 15 minütigen, einer 60 minütigen und einer 90 minütigen Sitzung beachtet.Die Preise für eine 60 minütige Sitzung liegen durchschnittlich bei 70€. Bei der Bewegungstherapie hingegen handelt es sich um Sportkurse einmal die Woche, wie ein Zumbakurs, Aquafitness oder Aikido, die die Ausdauer, die Kraft und die Fitness steigern sollen und somit das Wohlbefinden positiv unterstützen sollen. Bei der Bewegungstherapie haben wir die durchschnittlichen Preise von Sportzentrum aus 3 unterschiedlichen Niveau-, und Preisklassen in Betracht gezogen, da bei der Kursauswahl verschiedene Präferenzen vorliegen. Dafür haben wir die monatlichen Durchschnittspreise in Betracht gezogen.

Kosten

MIN
AVG
MAX
*Die Preise werden auf der Grundlage einer standardisierten Stichprobe der über das Portal eingegangenen Anfragen und der von ProntoPro durchgeführten Marktforschung geschätzt.
© ProntoPro
DienstleistungenDurchschnittskosten
Familienmediator pro Sitzung
Eheberater pro Sitzung
Psychologe pro Therapie
Psychiater pro Therapie
Mental & Life Coach pro Sitzung
Diätetische Maßnahmen pro Therapie
Körperbezogene Therapien pro Sitzung (15/60/90 Minuten)
Entspannungsverfahren (1 Kurs/10er Karte/Jahreskarte)
Bewegungstherapie pro Monat (1/Woche)

Klassische Behandlungen um das Wohlbefinden zu steigern

Bezüglich den klassischen Behandlungen lässt sich sagen, dass auf nationalem Niveau der Mediator mit klassischem Schwerpunkt aus den Bereichen Familie, Jugend und Kindern am meisten konsultiert wird. Dieses Verhalten ist auch in allen drei Jahren 2018, 2019 und 2020 gleich geblieben. Dieser Wert ist in 2020 mit 56% vertreten während die anderen Behandlungen vom Psychologen auf Rang 2 mit 16%, vom Eheberater und vom Psychiater auf Rang 3 jeweils mit 14% vertreten sind. Darüber hinaus ist interessanterweise festzustellen, dass innerhalb der Regionen im Vergleich zum nationalen Durchschnitt keine starken Unterschiede existieren. So sind lediglich vereinzelte Unterschiede vorhanden, so hat zum Beispiel in Berlin, in Hessen, der Psychiater einen höheren Wert als der Eheberater, während in Nordrhein-Westfalen die Werte zum Beispiel identisch sind.

Keine Daten verfügbar
Versuchen Sie, die Region und/oder das Jahr zu wechseln.
© ProntoPro

Gründe für eine Konsultation

Bei den Gründen warum eine klassische Behandlung für die mentale Gesundheit konsultiert wird, kamen wir zu dem Ergebnis eine Auflistung von Angststörungen, Affektiven Störungen und einer Alkohol und Medikamentensucht jeglicher Art zusammenzufassen.
Diese Rangfolge ist ebenfalls auch in allen Regionen und in allen drei Jahren gleich vertreten. Jedoch lässt sich erkennen, dass affektive Störungen im Jahr 2020 an Wert verloren hat, während Angststörungen gestiegen sind. Innerhalb der verschiedenen Regionen gibt es nur kleine prozentuale Unterschiede, die sich am nationalen Durchschnitt orientieren und diese waren im Jahr 2020 mit 72% bei Angststörungen, mit 21% bei affektiven Störungen und mit 8% bei einer Alkohol und Medikamentensucht jeglicher Art präsent.

Keine Daten verfügbar
Versuchen Sie, die Region und/oder das Jahr zu wechseln.
© ProntoPro

Alternative Behandlungen für das Wohlbefinden

In der dritten Kategorie der alternativen Behandlungen ist zu sagen, dass im nationalen Durchschnitt die Entspannungsverfahren wie Yoga, Tai Chi oder Pilates am meisten nachgefragt wurden, und zwar zu 29%, dicht gefolgt von einer körperbezogenen Therapie wie einer Massage oder Akupunktur mit knapp 28%. An dritter Stelle steht der Mental & Life Coach mit durchschnittlich 19% und auf Rang 4 stehen jeweils diätetische Maßnahmen, wie eine Ernährungsberatung, und die Bewegungstherapie in Form von Sportkursen wie Aquafitness, ein Zumbakurs oder Aikido mit 12%.

Keine Daten verfügbar
Versuchen Sie, die Region und/oder das Jahr zu wechseln.
© ProntoPro

Das könnte Sie auch interessieren